GoMoPa: Neuer Börsenclub in Berlin
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
22. Juli 2017
794 User online, 50.458 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


03.02.2011

Der letzte Berliner Börsenclub "Easytrading.elf24.de" ist gescheitert, vielleicht schafft es ja der neue Club "Börse-Mit-System".

Im Jahre 2008 konnte jeder Laie bei dem Easytrading-Clubgründer Bernd Kaufmann in nur 45 Minuten seinen ersten Handel platzieren. Wer bei einer Online-Bank ein Konto eröffnete, bekam 500 Euro geschenkt. Und die konnte man bei Easytrading verzocken. 700 Prozent Rendite im Monat seien möglich, glaubte Kaufmann, der in einem Interview zugab, selbst ein Laie zu sein. Die Ernüchterung kam schnell. Auf der Clubseite kann man heute nur noch persönliche Internetseiten erstellen.

Doch seit dem 1. August 2010 gibt es einen neuen Berliner Börsenclub: die "Börse mit System" (BMS). Der sitzt zwar eigentlich im brandenburgischen Wandlitz bei der Muttergesellschaft "Mercunia fiancial services GmbH". Aber die Seminare zum erfolgreichen Börsentrader finden alle im Berliner Adrema Hotel in der Gotzkowskystraße 20 (Moabit) statt.

Allerdings stehen für dieses Jahr noch keine Termine fest. Der BMS-Club hat zum Jahreswechsel die Preise erhöht. Kostete die Mitgliedschaft anfangs noch 120 Euro Jahresbeitrag plus 175 Euro für ein Pflicht-Grundlagenseminar im Adrema Hotel, also insgesamt 295 Euro, so muss man heute für 12 Monate Clubmitgliedschaft 144 Euro und für das Pflichtseminar 205 Euro, also insgesamt 349 Euro hinblättern. 54 Euro mehr als noch zur Gründung.

Clubchef<br /> Thomas<br /> Weise
Clubchef
Thomas
Weise
Der Gründer des neuen Börsenclubs ist allerdings genauso wie beim alten Club selbst ein Börsenlaie: Thomas Weise, ein IT-Vermarkter aus Eberswalde. Als der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net von Weise wissen wollte, wie er denn auf die Idee kam, einen Börsenclub zu gründen und wie denn der beste Broker aus Europa heißen würde, mit dem die Börsenclub wirbt, ohne dessen Namen zu nennen, bekam GoMoPa.net folgende Antwort.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Meldungen zum Thema
»TXL-Missionars-Trading
» Borsa und Tortola - die Insolvenztrader
» Der Trading-König von Mallorca
» Forex4Free: Kostenlos traden?
» Bankgarantien und Trading: Zugang nur für Milliardäre
» Gravitationswellen beförderten Anlageberater in den Knast
» Börsenbriefe fürs Klo
» Kopfgeld auf Aktienbetrüger Engler

Weitere Meldungen zum Thema
» Betrug und Veruntreuung durch TXL Business Academy in Alfter - Paul Traxel
» Nikolaus Gropper
» MALLORCA TRADING - 12% monatlich
» efm-spain (Euro Finance Management S.L.)
» MallorcaTrading - Aktuelle Situation
» forex4free.org - Konzept
» WBWSO Ltd. - 1 Dollar nach 3 Jahren erhalten Sie ca.900 Dollar
» Funktioniert Trading?

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Wer kennt, was meint Ihr dazu? - Hintergrundinformationen

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Aktienabsturz der TRIAS Fund AG: Warum bleibt Boss ...   20.07.2017

» Mount Whitney: Das nächste Urteil gegen Volker Ta ...   18.07.2017

» Renditen für Knäste wackeln: In den USA wie in D ...   18.07.2017

» Smart Grids AG: Nach Schrottimmobilien nun Schrott ...   14.07.2017

» Zu viel für Malakoff Passage? Telefonkonferenz mi ...   11.07.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen