GoMoPa: Anlegerschutzgesetz: Kein Schutz im Grauen Kapitalmarkt
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
30. Mai 2017
948 User online, 50.420 Mitglieder


10.02.2011
Anlegerschutzgesetz: Kein Schutz im Grauen Kapitalmarkt

Das neue Anlegerschutzgesetz, das morgen (11. Februar 2011) vom Bundestag verabschiedet werden soll, klammert den Grauen Kapitalmarkt aus und konzentriert sich auf einzelne Verbesserungen im bereits regulierten Bereich der Finanzdienstleistungen.

Dr. Beate Merk<br /> © StMJ Bayern
Dr. Beate Merk
© StMJ Bayern
"Damit bleibt der Graue Kapitalmarkt vorerst weiterhin grau und ist einer effektiven staatlichen Kontrolle entzogen", kritisiert Bayerns Justiz- und Verbraucherschutzministerin Dr. Beate Merk (CSU) gegenüber dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net. Das Gesetz trägt den wohl klingenden Namen "Gesetz zur Stärkung des Anlegerschutzes und zur Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Kapitalmarkts". Es soll im März 2011 inkraft treten.

Freifahrtschein für Genussrechteverkäufer

Bei Anbietern geschlossener Fonds bleibt also alles, wie gehabt, allein an der Bonner Finanzaufsicht BaFin hängen, die die Verkaufsprospekte und die darin enthaltenen Risiken und Fallen überhaupt nicht inhaltlich überprüft, sondern nur darauf achtet, dass die Form eingehalten wird. Und, wenn ein Anbieter Genussrechte oder stille Beteiligungen ab 50.000 Euro Mindesteinlage verkauft, dann ist das nicht einmal genehmigungspflichtig, weil der Gesetzgeber davon ausgeht, dass ein Investor ab 50.000 Euro selbst die Risiken zu kennen habe.

Freibrief für undurchsichtige Aktientausch-Geschäfte

Noch gemeiner, und das trifft dann wieder Tausende von Kleinanlegern, ist der Aktientausch bei Pennystocks im Freiverkehr der Börse:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Meldungen zum Thema
» Schutz vor Finanzbetrügern - Grauer Markt bekommt mehr Regeln
» Ein Finanzvermittler packt aus
» Finanzen im Test: schlechteste Geldanlage - höchste Provision
» Profimag München: Kaltanrufe, Bauchberatung und eine Leiche im Keller
» Dubioser Aktientausch an der BaFin vorbei
» Dynatrust AG: das doppelte Schneeballsystem
» ERSTE MAI GmbH: Noch teurer und geheimer als GFE Nürnberg
» GFE Nürnberg: Vertrieb eingestellt - Forscher schuld » Gruner+Jahr: Der andere Anlegerschutz der Renate Daum
» Süddeutsche Zeitung: Die Ahnungslosigkeit ihres Finanzkorrespondenten

» Die apoBank und ihre eigenartigen Vertriebsmethoden
» BÖRSE ONLINE: Ressortchefs sollen Aktien manipuliert haben
» Gruner+Jahr: Der andere Anlegerschutz der Renate Daum
» Pfarrersohn verkaufte wertlose Bankschuldverschreibungen
» Auf Volkssolidarität rollt Millionen-Klagewelle zu
» Das falsche Banking der South East Asia Islamic Financial Group
» noa bank-Pleite: Potsdamer fordert seine 175.000 Euro zurück
» Solidinvestment: Vorzügliche Geschäfte trotz FBI-Kopfgeldes
» Aktienbetrüger locken auf Facebook, MySpace und Twitter
» Accessio Wertpapierhandelshaus AG und die verheimlichten Kick-Backs
» RENTADOMO-Fonds: Fehlende Genehmigungen, Verpfändungen...
» MLP AG: Keine Rückstellung für Prozessrisiko
» K1-Direktor Frerichs: 300 Millionen versenkt, aber Haftverschonung
» ACI-Fonds: Hausdurchsuchung in Gütersloh
» HCI MPC - Deepsea Oil Explorer Anleger gucken 7 Jahre in die Röhre?
» 1. Bank muss heimliche Provisionen auszahlen
» Der Trading-König von Mallorca
» Schneeballbetrüger: So fallen Sie nicht auf Ponzis oder Madoffs herein
» Caviar Creator Frank Schaefer: 50 Millionen für Fischeier?
» Schiffsfonds Lange: Fair oder fies?
» Schiffsfonds-Rendite: die bayerische Art zu teilen?
» Wettete auch Morgan Stanley gegen eigene Kredite?
» VIT AG: Aktienbluff mit Altöl
» Genussrechte: dubiose Umschichtungsangebote
» Keine Dividende bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank
» Trend Capital Indienfonds: Luxusapartments für Slumbewohner
» So tricksen die Banker bei der Protokollpflicht
» Bußgeld für Gefälligkeits-Rating
» HSH Nordbank: Bürgschaften für Schiffe wertlos?
» Fonds-Eigenlobindustrie in den Alpen
» Dubai Capital, Europe League und die Staatsanwaltschaft
» Heinz Gerlach: Direkt falscher Anlegerschutz
» Des Ritters Wirtschaftskammer
» Markus Frick: Börsentipps verbrannten 760 Millionen Euro
» Die Gier der Aktionärsschützer
» Ein Finanzvermittler packt aus
» Einlagensicherungsfonds - alles andere als sicher
» Swiss Select Garantie - Fass ohne Boden?
» Abzocke an Frankfurter Börse
» Nur 600.000 Euro im Recker-Fonds-Topf

Weitere Meldungen zum Thema
» Anlageberater: Datenbank-Beraterregister
» Beratungsprotokoll der Bank nicht unterschreiben
» ideenreich GmbH und die Übernahmeangebote
» VCI Venture Capital und Immobilien AG - SPV Edelmetalle AG
» VG Tech / Aqua Society
» HINTERGRÜNDE ÜBER DEUTSCHE VERMÖGENSBERATUNG
» Das AWD-Sparschwein vor Gericht
» AWD & Co: Wehe, du verkaufst zu wenig
» Finanzen im Test: schlechteste Geldanlage - höchste Provision
» Formaxx greift Finanzdienstleister AWD, MLP und DVAG an
» Der Witz des Jahres: "unabhängige Finanzoptimierer"
» AWD schlechter Verlierer
» Kapital und Wert und der AWD
» Finanzvertriebe: Was halte ich davon?
» Beschwerden über AWD-Beratungen
» Immofinanz Aktien sind todsicher - Urteil gegen Berater
» SF 1 - Finger weg von diesen Firmen

Kategorien zum Thema
» Themen die für Wirbel sorgten
» Versicherung
» MLM Firmen A - Z
» ACHTUNG! Networking
» Schwarze Listen - weisse Listen - Empfehlungslisten
» Urteile & Recht
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Fonds
» Betrug - Sonstiges
» Dubios

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Caracta Finanzstrategien GmbH: Die Bankgarantie za ...   26.05.2017

» Leitberg AG: Pflegeheim-Monopoly a la Baxter und A ...   25.05.2017

» POC Restart: Öl & Gas - Turbulenzen   23.05.2017

» EN Storage GmbH: Nun auch Finanzchef Lutz Beier in ...   21.05.2017

» Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Ber ...   18.05.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen