GoMoPa: Bundesliga: Korruptionsangst könnte Tickets stark verteuern
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
26. Juli 2017
413 User online, 50.459 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


08.04.2011
Bundesliga: Korruptionsangst könnte Tickets stark verteuern

Holzvertäfelte Wände, dunkle Ledersessel, mehrsprachige Hostessen, kostenloses Buffet und Champagner und dazu noch ein Parkplatz gleich neben dem gläsernen Fahrstuhl, auf dem nicht mal ein Fußballstar seinen Wagen abstellen darf. So sieht das Verwöhnprogramm für VIP-Gäste im Berliner Olympiastadion bei 17 Heimspielen von Hertha BSC aus. Mit etwas Glück sitzt man im VIP-Bereich (Foto © Hertha BSC) zwischen Ex-Bundesinnenminister Otto Schily oder dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit.

Bei anderen Klubs trifft man Tatort-Kommissarin Maria Furtwängler (Hannover 96), TV-Entertainerin Ina Müller, Ex-Tennis-Ass Michael Stich und Bundestrainer Joachim Löw (alle beim Hamburger SV gesehen), Ex-Schwimmstar Franziska van Almsick (Hoffenheim) oder Ministerpräsident Kurt Beck mit Julia Klöckner von der CDU (Mainz).

In der Fußball-Bundesliga werden pro Spieltag bis zu 30.000 Hospitality-Gäste bewirtet. Nach einer Studie des Hamburger Hospitalitiy-Vermarkters Sportfive war die Bundesliga im Jahre 2009 der beliebteste Ort (72 Prozent), an denen Firmen sich Politiker, Geldgeber, Geschäftspartner und hohe Medienvertreter "gefügig" machten. Erst an zweiter Stelle folgten Kultur (67 Prozent) und Musik (61 Prozent). Profiteure dieses Bestechungssystems (ein Logenplatz kostet 6.000 bis 10.000 Euro, ein Businessplatz in der Ehrenhalle kostet 1.000 bis 1.500 Euro) sind die rund 53 Millionen deutschen Fußballfans.

"Ohne Logen und Business-Plätze wäre es für die Bundesliga nicht möglich, europaweit die günstigsten Eintrittskarten aller Top-Ligen anzubieten", sagte Geschäftsführer Christian Seifert von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) der Sport-BILD. In der Bundesliga liege der Durchschnittspreis für ein Ticket bei 21,89 Euro, in Spanien und England bei mehr als 40 Euro. "Was glaubt ihr, wer euch finanziert? Die Leute aus den Logen, denen wir das Geld aus der Tasche ziehen!", soll Bayern-Boss Uli Hoeneß die Mitglieder in einer Brandrede erinnert haben, schreibt die Sport-BILD. Geschätzte 250 Millionen generiert die Liga pro Saison aus dem Verkauf von Hospitality-Paketen, meldete Sportfive noch im Jahre 2009.

Doch dieses so fruchtbare Fußball & Finanzen-System droht abzustürzen. Auf den normalen deutschen Fußballfan könnten bald spanische Verhältnisse zukommen. Ligapräsident Reinhard Rauball hat sich in seiner Not sogar an den Bundestagspräsidenten Norbert Lammert (CDU) gewandt und ihm erschreckende Unterlagen übergeben. Raubball hofft auf Hilfe: "Er hat mir versprochen, dass sich die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages mit diesem Thema befassen werden, um uns möglicherweise eine Hand zu reichen."

Was musste der Bundestagspräsident Schreckliches lesen?



... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Beiträge zum Thema
» Gratwanderung bei Geschenken
» Solar Millennium vs. Utz Claassen - Tagessatz von 612.000 Euro
» Hauptsponser Sportfreunde Lotte
» VfL Oldenburg reagiert auf Probleme des Sponsors Beluga
» Fleischfabrikant und Schalke-Boss Clemens Tönnies vor Gericht
» Pleitier Berresheim sponcert Germania Ober-Roden?
» Fußballprofis - dankbare Zielgruppe für Betrüger oder windige Anlagen
» BORUSSIA DORTMUND
» Fußball ist das beliebteste Thema bei Internet-Sportwetten
» Sky Deutschland Aktie
» Online-Bundesligaspiel "Super-Manager" - als öffentliches Glücksspiel verboten
» Schwule Bundesliga Profifußballer

Pressemitteilungen zum Thema
» Beluga - Werder Bremen Fußballprofis unter den Geschädigten?
» Schalke 04 Tönnies: Ein Milliardär hat es schwer in Deutschland
» Schalke 04 Boss Tönnies kämpft um mehr als seinen Ruf
» Der Tresor des Ölkönigs von Wanne-Eickel war leer - die Suche nach seinen 173 Millionen geht weiter
» Heizer floh mit Millionen in die Sonne
» Schalke zahlt wieder fast pünktlich
» Finanzkönig Schechter sauer auf Schalke 04
» Zinswetten auf die Bundesliga taugen nichts
» Hoeness platzte wie eine Bratwurst
» Real Madrid: Zurück in die Zukunft
» Die teuersten Fußballclubs, Spieler und Trainer
» Fußball-Ranking - nur FC Bayern ohne Schulden
» Borussia Dortmund meistert die Krise
» Alemannia Aachen bleibt dem Tivoli treu
» Überlebenskampf Bundesliga
» FC Energie Cottbus abgezockt

Diskussion zum Thema
» Rundes Leder - wer das Geld hat, darf bestimmen

Links zum Thema
» Schechter-Anleihe
» Maradona: 36 Millionen Euro Steuerschulden
» Die Fußball-WM und der Patriotismus
» Kapstadt im Aufwind

Kategorien zum Thema
» Geschäftsverbindungen
» Urteile & Recht
» Nachrichten & Meldungen
» Satire & Blödeleien
» Immobilie - Übersee
» Kapital & Kreditangebote
» Wer kennt, was meint Ihr dazu? - Hintergrundinformationen
» Kommentare & Meinungen
» Private: HINTERGRUENDE
» Risiko
» Aktien

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Kautschuk in Panama: Timberfarm GmbH setzt auf ges ...   25.07.2017

» Schrottimmobilien-Klage gegen Lakis-Group-Boss Agi ...   24.07.2017

» Aktienabsturz der TRIAS Fund AG: Warum bleibt Boss ...   20.07.2017

» Mount Whitney: Das nächste Urteil gegen Volker Ta ...   18.07.2017

» Renditen für Knäste wackeln: In den USA wie in D ...   18.07.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen