GoMoPa: insider-foren/e.v./e.v.
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
20. Februar 2018
426 User online, 50.545 Mitglieder
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo

Information. Wissen. Erkenntnis.

GoMoPa® wurde mit dem Ziel gegründet, durch aktive Aufklärung und permanente Transparenz nachhaltig zur Betrugsprävention in Wirtschaft und Gesellschaft beizutragen.

Das GoMoPa® - System schützt vor fragwürdigen Angeboten, dubiosen Anbietern und betrügerischen Strukturen; liefert unabhängigen Rat und Hilfe für persönliche und unternehmerische Entscheidungen. » Jetzt registrieren

 

» Hochstapler Nader Mohamed Said: Am Montag startet ...   16.02.2018

» Abmahn-Brüder Kaltenmeier: Anklage wegen 20 Milli ...   15.02.2018

» Putins größter Milchbauer Stefan Dürr wehrt sic ...   14.02.2018

» M.M. Warburg & CO: Die feine Privatbank und der Cu ...   12.02.2018

» Jagdfelds Quartier 2006: Zwangsversteigerung oder ...   09.02.2018

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




vor 14 Std.56 Min.: Air Berlin

vor 16 Std.00 Min.: Betrug: Heimarbeit-Jobs per Spam

vor 01 Std.26 Min.: Oil&Gas Invest OGI AG

vor 03 Std.05 Min.: SMF Said Maktoum Fortune Management GmbH - Nader Said

vor 16 Std.26 Min.: Deutsche Bank

vor 24 Std.00 Min.: 24 Stunden Ticker

Berufsverbot wegen des Paragrafs 34f Gewerbeordnung (GewO)?

16. Februar 18, 11:23:21

Ein Berufsverbot für 37.432 Bundesbürger steht im Raum. So viele Finanzanlagenvermittler mit Erlaubnis gemäß Paragraf 34f Gewerbeordnung (GewO) waren Anfang Januar beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag registriert. Mehr im Forum ... » Mehr

Breitbandnetz GmbH & Co. KG: Schon wieder Nachrangdarlehen

15. Februar 18, 10:51:26

Erst im September 2017 berichteten wir, dass die nordfriesische Breitbandnetz GmbH & Co. KG trotz 1 Million Euro Miesen Nachrangdarlehen begeben will. Nun gehen die Nordfriesen in eine neue Finanzierungsrunde Mehr im Forum ... » Mehr

DavorCoin - Betrug bei Kryptowährung mit Schaden in Millionenhöhe?

14. Februar 18, 10:59:19

Kaum hat sich der Markt an den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. und entsprechende ICOs gewöhnt, mehren sich nun die Vorwürfe gegen Betreiber diverser Krypto Projekte, Geld von Anlegern nicht ordnungsgemäß verwendet zu haben. Erst im Dezember 2017 ging die Coin mit den Namen DavorCoin (Davor Coin) an den europäischen Markt und ist seit dem 07.02.2018 offenbar "verschwunden". Mehr im Forum ... » Mehr

Provisionsverbot: Studie aus Niederlanden gibt vzbv Recht

13. Februar 18, 09:04:07

Das niederländische Finanzministerium zeigt Studienergebnisse zur Wirkung des Provisionsverbots. Sowohl in den Niederlanden, als auch in Großbritannien sind Provisionen seit 2013 verboten. Die Studie gibt dem vzbv Recht, der Provisionen auch in Deutschland verbieten lassen will. Mehr im Forum ... » Mehr

Achtung Umsatzsteuer! Handel mit Kryptowährungen

12. Februar 18, 11:37:39

Wie beurteilen die deutschen Finanzämter den Handel mit Bitcoin & Co. aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht? Eine aktueller Bericht des Finanzamts Bonn vom 24.01.2018 könnte große Probleme bringen. ... » Mehr

VertsKebap Finance GmbH: Refinanzierung ist ungesichert

09. Februar 18, 05:22:27

Der Schwestergesellschaft der VertsKebap Finance GmbH, der noon Mediterranean Inc. (vormals firmierend unter Verts Mediterranean Grill Inc.), ist es im Zeitraum zwischen dem 12.09.2017 und 5.12.2017 weder gelungen, ausreichende Umsätze zu erwirtschaften noch neues Eigen-/Fremdkapital in ausreichender Höhe aufzunehmen. Mehr im Forum ... » Mehr

» Weitere Themen des Tages

 

01. Februar 18

Taliesin Property Fund Ltd. und Berliner Häuser: "Wir werden unser Portfolio zum Schwitzen bringen"


ConventZum 31. Januar 2017 kündigte der Taliesin Property Fund dem Verein Berliner Büchertisch, der Hartz IV-Empfängern Bücher kostenlos zur Verfügung stellte, den 500 Quadratmeter Mietvertrag in dem insgesamt 4.150 Quadratmeter großen Taliesin Haus im Mehringdamm 51 im Bergmannkiez in Berlin Kreuzberg © Youtube/TV.Berlin Mit 2 Millionen Euro Eigenkapital und 21,6 Millionen Investorenkapital gründeten drei englische Hedgefonds Manager im Jahr 2006 auf der Kanalinsel Jersey den britischen Fonds Taliesin Property Fund Limited und brachten ihn 2007 an die Londoner Börse, um in Berliner Wohngebäude zu investieren.

So etwa im Jahr 2012, als man für 22 Millionen Euro 92 Prozent Anteil der Phoenix-Gruppe aus Luxemburg kaufte, der aus einem überbewerteten Kreditpaket der Bank Lehman Brothers stammte. Zu dem Zeitpunkt besaß Taliesin schon 30 Gebäude mit einem Wert von 48 Millionen Euro in Berlin. Mit dem Phoenix-Deal verdoppelte sich der Wohnungsbestand in Berlin.

Ein Jahrzehnt nach der Gründung besitzt die Taliesin in Berlin gar 52 Wohnhäuser mit 1.740 Wohneinheiten, die 267 Millionen Euro wert sind und eine Jahresmiete von knapp 11 Millionen Euro einbringen.

Taliesin wird von Rothschild beraten und ist inzwischen so attraktiv, dass im Dezember 2017 die US-Investmentfirma blackstone aus New York mit Hilfe der Investmentbank Lazard ein zehnprozentiges Aktienpaket im Wert von 260 Millionen Euro kaufte.

Aber warum lecken sich bloß Investoren wie blackstone nach dieser Jersey-Firma alle zehn Finger, wenn doch die Mieten in den Taliesin-Wohnhäusern gar geringer gestiegen sind als im Berliner Durchschnitt und der Privatinvestor keinerlei Förderungen erhält?

Der durchschnittliche Mietpreis der Taliesin-Gebäude pro Quadratmeter ist mit 7,42 Euro immer noch eher bescheiden. Das Wachstum war 2015 auch bescheiden: ...
» Mehr

 

» Weitere Themen des Monats
» Wahl zum Thema des Monats

 

Nachrichten & Meldungen

» Paypal - AGB-Klauseln - Zurückbehaltungsrecht an Kundengeldern

Banken, Stiftungen & Trusts

» Nervosität im Bankensektor: Deutsche Bank und Credit Suisse im Fokus

Kommentare & Meinungen

» Bargeld wird abgeschafft

Kommentare & Meinungen

» Bitcoin (BTC) - die neue digitale Währung

Nachrichten & Meldungen

» Wienwert Holding AG insolvent: Schaden für Anleihezeichner in Millionenhöhe

Kommentare & Meinungen

» Inflation - Geldentwertung - Preissteigerungsrate

Wer kennt, was meint Ihr dazu?

» Kölner Investor namens Karl Müller bietet dubiose Kaufangebote und Gen...

ACHTUNG! Networking

» Fallensteller Dr. h.c. Dirk Griesdorn: Von Bonofa, über Centauri Coins...

Dubios

» Unister Holding GmbH - unister.de - Fluege.de - Ab-in-den-Urlaub.de - ...

Nachrichten & Meldungen

» Cum-Ex-Geschäfte: Razzia bei Hamburger Privatbank M.M. Warburg



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
« zurücknach oben »
User - Stimmen
"Klasse! Wird gut und einfach erklärt."

"Seit 6 Jahren bin ich auch Mitglied und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt."

"Fazit: Wenn es Gomopa nicht gebe, es müsste erfunden werden!"

» User über uns
» Presse über uns
» Produkttester über uns
» Werbepartner über uns
GoMoPa bei Facebook