GoMoPa: Rothmann & Cie. TrustFonds UK 1: Gute Umsätze, aber Peanuts für die Anleger
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
28. April 2017
1.149 User online, 50.405 Mitglieder


26.04.2011
Rothmann & Cie. TrustFonds UK 1: Gute Umsätze, aber Peanuts für die Anleger

Anfangs waren die Anleger noch sehr zögerlich, als die Hamburger Rothmann & Cie. AG im Juli 2004 als erstes Emissionshaus in Deutschland einen geschlossenen Fonds für gebrauchte britische Kapitallebensversicherungs-Policen herausgab und eine jährliche Rendite von 8 Prozent versprach. Aus heutiger Sicht muss man sagen, wären sie es nur geblieben.

Convent Als die Versprechen anfangs gehalten wurden und laut Leistungsbilanzen für das erste Fondsjahr 40.000 Euro an die ersten Kommanditisten ausgezahlt wurden, obwohl gleichzeitig ein steuerlicher Verlust von 200.000 Euro ausgewiesen wurde und sich dieses "Spiel" für das Jahr 2005 wiederholte (Auszahlung von 520.000 Euro bei einem Verlust von einer halben Million Euro), war das Eis gebrochen: Die Rothmann & Cie. Trust Fonds UK 1 GmbH & Co. KG sammelte nach den zögerlichen 4,2 Millionen Euro im Jahre 2004 bis Ende 2005 dann doch insgesamt 15 Millionen Euro und bis zur Schließung des Fonds im Mai 2006 sogar 23,9 Millionen Euro ein.

Der Andrang war schließlich so groß, dass beim sofortigen Nachfolger TrustFonds UK 2 um 10 Millionen Euro Fondsvolumen aufgestockt werden musste und innerhalb eines Jahres bis Mai 2007 statt der geplanten 20 Millionen Euro sogar 27,9 Millionen Euro eingesammelt wurden. Es folgte noch ein dritter TrustFonds UK 3 mit 31,5 Millionen Euro eingezahltem Eigenkapital der Anleger.

Bei allen drei Fonds war man als Classic-Anleger (im Gegensatz zu Sprint-Anlegern, die monatlich zahlen) mit einer Einmaleinzahlung ab 10.000 Euro plus 5 Prozent Agio dabei. Für den UK 1 sollte es 8 Prozent, für UK 2 und UK 3 immerhin noch 6 Prozent jährlich geben. Hinzu kämen liquiditätsabhängige Auszahlungen (Entnahmen/Ausschüttungen) bis zu 35 Prozent pro Jahr (bei UK 3 allerdings erst ab 9. Beteiligungsjahr).

Aus eingesetzten 10.500 Euro würden die Fonds einen Rückfluss von 19.043 Euro liefern, wurde in Tabellen vorgerechnet. Das wäre nach 12 Jahren Laufzeit ein Überschuss von 7.815 Euro nach Steuern. Insgesamt also ein Kapitalrückfluss von 190 Prozent oder durchschnittlich 15,8 Prozent jährlich. So die Verkaufsprognosen.

Das erste böse Erwachen kam am 1. April 2010, das zweite Erwachen nun vor wenigen Tagen:



... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemitteilungen zum Thema
» Garbe Logimac AG: Vorstände ins Ausland abgesetzt?
» Garbe Logimac AG: Brandbrief an die Anleger

Beiträge zum Thema
» Nur 2 Prozent Ausschüttung Rothmann & Cie. TrustFonds
» Rothmann & Cie
» ALAG Auto-Mobil GmbH & Co. KG - Mit Vollgas in den Totalverlust?
» Atypisch stille Beteiligungen an der Garbe Logimac AG - eine gute Investition?

Kategorie zum Thema
» Banken, Stiftungen & Trusts
» Dubios
» Fonds - Informationen
» Beteiligungen
» Wer kennt, was meint Ihr dazu? - Hintergrundinformationen

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Ichor Coal N.V.: Kohlebergbau am Tropf von Spekula ...   27.04.2017

» Hoffmann AHG SE: Aktienstock vom Firmen-Totmacher ...   26.04.2017

» Bloß nicht HDI Gerling versichert!   24.04.2017

» Wirecard AG: Personelle Verflechtungen zur verbote ...   24.04.2017

» Good Brands AG: Thomas Storch hilft als Business A ...   21.04.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen