GoMoPa: Insolvenz in England: So geht es in Eigenregie
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
27. Mai 2017
603 User online, 50.419 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


27.08.2010
Insolvenz in England: So geht es in Eigenregie

Um schon nach 12 Monaten eine Restschuldbefreiung zu bekommen, muss man nach England und vor Antragstellung mindestens ein halbes Jahr dort leben. Insolvenzagenturen können dabei ein hilfreicher Begleiter, aber auch ein Reinfall sein. Auf jeden Fall kosten sie zwischen 8.000 und 12.000 Euro an Beratungs- und Hilfegebühren zusätzlich zu den normalen Lebenshaltungs- und Anwaltskosten.

Das Geld kann man sich getrost sparen, wenn man die Einrichtung eines Lebensmittelpunktes in England selbst in die Hand nimmt und die kostenlose Hilfe der englischen Bürgerämter nutzt. Der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net hat aufgrund von Erfahrungsberichten seiner Leser die 23 wichtigsten Tipps zusammengestellt:

Umsiedlung nach England lohnt sich erst ab 100.000 Euro Schulden

1. Betragen Ihre Schulden mindestens 100.000 Euro? Andernfalls lohnt sich die Insolvenz in England (UK-Insolvenz) kaum, denn man muss während des gesamten Insolvenzverfahrens (sechs Monate Vorbereitung plus zwölf Monate Restschuldbefreiungsverfahren), also für 16 Monate eine Wohnung unterhalten und dort leben. Die Wohnung kostet jeden Monat mindestens 500 Pound (610 Euro), eher 700 bis 900 Pound (854 bis 1.098 Euro) inklusvie der Nebenkosten. Hinzu kommen Lebenshaltungskosten. 1.200 Pound (1.464 Euro) im Monat sind das absolute Minimum.

Die Gesamtkosten für Wohung und Leben liegen also für 18 Monate zwischen 10.200 und 17.400 Pound (12.408 und 21.167 Euro). Hinzu kommen die Reisekosten. Und man ist von Deutschland relativ abgeschnitten. Wer ein Geschäft hat, sollte sich also genau überlegen, ob er dies von Großbritannien aus führen oder nach Großbritannien verlagern kann und ob ihm dies Einbußen bringt.

2. Wenn Reisepaß und Personalausweise nur noch 2 Jahre gültig sind, diese in Deutschland verlängern.

3. Den Wohnsitz in Deutschland abmelden und bei der neuen Adresse nur "EU-Ausland" angeben.



... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemitteilung zum Thema
» Insolvenz in England: Was Ihnen passieren kann
» Insolvenz: Ihre Chancen in der EU

Beiträge zum Thema
» Insolvenz-Agentur - Marcus Kray
» Tricks für die Insolvenzabwicklung in England
» england insolvenz ? suche leute zum info austausch

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu? - Hintergrundinformationen
» Insolvenz

 

Stichwörter zum Thema

» EU-Insolvenz UK-Insolvenz Restschuldbefreiung 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

#3 - Kommentar von Roland Stadler am 10.10.2013 23:48
Nur die Restschuldbefreiung in England befreit tatsächlich von allen Schulden, man muß nur wissen wie man das auch macht. Die selbsternannten Experten aus D wissen nichts, deshalb bekommen deren Kunden auch ständig Probleme mit Anullierungen durch Banken und andere Gläubiger.Wer Informationen zum Thema benötigt, meldet sich per Email.


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Caracta Finanzstrategien GmbH: Die Bankgarantie za ...   26.05.2017

» Leitberg AG: Pflegeheim-Monopoly a la Baxter und A ...   25.05.2017

» POC Restart: Öl & Gas - Turbulenzen   23.05.2017

» EN Storage GmbH: Nun auch Finanzchef Lutz Beier in ...   21.05.2017

» Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Ber ...   18.05.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen