GoMoPa: Reiche Russen lieben den feinen Grunewald
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. September 2017
2.031 User online, 50.475 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


04.03.2011
Reiche Russen lieben den feinen Grunewald

Es war schon immer so und wird sich wohl nie ändern. Reiche Russen lieben den feinen Berliner Grunewald und geben gern ein kleines Vermögen aus, um sich dort einen Familiensitz zu sichern.

Allerdings haben die Berliner gerade sonntags eine nicht auszurottende Angewohnheit: Sie lassen ihre Hunde an diesem Tag besonders gern frei herumtollen und mit anderen Hunden im Freien spielen.

Convent Nicht jeder Käufer einer Luxusimmobilie ist darüber amüsiert. Und für den jungen Diplom-Immobilienkaufmann Pavel Obrosov (28, Foto © GoMoPa.net) aus Jekaterinburg im Ural war es eine wichtige Lektion, dass es vielleicht doch besser ist, so manche Besichtigung in Grunewald nicht unbedingt an einem Sonntag anzuberaumen.

Vor anderthalb Jahren fing Obrosov beim Wilmersdorfer Nobel-Berater VDL Consult GmbH an. Auf den Kopf gefallen ist Obrosov nicht gerade. Er absolvierte in Berlin sein Diplom in nur 20 Monaten, obwohl dafür normalerweise 36 Monate vorgesehen sind. Die Praxis überraschte den Jung-Consulter dann aber doch:



... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Meldungen zum Thema
» Russlands Creme de la Creme kauft bei Sergej Vachnenko
» So macht man Geschäfte mit reichen Russen
» Neufeld Kolonie: Reich mit Nüssen in Paraguay?
» TXL Missionars Trading
» Zu geizig: Mr. IKEA bekam bei Putin keinen Termin
» 1337-crew: Der Nachfolger wartet schon
» Bernsteinzimmer: Nazis versteckten es an der Ostsee
» Neues vom Bernsteinzimmer

Kategorien zum Thema
» Immobilie
» Immobilie - Deutschland
» Geschäftsverbindungen

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Der Blutbad-Anrichter Quantum Leben AG: Partner de ...   20.09.2017

» Zinsland.de: Pleite-Eklat des Münchner Baulöwen ...   19.09.2017

» P&R Gruppe: Container-Mietlöcher und verpufftes E ...   18.09.2017

» Breitbandnetz GmbH & Co. KG: Mit fast 1 Million Fe ...   18.09.2017

» Vegas Cosmetics GmbH: Die windigen Partner um Cosm ...   14.09.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen