GoMoPa: CS Euroreal: Eröffnungs-Countdown mit begrenzten Summen und praller Kasse
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
26. Mai 2017
1.211 User online, 50.419 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


15.05.2012
CS Euroreal: Eröffnungs-Countdown mit begrenzten Summen und praller Kasse

Alle Rückgabeorder, die vor dem 9. Mai 2012 für den offenen Immobilienfonds CS Euroreal (6 Milliarden Euro) der Credit Suisse (Deutschland) AG in Frankfurt am Main gestellt wurden, sind ungültig, da der Fonds seit dem 19. Mai 2010 geschlossen ist.

Man wollte ein Ausbluten des Fonds durch Großanleger verhindern, die noch schnell im Jahre 2010 und 2011 große Summen abziehen wollten, bevor das neue Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz (AnsFuG) im Jahre 2012 greift. Dieses sieht vor, dass die Auszahlungen nur noch einmal jährlich am letzten Bankarbeitstag im März jeden Jahres stattfinden und die Auszahlungshöhe auf 30.000 Euro pro Halbjahr begrenzt wird.

Ab dem 9. Mai 2012 bis zum 21. Mai 2012, 17 Uhr, nimmt die Commerzbank Frankfurt als Fondsdepotbank nun wieder Order für die Rücknahme von Anteilscheinen an. Die Bargeldkasse des 20 Jahre alten Fonds, der seit Auflage am 6. April 1992 bis 31. März 2012 eine Rendite von 250 Prozent erwirtschaften konnte, ist dafür gut gefüllt.

Zum 31. März 2012 konnten die beiden Fondsmanager Dr. Werner Bals und Karl-Heinz Heuss die Kasse um 1,25 Milliarden Euro auf nun 1,5 Milliarden Euro (25,3 Prozent der Einlagen) auffüllen. Den Managern gelang der Verkauf von 14 der 99 Immobilien. Mit einem weiteren Verkauf (dem 15. seit der Schließung des Fonds) kamen jüngst noch einmal 140 Millionen Euro herein. Die für Rückgaben zur Verfügung stehende Liquidität des CS Euroreal erhöht sich damit weiter auf knapp 27 Prozent.

Beim letzten Verkauf handelt sich um die 30.000 Quadratmeter große Büroimmobilie "Vinoly" in Amsterdam gegenüber dem World Trade Center, die zu rund 50 Prozent an eine Rechtsanwaltskanzlei vermietet ist, der Rest an 22 verschiedene Unternehmen. Der Verkaufspreis lag auf Höhe des Verkehrswerts von rund 140 Millionen Euro.

Bei zwei weiteren Objekten bereitet das Management des CS Euroreal derzeit den Verkauf vor. "Aus heutiger Sicht gehe ich davon aus, dass wir in Kürze weitere 340 Millionen Euro durch Verkäufe erlösen werden und damit die Liquidität des Fonds weiter steigern können", sagte Fondsgeschäftsführer Karl-Heinz Heuss dem Deal Magazin aus München.

Die Anleger können nun nach dem neuen Gesetz AnsFuG zum erstmaligen Auszahlungstermin 28. März 2013 je Anleger im Höchstfalle 90.000 Euro zur Auszahlung anmelden. Drei mal 30.000 Euro pro Halbjahr. Die Anleger müssen allerdings akzeptieren, dass ...

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemitteilungen zum Thema
» HypoVereinsbank - Rückzieher beim CS Euroreal
» Anlegerschutzgesetz: Kein Schutz im Grauen Kapitalmarkt
» Wolfgang Reich, ideenreich GmbH, und CS Euroreal
» GRÜEZI - Schrottimmobilienverkäufer werden Aktienpusher
» Das lukrative Commerzbank-Fondskarussell
» Müssen Volks- und Raiffeisenbanken UniImmo Global Anleger entschädigen?
» Die apoBank und ihre eigenartigen Vertriebsmethoden

Beiträge zum Thema
» Offene Immobilienfonds beliebt bei Anlegern
» Santander Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt P (SEB Kapitalprotekt)
» Mehrere offene Immobilienfonds in der Krise
» Schadenersatz bis Ende 2011 geltend machen
» db ImmoFlex - DWS Investment GmbH und CS Euroreal
» CS EUROREAL A EUR - CREDIT SUISSE warnt vor Smart Grids AG
» Handelsblatt rät: Sofort handeln!
» CS Euroreal: 31,6 % Rendite im Mittel der letzten 5 Jahre / täglich verfügbar
» Wolfgang Reich, ideenreich GmbH, und CS Euroreal
» Offene Immobilienfonds
» Fonds bei Postbank!?
» DEGI International
» Erfahrungen Immobilienfond SEB ImmoInvest?
» FIHM AG - früher SHB AG - Innovative Fondskonzepte AG
» UniImmo Global Immobilienfonds
» Offene Immobilienfonds ? Gefahr in Verzug?
» Rofelma GmbH & Co. KG
» Immobilienfonds P2 Value - Morgan Stanley Real Estate
» Geldentwertung - Retten Sie Ihr Geld jetzt!

Kategorien zum Thema
» Fonds
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Private: HINTERGRUENDE
» Kommentare & Meinungen
» Kapitalanlage
» Urteile & Recht

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Leitberg AG: Pflegeheim-Monopoly a la Baxter und A ...   25.05.2017

» POC Restart: Öl & Gas - Turbulenzen   23.05.2017

» EN Storage GmbH: Nun auch Finanzchef Lutz Beier in ...   21.05.2017

» Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Ber ...   18.05.2017

» ÖkoWorld AG: Teure weiße Weste   17.05.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen