GoMoPa: Infraplan München Fonds: Vertrieb empfiehlt schon einen Anwalt
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. November 2017
3.757 User online, 50.504 Mitglieder


02.03.2011
Infraplan München Fonds: Vertrieb empfiehlt schon einen Anwalt

Die geplanten Projektbeteiligungen an Eigentumswohnungen in München Fröttmanning, Moosbach und Thalkirchen und im Augsburger Silbermannpark brachten den Mezzanine-Kapital-Gebern im München-Fonds III, der Ende 2006 von der Infraplan aus dem bayerischen Grünwald aufgelegt wurde, kein Glück.

Wurde heute beigesetzt:<br /> Bernd Schumacher<br /> © Infraplan
Wurde heute beigesetzt:
Bernd Schumacher
© Infraplan
Erst fielen im letzten Quartal 2010 die Vorabgewinnauszahlungen (8,4 Prozent pro Jahr) und Gewinnbeteiligungen (4,5 Prozent pro Jahr) aus. Und nun warten die rund 2.000 Anleger der München-Fonds III KG schon zwei Monate vergebens auf die fällige Endrückzahlung ihrer Einlagen in Höhe von 42 Millionen Euro. Keiner weiß so recht, was los ist, weil auch die überfällige Gesellschafterversammlung immer wieder verschoben wurde. Und zu allem Überfluss starb letzten Freitag (25. Februar 2011) auch noch Infraplan-Geschäfsführer und Gesellschafter Bernd Schumacher.

Schumacher war der Mann, der zumindest den Vorgängerfonds gerettet hatte. Für den München-Fonds II hatte Schumacher mal eben 12 Millionen Euro aus anderen Firmenbeteiligungen aufgetrieben, als die im Sommer 2010 fälligen Rückzahlungen in Höhe von 15 Millionen Euro nicht aus den Eigentumswohnungs-Projekten dieser Kommanditgesellschaft in München Trudering und Poing VI bezahlt werden konnten. Schumacher wurde allerdings erst aktiv und besorgte Geld, nachdem der Münchener Fachanwalt für Kapitalmarktrecht Peter Mattil (52) bereits mehrere Klagen von Anlegern gegen die Fondsgesellschaft eingereicht hatte.

Peter Mattil erinnert sich gegenüber dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net noch sehr gut an die Verhandlungen mit dem Initiator Schumacher:



... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Beitrag zum Thema
» Infraplan - München Fonds II - München-Fonds III

Kategorie zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Investaq GmbH UNO-Fonds der Megadon AG: 4 Millione ...   21.11.2017

» Kongo-Diplomatenpass nutzlos: Anklage gegen Premiu ...   20.11.2017

» Zukunftsfonds: Ex-BILD-Chef Kai Diekmann will mit ...   17.11.2017

» Scholz-Anleihe: Millionenklage gegen die Schrottk√ ...   17.11.2017

» Euro Grundinvest (EGI): Sven Donhuysen trat ab. Si ...   16.11.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen