GoMoPa: insider-foren/kapitallebensversicherungen/k...lebensversicherungen
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
10. Dezember 2016
2.711 User online, 50.342 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen

Information. Wissen. Erkenntnis.

GoMoPa® wurde mit dem Ziel gegründet, durch aktive Aufklärung und permanente Transparenz nachhaltig zur Betrugsprävention in Wirtschaft und Gesellschaft beizutragen.

Das GoMoPa® - System schützt vor fragwürdigen Angeboten, dubiosen Anbietern und betrügerischen Strukturen; liefert unabhängigen Rat und Hilfe für persönliche und unternehmerische Entscheidungen. » Jetzt registrieren

 

» GVW Wirtschaftsclub: Boss wegen Betrugsvorwürfen ...   08.12.2016

» Sabine Kühn - die Frau mit Gesäß im Beinkleid   05.12.2016

» Sonnenkönig München: Schlüsselpersonenrisiko be ...   01.12.2016

» Britische Taucher vermuten 3 Tonnen Nazi-Gold in v ...   29.11.2016

» GEWA Tower: Trotz 35 Millionen Anleihe ging den Ba ...   25.11.2016

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




vor 20 Std.22 Min.: Irritationen bei Premium Safe Ltd. & Co. Verwa ...

vor 14 Std.14 Min.: Schweizer Privatbank EFG will Rivalen BSI übernehmen

vor 14 Std.49 Min.: Deutsche S&K Sachwert AG - sorgt für Gesprächsstoff

vor 15 Std.34 Min.: Garantie-Dividenden bei Aktien

vor 15 Std.42 Min.: NILOVA HOLDING AG - Sananda Finance Ltd. - Prof. D ...

vor 24 Std.00 Min.: 24 Stunden Ticker

Erstes S&K-Urteil: Hauke Bruhn (50) 5 Jahre und 3 Monate Haft

09. Dezember 16, 11:20:04

Im Frankfurter S&K-Prozess ist am Montag (5. Dezember 2016) das erste Urteil gefallen. Der Hamburger Wertpapierhändler und Mehrheitsinhaber des Hamburger Emissionshauses United Investors Hauke Bruhn (50) wurde wegen besonders schwerer Untreue in vier Fällen und Anstiftung zur Untreue in weiteren sechs Fällen von der 28. Strafkammer des Landgerichts Frankfurt am Main zu 5 Jahren und 3 Monaten Haft verurteilt. Nachdem Bruhn schon seit mehr als drei Jahren und neun Monaten in Untersuchungshaft gesessen hatte, wurde er nach der Urteilsverkündung auf freien Fuß gesetzt. Weitere Einzelheiten im Forum ... » Mehr

Ulrich Gremmler (53) vom GVW - Wirtschaftsclub Rosdorf seit gestern vor Gericht

08. Dezember 16, 11:14:15

Seit gestern (7. Dezember 2016) muss sich der Clubchef des GVW-Wirtschaftsclubs aus Rosdorf in Niedersachsen, Versicherungskaufmann Ulrich Gremmler (53), vor dem Landgericht Göttingen wegen mutmaßlichen Anlagebetruges in Millionenhöhe verantworten. Wir warnen seit zehn Jahren vor dem "clubinternen Hilfsfonds auf Gegenseitigkeit". Allerdings sollen nur sechs der der 260 Clubmitglieder Gremmler angezeigt haben. So geht es im Gerichtssaal lediglich um 73 Fälle zwischen 2006 und 2009 mit einem mutmaßlichen Schaden von 1,1 Millionen Euro.

Das von dem Angeklagten betriebene und wegen der versprochenen Jahreszinsen als "Neun-Prozent-Liga" bezeichnete angebliche Anlagesystem (ein geschätztes 20-Millionen-Euro-Kreditkarussell) habe allerdings ganz anderen Zwecken gedient, sagte die Staatsanwältin zum Prozessauftakt. Der 53-Jährige habe das Geld, statt es anzulegen, größtenteils für sich selbst verbraucht oder zur Auszahlung der zugesagten Zinsen verwendet. Gremmler habe ein Geständnis angekündigt. Die Einzelheiten lesen Sie in unserem Artikel ... » Mehr

Pflegeapartments: Horrende Preise gegenüber Fonds

08. Dezember 16, 09:14:40

Sogenannte Aufteiler tummeln sich seit Monaten im Markt der Pflegeimmobilien. Sie bieten Pflegeapartments zum Direkterwerb für in der Regel zwischen 100.000 und 150.000 Euro an. So sehr sie auf einen ersten Blick überzeugen mögen, bei den meisten Angeboten handelt es sich um ein Geschäft mit etlichen Haken gegenüber kompletten Pflegeheimen in Immobilienfonds. Näheres im Forum ... » Mehr

Britische Taucher vermuten 3 Tonnen Nazi-Gold in versenkter Wilhelm Gustloff vor Polen

07. Dezember 16, 13:06:32

Britische Wracktaucher und Schatzsucher wollen herausgefunden haben, dass sich im versunkenen Wrack des Nazi-Lazarettschiffs Wilhelm Gustloff in der Ostsee vor der Küste Polens drei Tonnen Nazigold befinden sollen. Zeitzeugen hätten die Legende bestätigt, wonach deutsche Wehrmachtsoffiziere kurz vor Kriegsende Kisten voller Gold, das die Nazis zusammengestohlen hatten, auf der Gustloff nach Deutschland schmuggeln wollten. Die Einzelheiten lesen Sie in unsererm Artikel. Ebenso die aktuelle Entwicklung bei der Suche nach dem Nazigold-Zug im polnischen Waldenburg ... » Mehr

Aus für Turbo-Rendite von EDV-Fachmann Thorsten Cierniak

06. Dezember 16, 09:52:17

Die Firma Cierniak edv-lösungen von Thorsten Cierniak aus Baden-Württemberg sucht man vergeblich im Handelsregister. Dennoch sammelte der IT-Experte Anlegergelder für eine Turbo-Rendite ein. Die Einzelheiten im Forum ... » Mehr

Schock für Dr. Peters Fonds 129: Singapur Airlines stößt Airbus A380 ab

05. Dezember 16, 10:09:45

Für den Airbus A380 von Singapur Airlines, der am 18. März 2007 den Flugbetrieb aufnahm, ist es bald aus. Der Leasingvertrag für den ersten A380, den die Fluglinie Singapur Airlines 2007 übernahm, wird nach Ablauf der zehnjährigen Mietlaufzeit nicht verlängert. Was das für den Dr. Peters Fonds 129 und für andere Fonds auch von anderen Anbietern, die auf den A380 setzten, bedeutet, lesen Sie im Forum ... » Mehr

» Weitere Themen des Tages

 

01. Dezember 16

S&K-Anleger sollen 15 Millionen Euro zurückzahlen


ConventS&K-Gründer Stephan Schäfer (37) aus Obernburg in Bayern, seit 19. Februar 2013 in der JVA Weiterstadt in Hessen in U-Haft, posierte mit Models und teuren Autos vor einer Villa Das mehrheitlich dem seit dreieinhalb Jahren in U-Haft sitzenden Hamburger Kaufmann Hauke Bruhn (50) gehörende Emissionshaus United Investors Holding GmbH hatte im Jahr 2008 den Immobilienfonds S&K Real Estate Value Added Fondsgesellschaft mbH & Co. KG mit einem Anlegerkapital von 34 Millionen Euro platziert. Im Jahr 2011 folgte der Fonds Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co. KG, in den Anleger mehr als 40 Millionen Euro einzahlten.

Das Emissionshaus und die Fonds gingen im Jahr 2013 in die Insolvenz. Die Anleger waren mit Renditen von 12 Prozent geködert worden. Die Vermittler kassierten 13 Prozent. Der Vertrieb kostete noch einmal 7 Prozent. Somit hätte Emissionshaus- und Fondsgeschäftsführer Bruhn aus 80 Euro Anlegerkapital 112 Immobilienkapital machen müssen, ein nahezu aussichtsloses Unterfangen.

Mitgeschäftsführer Thomas Gloy (51) aus Hamburg kam im Mai 2016 aus der U-Haft frei, nachdem er vor dem seit September vorigen Jahres vor dem Landgericht Frankfurt laufenden Strafprozess ein Geständnis abgelegt hat, dass er vom Betrug bei S&K gewusst, aber nichts dagegen unternommen habe.

Bereits ein Jahr zuvor hatte das Landsgericht Landshut in einem zivilen Schadensersatzprozess zugunsten eines Anlegers erkannt, das das Fondskonzept der Deutschen S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co. KG wirtschaftlich nicht tragfähig war.

Zur selben Erkenntnis ist offenbar auch der bestellte Insolvenzverwalter der beiden Fonds Dr. Achim Ahrendt aus Hamburg, Partner der Frankfurter Kanzlei hww hermann wienberg wilhelm Insolvenzverwalter, gelangt:

Da nach seiner Erkenntnis alle bisherigen Auszahlungen aus beiden Fonds in Höhe von 15 Millionen Euro aus Scheingewinnen geflossen sein sollen und weil Anleger in dem Falle keinen Anspruch auf Auszahlung gehabt haben sollen, fordert Dr. A ...
» Mehr

 

» Weitere Themen des Monats
» Wahl zum Thema des Monats

 

Nachrichten & Meldungen

» Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Schlecker-Familie

Aktien

» Nach Trump-Wahlsieg: Geplante Steuersenkungen versprechen mittelfristi...

Dubios

» GVW - Wirtschaftsclub, 37124 Rosdorf

Fonds

» Euro Grundinvest - Immobilienfonds

Dubios

» Mango Farm Invest

Dubios

» Vorsicht! Kriminelle Verleumdungsseiten im Netz!

Aktien

» First Quotation Board - Freiverkehr ist ein gefährlicher Zockermarkt

Nachrichten & Meldungen

» Kraftfahrtbundesamt: Auffällige Abgaswerte bei mehreren Herstellern

Fonds

» Hahn-Gruppe: Pluswertfonds 161, 91, 166

Aktien

» Air Berlin



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
« zurücknach oben »
User - Stimmen
"Klasse! Wird gut und einfach erklärt."

"Seit 6 Jahren bin ich auch Mitglied und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt."

"Fazit: Wenn es Gomopa nicht gebe, es müsste erfunden werden!"

» User über uns
» Presse über uns
» Produkttester über uns
» Werbepartner über uns
Fachautoren von GoMoPa®

Hans Peter Eibl
Kontenprüfer


Dr. Johannes Fiala
Rechtsanwalt


Jürgen Roth
Buchautor

» Weitere Team - Mitglieder
GoMoPa bei Facebook