GoMoPa: Lohnt sich ein Russland-Investment?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
26. Juni 2017
1.088 User online, 50.445 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


27.04.2012
Lohnt sich ein Russland-Investment?

Weil sich die russischen Verwaltungen immer neue Auflagen einfallen ließen und die Baukosten immer weiter in die Höhe trieben, sagte IKEA-Gründer Ingvar Kamprad (85) im Sommer 2009 seine 13. IKEA-Filiale in Russland ab und legte alle weiteren Investitionen auf Eis (der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete).

Kamprad wollte sich im Kreml bei Wladimir Putin persönlich beschweren. Für einen Termin hätte Kamprad jedoch 7,4 Millionen Euro Eintrittsgeld zahlen müssen. Der fünftreichste Mann der Welt zahlte nicht und fror sein Russland-Engagement ein.

Nun hat Russland eine neue Initiative gestartet, um ausländische Investoren anzulocken.

Als erstes gibt es ein großes Steuergeschenk: Die Investoren sollen in weiten Teilen Russlands wie schon beim High-Tech-Projekt Skolkowo bei Moskau von der Gewinn- und Bodensteuer und auch von der Mehrwertsteuer befreit werden.

Zum zweiten können förderale Verwaltungsfürsten die Investoren nicht mehr gängeln.

Laut einem Gesetzesentwurf will Russland in Wladiwostok eine Staatsgesellschaft gründen, die unmittelbar dem Staatsoberhaupt unterstellt wird, so dass andere Behörden sich in ihre Aktivitäten nicht einmischen dürfen, meldete die staatliche Moskauer Nachrichtenagentur RIA Novosti.

Die Staatsgesellschaft ist eine Gesellschaft zur Entwicklung Ostsibiriens und des Fernen Ostens und soll für 16 Föderationssubjekte (insgesamt 60 Prozent des russischen Territoriums) die föderalen Gesetze teilweise außer Kraft setzen.

Ohne Ausschreibungen, allerdings mit Billigung der Regierung, darf die neue Staatsgesellschaft Bodenschätze erschließen, Waldflächen nutzen oder Städtebau vornehmen. Das bedeutet, dass die Staatsgesellschaft in diesem Sinne die Rolle der Föderalen Agentur für Bodennutzung übernehmen soll.

Die neue Mega-Gesellschaft soll voraussichtlich 25 Jahre bestehen. Der Umlauf ihrer einzelnen Projekte und der Ausstieg aus den joint ventures zugunsten der Investoren soll noch schneller erfolgen:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemitteilung zum Thema
» Zu geizig: Mr. IKEA bekam bei Putin keinen Termin

Dokument zum Thema
»Die 12 IKEA-Märkte in Russland

Beiträge zum Thema
» Staatsanleihen - Russland
» Ikea hat genug von Russland
» Korruptionsaffäre bei IKEA

Kategorien zum Thema
» Wirtschaft
» Betrug - Sonstiges
» Kapitalanlage

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Ireneusz am 09.07.2014 09:47
Usually I don't examine post on blogs, but I wish to say that this be able to write-up raelly compelled me to consider and do it! Your producing style may be amazed me. Thanks, fairly great post.


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Faules Ei in den HEH Flugzeugfonds Madrid, Palma u ...   24.06.2017

» LION E-Mobility AG: Verschreckt die Amerika-Wandel ...   23.06.2017

» UDI Immo Sprint Festzins I: Mickrige Zinsen und Ri ...   21.06.2017

» Medius und Opalenburg Immobilienfonds: Unseriöse ...   19.06.2017

» S&K, SAM AG, Opalenburg: Willfährige Figuren als ...   15.06.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen