GoMoPa: Profimag München: Kaltanrufe, Bauchberatung und eine Leiche im Keller
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
30. April 2017
1.454 User online, 50.407 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


04.02.2011
Profimag München: Kaltanrufe, Bauchberatung und eine Leiche im Keller

Schein und Wirklichkeit klaffen manchmal ziemlich auseinander. Selbstbewusst lädt der Finanzvermittler Profimag aus München (2 Chefs, 12 Mitarbeiter) seine künftigen Kunden ein, "uns einfach mal völlig unverbindlich zu testen."

Ein erfahrener Finanzfachwirt nahm das Angebot an und fiel dabei von einem Schock in den anderen. In seinem Testbericht, der dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net exklusiv vorliegt, schreibt der Finanzexperte:

"Eigentlich sollten diese Zeiten der Vergangenheit angehören, Man sollte es nicht glauben, aber es ist nach wie vor in Deutschland möglich, Finanzprodukte, insbesondere Versicherungen, unter Verzicht auf jegliche qualifizierte Beratung zu verkaufen."

Geschäftsführer Eduard<br /> Huber © Profimag
Geschäftsführer Eduard
Huber © Profimag
Profimag behauptet:

Zitat:


Professionelles Finanzmanagement sehen wir nicht als Einmalgeschäft, sondern als eine dauerhafte Partnerschaft. Natürlich behauptet jedes Unternehmen von sich, dass es das richtige und allerbeste für Sie ist und Ihnen genau die Ergebnisse liefert, die Sie sich wünschen ? schnell, problemlos, zuverlässig und mit höchster Qualität. Wir sind da nicht anders, wir behaupten das auch. Mit dem kleinen, aber entscheidenden Unterschied, dass wir diese Versprechen nicht nur machen, sondern auch halten.

Der Tester kam jedoch zu einem anderen Schluss:

"Was es mit dieser Firma allerdings tatsächlich auf sich hat, ist jedoch genau das völlige Gegenteil davon, nämlich eine Mischung aus gröbsten Verstößen gegen §7UWG (Unaufgeforderte Telefonwerbung) und §11 VersVermV (Informationspflichten beim ersten Geschäftskontakt), verbunden mit einem abmahnfähigen Impressum, kombiniert mit vertriebsorientiertem Wischiwaschi, fehlerhaftem Halbwissen und dreisten Lügen. Ein Finanzvertrieb der untersten Schublade."

GoMoPa.net schickte Profimag die Testergebnisse und bat darum, zu den Kritikpunkten Stellung zu nehmen. Einer der beiden Geschäftsführer, Karl Riavez, meldete sich bei GoMoPa.net. Er bot an, dass man sich ja mal persönlich treffen und kennenlernen könnte. Antworten auf die Kritik hatte er nicht, er wollte sich was überlegen. Es kam danach aber wochenlang nichts mehr.

Geschäftsführer Karl<br /> Riavez © Profimag
Geschäftsführer Karl
Riavez © Profimag
Was soll man auch zu einem erlebten Bericht sagen, der aufdeckt, dass die Vermittler der Profimag gar keine Termine aquirieren müssen, weil das ein als Wirtschaftsinstitut aus Birmingham getarntes Callcenter namens Coeo Dialog Marketing Limited aus einem schäbigen Münchener Hinterhausgebäude mit Kaltanrufen übernimmt, die der Gesetzgeber mit einer Strafe von bis zu 250.000 Euro verboten hat.

Auch fehlen einem sicher die Worte, wenn man die Kritzeleien des angeblich IHK-geschulten Beraters, die er beim Kunden lässt, vorgehalten bekommt.

Doch all das könnte die Profimag immer noch locker als Ausnahmen und Ausrutscher von einzelnen Mitarbeitern darstellen, wenn die Bosse Karl Riavez und Eduard Huber nicht selbst eine dicke Geschäftsleiche im Keller hätten:



... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Beitrag zum Thema
» profimag GmbH und Co. KG

Meldung zum Thema
» HINTERGRÜNDE ÜBER DEUTSCHE VERMÖGENSBERATUNG

Weitere Meldungen zum Thema
» Das AWD-Sparschwein vor Gericht
» AWD & Co: Wehe, du verkaufst zu wenig
» Finanzen im Test: schlechteste Geldanlage - höchste Provision
» Formaxx greift Finanzdienstleister AWD, MLP und DVAG an
» Der Witz des Jahres: "unabhängige Finanzoptimierer"
» AWD schlechter Verlierer
» Kapital und Wert und der AWD
» Finanzvertriebe: Was halte ich davon?
» Beschwerden über AWD-Beratungen
» Immofinanz Aktien sind todsicher - Urteil gegen Berater
» SF 1 - Finger weg von diesen Firmen

Kategorien zum Thema
» Themen die für Wirbel sorgten
» Versicherung
» MLM Firmen A - Z
» ACHTUNG! Networking
» Schwarze Listen - weisse Listen - Empfehlungslisten
» Urteile & Recht

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Boogey am 08.02.2011 07:36
Vor wenigen Wochen, rief mich eine unbekannte Person daheim an und wollte wissen ob ich an einer Umfrage zu Staatlichen Förderungen zur Altersvorsorge teilnehmen würde. Hier wurden nur ein paar Fragen gestellt, vielleicht max. fünf. Ich wurde am Ende des Gespräches aber mit Namen angesprochen, anonym kann es also nicht gewesen sein.

Am Ende des Gespräches wurde ich gefragt, ob man mir Infomaterial zusenden könnte.

Unerwünschte telefonische Werbung
Infomaterial habe ich bis heute keine bekommen. In diesem Gespräch viel zu keiner Zeit der Name Profimag.

Letzte Woche rief mich eine Person der Firma Profimag an, in dem er mir mitteilte, das ich vor wenigen Wochen an einer Umfrage teilgenommen hatte und ich dort Informationen erwünschte. Sie biet um einen Termin zum Persönlichen Beratungsgespräch bei mir zu hause. Ich sollte ein paar Informationen bereithalten, wie Gehaltsnachweis, Rentenbescheid, letzter Steuerbescheid.

Auf die Frage, um welches Produkt es gehen würde, teilte man mir mit, es würde vorerst nur um Informationen gehen. Ich habe diesem Termin mal wahrgenommen, aus reiner Neugier bzw. um auch Erfahrungen hier zu schildern.
Was ich auf jedem Fall machen werde, ich werde diese Firma bei der Verbraucherzentrale melden.

Ich halte den Vertriebsweg von Profimag als einen sehr aggressiven und schon deswegen werden natürlich mit dieser Firma nie einen Vertrag schließen.


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Ichor Coal N.V.: Kohlebergbau am Tropf von Spekula ...   27.04.2017

» Hoffmann AHG SE: Aktienstock vom Firmen-Totmacher ...   26.04.2017

» Bloß nicht HDI Gerling versichert!   24.04.2017

» Wirecard AG: Personelle Verflechtungen zur verbote ...   24.04.2017

» Good Brands AG: Thomas Storch hilft als Business A ...   21.04.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen