GoMoPa: Dubiose Vergleichsangebote bei Gesellschafterversammlung
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
29. März 2017
761 User online, 50.390 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


15.09.2008
Dubiose Vergleichsangebote bei Gesellschafterversammlung
New York - Das waren noch Zeiten, als sie zu den Marktführern bei den geschlossenen Fonds zählte. Doch das Vertrauen der Anleger ist schon lange erloschen. Jetzt geht es nur noch darum, die Schäfchen ins Trockene zu bringen und Ansprüche der Anleger gegen unseriöse Vergleichsangebote zu schützen. Die Immobilien Beteiligungs- und Vertriebsgesellschaft der BIH-Gruppe mbH (IBV) befreit sich nicht aus den Negativschlagzeilen.

In den derzeit laufenden Gesellschafterversammlungen der Fonds sollen die IBV/LBB- Anleger über Vergleichsangebote abstimmen, die man als äußerst bedenklich einstufen kann. Geht es nach dem Willen des Konzerns, sollen die Anleger ihre Garantieansprüche ohne Gegenleistung aufgeben. Doch die Gesellschafter ließen sich nicht in die Irre führen und lehnten bisher die Vergleichsangebote ab.

Ein Beispiel: Die beim LBB Fonds 7 genannte ungewöhnlich hohe Nettoüberzahlung stieß auf Unverständnis, denn ?Der Garant? soll für die Ertragsgarantie bisher überhaupt keine Zahlungen geleistet haben. Eine "Überzahlung" dieser Garantie sollte allein aus diesem Grund bereits ausgeschlossen sein. Eine Begründung für 36,2 Millionen bleibt die IBV schuldig.

Professor Dr. Ulf Lassen, selbsternannter Vertreter der Anleger, bezeichnete sich selbst als neutral und empfahl letztlich dann doch die Zustimmung. Er halte es für angemessen diese Forderung des Garanten auszuweisen, da dieser ?sie nun einmal genannt habe?. Doch damit verscherzte er den letzten Rest an Glaubwürdigkeit, ebenso wie schon lange vorher die Verwaltungsräte. Nicht zuletzt, weil angeblich kein schriftlicher Entwurf für die Vergleichsvereinbarungen vorgelegt worden war.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Die Rolle der Kanzlei CMS Hasche Sigle beim Uniste ...   28.03.2017

» Kreutzers Gourmet GmbH: Halbe Million von Conda Cr ...   27.03.2017

» Containerkaufverträge: So führt Solvium Capital ...   23.03.2017

» Feingoldversand.de: Falscher Goldhändler aus Thü ...   22.03.2017

» Share Deal: VW Aktien zum halben Preis von der Lin ...   20.03.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen