GoMoPa: Schweizer Ponzi vereitelte Export von Alpenwasser nach Dubai
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
29. März 2017
479 User online, 50.390 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


19.03.2012
Schweizer Ponzi vereitelte Export von Alpenwasser nach Dubai

Der Export des Matterhorner Quellwassers Valais (eines der reinsten Wasser der Welt) aus den Schweizer Alpen in die Wüste Dubais endete für die Züricher Handels-Genossenschaft Migros und deren Mineralwasserabfüller Aproz in einem Fiasko.

Von den seit 2008 nach Dubai gelieferten mehrere Millionen Flaschen Valais-Mineralwasser (1,50 Euro der halbe Liter) wurde bis heute nicht eine einzige Flasche verkauft. Alle Kisten wurden beschlagnahmt, weil der Importeur die Frachtgebühren nie bezahlte.

Davon sollte Aproz zwei Jahre nichts merken, denn die ebenfalls in Zürich ansässige Firma Swisscorp Prime Products AG, mit der man den Liefervertrag abgeschlossen hat, weil die Firma vorgab, beste Kontakte zu Scheichs der Vereinigten Arabischen Emirate zu haben, zahlte anfangs pünktlich die vereinbarten Raten. Aproz ließ sich sogar dazu hinreißen, für eine angebliche Werbekampagne in Dubai 76.000 Euro zu überweisen.

Erst als im Jahre 2010 die Zahlungen ausblieben und die Firma Swisscorp am 14. Juli 2010 wegen Inaktivität von Amts wegen gelöscht wurde, kam das böse Erwachen. Den erhofften Siegeszug des Schweizer Wassers nach Dubai und den ganzen Nahen Osten hat es nie gegeben. Der finanzielle Schaden für den Schweizer Mineralwasserabfüller hält sich mit 249.000 Euro in Grenzen.

Denn die Zeche des Exportschwindels haben viele Privatanleger aus der ganzen Welt bezahlt, die der Schweizer Vermögensverwalter Giuseppe Coniglione (45) aus Dübendorf im Kanton Zürich genau mit dem Export-Kooperationsvertrag seiner Swisscorp Prime Products AG mit dem Schweizer Matterhorn-Wasserabfüller Aproz ködern konnte.

Coniglione reiste mit seiner Frau Yaquelin M. Coniglione (Jackie Coniglione) von Zürich nach Miami, von dort nach England, Frankreich und in die Schweiz zurück oder nach Rom und Dubai, stieg in feinsten Hotels ab, residierte in Schlössern, verkaufte auch mal als selbsternannter Juwelier edlen Schmuck auf Charity-Galas der Reichen und Schönen und versprach ihnen vor allem eines - noch mehr Reichtum.

Und fast alle fielen auf die Versprechungen des Schweizer Vermögensverwalters herein:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Link zum Thema
» GoMoPa.net-Warnliste

Pressemitteilungen zum Thema
» So sieht der typische Anlagebetrüger aus
» Schneeballbetrüger: So fallen Sie nicht auf Ponzis oder Madoffs herein
» K1-Direktor Frerichs: 300 Millionen versenkt, aber Haftverschonung
» ACI-Fonds: Hausdurchsuchung in Guetersloh
» Millionen-Kollekte für ACI-Fondsmanager
» ACI: Keine Sorge, Robin Lohmann bucht ab
» ACI-Dubai-Fonds: Wir zahlten nie aus Gewinnen
» Dubai-Fonds: ACI droht Anlegern mit Insolvenz
» Pressefreiheit endet am Geldhahn
» ACI: Der Boss ist erst zehn Jahre alt
» ACI-Chefs bestellten neue Identität in Panama
» ACI-Owners ordered new Indentities
» ACI-Dubai-Fonds: sechs neue Bentleys für den Chef
» ACI-Dubai: Dr. Schulte Anwälte prüfen Haftung von Boris Becker, Michael Schumacher & Niki Lauda
» ACI Dubai Fonds - inklusive Lear Jet für den Juniorchef
» Die Pleitetürme von Becker, Schumacher und Lauda
» Dubai: Jeder Depp wurde Spekulant
» Steuerparadies Dubai: Schluss mit lustig

Beiträge zum Thema
» Ponzi - Warum Sie darauf hereinfallen und wie Sie es verhindern können
» Mueller Capital Management - Sean Mueller - Mueller Over Under Fund
» Nevin Shapiro - Capitol Investments
» Börsenpolizei - Taskforce für Ermittlungen
» 65 Milliarden-Dollar-Betrug: Madoff reißt Hedgefonds in den
» ACI Alternative Capital Invest - Dubai Tower
» Selbstmord ??? Gerade bei Bild gekommen
» Betrugsvorwürfe bei K1 und X1 - Milliardär Helmut Kiener in U-Haft
» K1 Invest GbR / K2 Invest GbR
» Schattenleute
» ACI: Alternative Capital Invest Dubai Tower
» Bauboom in der Wüste
» Dubai Fonds Richtigstellung
» Kennt einer das hier
» Immobilienfonds Dubai, Libanon, Oman etc.
» Aussergewöhnliche Renditen
» ACI Holding Group Inc Development Unernehmen

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Kapitalanlagebetrug
» Dubios
» Betrug - Sonstiges
» Kapitalanlage
» Beteiligungen
» Grauer Markt
» Risiko
» Hedge-Fonds
» Fonds

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Die Rolle der Kanzlei CMS Hasche Sigle beim Uniste ...   28.03.2017

» Kreutzers Gourmet GmbH: Halbe Million von Conda Cr ...   27.03.2017

» Containerkaufverträge: So führt Solvium Capital ...   23.03.2017

» Feingoldversand.de: Falscher Goldhändler aus Thü ...   22.03.2017

» Share Deal: VW Aktien zum halben Preis von der Lin ...   20.03.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen