GoMoPa: Ernteversicherung: Allianz sieht das Gras wachsen
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. November 2017
3.757 User online, 50.504 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


27.07.2011
Ernteversicherung: Allianz sieht das Gras wachsen

In Texas hat es seit neun Monaten nicht mehr geregnet. Es ist eine der längsten Trockenperioden seit 1895 und die schlimmste Dürre seit 60 Jahren. Wegen der Dürre mussten texanische Viehzüchter bis zu 40 Prozent ihrer Rinder vorzeitig verkaufen, meldet die DPA. Und in Niedersachsen fahren die Landwirte wegen der Trockenheit im Mai und Juni mit geschätzten rund 5 Millionen Tonnen in diesem Sommer die geringste Getreideernte seit 1976 (damals 4,4 Millionen Tonnen) ein.

Eine Ernteversicherung haben die wenigsten. Wie soll man der Versicherung auch beweisen, dass die schlechte Ernte wirklich nur am Wetter lag und nicht etwa an falscher Düngung, falscher Aussaat oder überhaupt an den schlechten Böden? Die Allianz will aber die Landwirte als Kunden nicht verlieren und hat sich etwas einfallen lassen.

Allianz-Agriculture-<br />Chef Thomas Heintz<br /> aus Zürich<br /> © Allianz Reinsurance
Allianz-Agriculture-
Chef Thomas Heintz
aus Zürich
© Allianz Reinsurance
Während die weltgrößte Rückversicherung Munich Re (ehemals Münchner Rück) das Katastrophenrisiko besser einschätzen will, indem sie seit letztem Jahr fünf Satellitenflächen anmietete und von dort das Wetter beobachtet, geht die Allianz einen Schritt weiter: Ab 2013 wird die Allianz per Satellitenradar direkt das Wachstum der Pflanzen auf den Felder ihrer Kunden überwachen lassen.

"Diese radarbasierte Fernerkundung revolutioniert die Ernteversicherung", teilte Thomas Heintz, Agrarwissenschaftler und Leiter des Bereichs Agriculture der Allianz Reinsurance (Re) aus Zürich, dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net mit. "Wir sehen sozusagen das Gras wachsen." Heintz beschreibt die Wirkungsweise dieses Verfahrens so:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Kategorien zum Thema
» Versicherung
» Nachrichten & Meldungen
» Tipps, Adressen und Möglichkeiten
» Wirtschaft
» Rohstoffe

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Investaq GmbH UNO-Fonds der Megadon AG: 4 Millione ...   21.11.2017

» Kongo-Diplomatenpass nutzlos: Anklage gegen Premiu ...   20.11.2017

» Zukunftsfonds: Ex-BILD-Chef Kai Diekmann will mit ...   17.11.2017

» Scholz-Anleihe: Millionenklage gegen die Schrottk├ ...   17.11.2017

» Euro Grundinvest (EGI): Sven Donhuysen trat ab. Si ...   16.11.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen