GoMoPa: Geheimloge der Multi Millionäre
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
17. Oktober 2017
9.318 User online, 50.486 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


11.10.2008
Geheimloge der Multi Millionäre
New York - Wer dazu gehört, der schweigt. Was dieser exquisite innere Zirkel des Geldes bespricht, das bleibt geheim. Viele möchten dabei sein, aber die Auswahlkriterien sind hoch. Einmal monatlich Monat treffen sich zirka 100 superreiche US-Amerikaner an geheimen Orten, um Finanztipps auszutauschen und um über die Lage der Welt zu diskutieren.

Man trifft sich in der Westlobby des Waldorf-Astoria-Hotels in New York. Mitglieder des Clubs der Reichen verfügen über ein Vermögen von 10 bis 100 Millionen Dollar pro Person. Ihre Gesamtinvestments belaufen sich auf ungefähr zehn Milliarden Dollar. Da ist die Mitgliedsgebühr für "Tiger 21" in Höhe von 25.000 Dollar im Jahr - fast schon ein besseres Trinkgeld.

"Tiger 21" www.tiger21.com steht für The Investment Group for Enhanced Returns in the 21st Century). Leicht gesagt: Jedes Mitglied - darunter Reg Brack, der ehemalige CEO von Time Inc., Thomas Gallagher, Ex-Vizechef des Investmenthauses Oppenheimer, sowie US-Käsemilliardär Carl Wolf - hat sich zuvor verpflichtet, "alle Informationen, die aus der Teilnahme an einer 'Tiger 21'-Gruppe entstehen, streng vertraulich zu behandeln". Selten lassen sich die "Tiger" in die Karten gucken haben aber prinzipiell die gleichen Sorgen wie Karl Normal: Terrorismus, Finanzen, Bauernfang von Banken, Erbsorgen, Stress. Nur alles halt etwas größer.

Interessant ist die Liste empfohlener Lektüre für die "Tiger"-Mitglieder und siehe da, es finden sich gar nicht so geheime Informationen dahinter wie man immer zu denken glaubt, sondern dieselben Ratgeber, die auch der gemeine Anleger kaufen kann. Ob "The World Is Flat", der Globalisierungs-Bestseller des "New York Times"-Kolumnisten Thomas Friedman, oder "Tipping Point" von Malcolm Gladwell oder die auch in Deutschland mittlerweile populäre Wirtschafts-Laienbibel "Freakonomics".

Auch die Weisheiten, die die "Tiger" einander weitergegeben sind für Normalos durchaus nicht unverständlich: So ist es bei einem Investment einfacher, Ärger zu vermeiden, als ihn wieder loszuwerden und auch reiche Freunde sind mit Umsicht zu wählen, denn "Geld gibt einem Idioten nur die Gelegenheit, ein noch größerer Idiot zu werden".

Geld allein, so heißt es, mache nicht glücklich, sondern erleichtere das Unglück oft nur. Am Ende müssen alle den gleichen Gesetzen gehorchen ob reich oder arm - so sehen es zumindest die "Tiger". "Es ist egal, wie viel Geld du hast", sagt Tiger Boss Sonnenfeldt. "Wenn du nicht haushalten kannst und kein Budget hast, verschwindet es wieder durchs Fenster ? und das schneller als es gekommen ist.?

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Siemens Aktienbetrug? "Die Haupthand" von Solingen ...   17.10.2017

» Schwarze Kassen und Schmiergeld? Airbus-Chef Thoma ...   13.10.2017

» Kfz-Markenwerkstätten: Vom Hersteller zum Schumme ...   12.10.2017

» Leonteq AG: CEO Jan Schoch gefeuert, Prinz Charles ...   11.10.2017

» Schneeball-Betrug? Geflüchteter Puffkönig Jürge ...   10.10.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen