GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 16.04.2013

SAM AG-Retter Thormann Capital GmbH selbst in Insolvenz


Michael Thormann (50)<br /> aus Starnberg
Michael Thormann (50)
aus Starnberg
Die Thormann Capital GmbH aus der Gautinger Straße 10 in Starnberg galt seit einem Jahr für etwa 1.000 Neukunden der Schweizer Pleitefirma SAM Management Group AG als Glücksfall und Retter.

Das Geld aus ihren gekündigten Lebensversicherungen - immerhin rund 15 Millionen Euro - verschwand nicht in mutmaßlich dunklen Kanälen der SAM AG, sondern wurde gleich von vornherein auf die Thormann Capital GmbH umgeleitet, die das Geld mit 6,5 Prozent jährlicher Rendite in neu zu bauende Biogas- und Solaranlagen des Münchener Sonnenkönigs Konstantin Strasser (37) investieren wollte.

Doch nun ist der Retter selbst pleite. Am Donnerstag (11. April 2013) meldete die Thormann Capital GmbH beim Amtsgericht München Insolvenz an, Aktenzeichen 1501 IN 1204/13.

Das bestätigte Ingrid Kaps, Pressesprecherin des Amtsgerichts München, gegenüber dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net.

Als Insolvenzgutachter und vorläufiger Insolvenzverwalter wurde Ivo-Meinert Willrodt von der Pluta Rechtsanwalts GmbH aus München bestellt.

Willrodt sagte gegenüber GoMoPa.net: "Wir führen gerade erste Gespräche, verschaffen uns einen Überblick. Im Laufe der Woche kann ich sicherlich mehr sagen."

Zeitgleich wurde auch für die Thormann Green Energy Verwaltungs GmbH beim Amtsgericht München Insolvenz beantragt, Aktenzeichen 1501 IN 1205/13. Auch hier wurde Ivo-Meinert Willrodt zum Insolvenzverwalter bestellt.

Diese Thormann Green Energy Verwaltungs GmbH ist die persönlich haftende Gesellschafterin einer Thormann Green Energy Investment GmbH & Co. KG. Diese KG sollte sich an Erneuerbaren Energieprojekten beteiligen und hat dafür eigens ein Darlehen von einem erst am 13. Januar 2013 gegründeten Fonds mit dem Namen Thormann Green Energy Fonds 1 GmbH & Co. KG in unbekannter Höhe erhalten. Persönlich haftende Gesellschafterin des Fonds ist eine am 21. November 2012 gegründete Thormann Service GmbH.

Alle genannten Gesellschaften hatten ihren Sitz in der Elsenheimerstraße 53 in München und werden von dem eingetragenen Kaufmann Michael Hermann Thormann von der Zweigstraße 1 sowie Angerweidestraße 15 c in Starnberg geführt.

Zur aktuellen Firmengruppe des Michael Thormann gehört auch die bereits am 3. Mai 2010 gegründete Energieerzeuger MiTho UG (haftungsbeschränkt) aus der Hanfelderstraße 26 in Starnberg.

Übrigens nennt sich Thormann mal im Handelsregister Michael Thormann, geboren am 19. Dezember 1962, und mal Michael Hermann Thormann, geboren am 20. Dezember 1962.

Geht man den beiden Personen nach, gelangt man zu denselben Firmen. Es handelt sich also um ein und dieselbe Person.

Am Donnerstagvormittag war die Thormann Capital GmbH in der Gautinger Straße 10 in Starnberg Ziel einer Durchsuchung der Staatsanwaltschaft München I gewesen.

Gegen sie laufen Betrugsermittlungen:<br /> Michael Hollenbach (45) aus Hurlach<br /> und Michael Frank Oberle (49, rechts)<br />aus Würzburg
Gegen sie laufen Betrugsermittlungen:
Michael Hollenbach (45) aus Hurlach
und Michael Frank Oberle (49, rechts)
aus Würzburg
Die Beamten ermitteln gegen den SAM AG-Alleinaktionär Michael Frank Oberle (49) aus Würzburg und die beiden einstigen SAM AG-Direktoren Michael Hollenbach (45) aus Hurlach in Bayern sowie Daniel Fritsch (34) aus Erlensee in Hessen (zurzeit wegen Verdachts auf Bandenbetrug mit der S&K Gruppe in U-Haft, Aktenzeichen 7310 Js 230995/12 WI) und weitere Verantwortliche wie Dieter Kaufmann, Martin Schütz und Steuerberater Frank Schöncke aus Ismaning wegen des Verdachts des Betrugs und des Verstoßes gegen das Kredit- wesengesetz (Geschäftsnummer 324 Js 129882/11).

Michael Hollenbach war nicht nur Direktor der SAM AG. Er stand seit dem 28. Januar 2010 auch dem deutschen Vertrieb BESTLIFE Select AG aus der Elsenheimerstraße 53 in München vor, bis dieser am 23. Januar 2013 aufgelöst wurde und seitdem von Liquidator Dominik Grüneri (32) aus Pforzheim abgewickelt wird.

Außerdem verantwortete Hollenbach seit dem 1. Juni 2011 an selber Adresse die LEO ONE Green Invest AG als Vorstand, bis diese am 31. Januar 2013 aufgelöst wurde und seitdem ebenfalls von Dominik Grüneri liquidiert wird.

Weil die beiden Konten der SAM AG bei der Raiffeisenbank der Region Stans in der Schweiz seit dem 5. März 2012 im Auftrag der Schweizer Finanzmarktaufsicht FINMA eingefroren wurden, die Vertriebe in Deutschland aber fleißig weiter Geschäft mit 14 Prozent Provision geschrieben haben und die Treuhand-Anwälte auch fleißig Lebensversicherungen gekündigt hatten, gründete Michael Hollenbach am 8. März 2012 in der Elsenheimerstraße 53 als neues eigenständiges Emissionshaus die LEO ONE Investment GmbH.

Die rund 1.500 freien Vertriebsmitarbeiter der SAM AG arbeiteten nun für die LEO ONE Investment GmbH. Auch die Rechtsanwälte, die als Treuhänder fungierten und die Vorverträge (Lebensversicherungen) kündigten blieben dieselben, wie Rechtsanwalt Michael Maier aus Stuttgart, Dr. Gero Kollmer von der Kanzlei BLTS aus Regensburg oder Rechtsanwalt Ralf Steinmeier aus München.

Auch diese Herren bekamen letzten Donnerstag eine Hausdurchsuchung durch die Staatsanwaltschaft München I, um die Geldflüsse zu und von der SAM AG zu überprüfen und zu sehen, wer mit wem gekungelt und wer mit welchem Geld sich selbst, die Ehegattin, die Ex, den Schwager oder Schwiegervater direkt oder über eine Firmengründung beglückt haben könnte. Insbesondere interessierte die Staatsanwaltschaft, ob die Beteiligten über Auslandskonten verfügen.

Die Neuanleger der SAM AG merkten auch gar nicht, dass sie ihre Lebensversicherungen in Form eines Kredites nicht in das Produkt CASHSELECT der SAM AG, sondern in das Produkt Green Up der LEO ONE Investment GmbH investierten. Die Briefköpfe mit dem goldenen Löwen als Firmenlogo waren nahezu identisch, beschreibt Rechtsanwalt Christian M. Schulter (34) von der Kanzlei Dr. Schulte Partner aus Berlin gegenüber GoMoPa.net den nahtlosen Übergang von der SAM AG zur LEO ONE Investment GmbH.

Rechtsanwalt Schulter führte wörtlich aus:

Anwalt Christian M. Schulter<br /> von der Kanzlei Dr. Schulte<br /> und Partner Rechtsanwälte<br /> Berlin © Kanzlei Dr. Schulte
Anwalt Christian M. Schulter
von der Kanzlei Dr. Schulte
und Partner Rechtsanwälte
Berlin © Kanzlei Dr. Schulte

Zitat:


Viele unserer jetzigen Mandanten sind unsicher, ob ihr Vertragspartner nun die SAM AG oder die LEO ONE (nun Thormann Capital) ist. Selbst von Seiten der beiden Gesellschaften war zu vernehmen, dass es in Einzelfällen nicht sicher zu sagen sei.

Den Anlegern wurde es so dargestellt, dass es sich um das direkte Nachfolgeprojekt handele. So wurde seinerzeit für den Umstieg zur LEO ONE mit dem Slogan "Bitte umsteigen und gemeinsam aufsteigen" geworben.

Der Sinn und Zweck bestand jedoch weiterhin in der Fortführung des Geschäftskonzepts der SAM AG. Eine Verbindung bestand hier unzweifelhaft. Dies zeigt sich bereits daran, dass einige potentielle Kunden der SAM AG damals Antragsformulare der SAM AG unterzeichneten, am Ende jedoch Bestätigungen erhielten, dass sie nun an der LEO ONE beteiligt seien.

Vielen Anlegern fiel dies erst deutlich später auf, da die Symbole und Logos, welche von der SAM AG und der LEO ONE verwendet wurden, ähnlich und teilweise zu 100 Prozent identisch waren. So gerieten viele Anleger, die eigentlich einen Vertrag mit der SAM AG schließen wollten, unbemerkt zur LEO ONE.


Zunächst sah es so aus, als sollte den neuen SAM AG-Kunden das Schicksal der 4.500 Alt-Anleger erspart bleiben, die seit mehr als einem Jahr um ihre seit 2009 eingezahlten rund 44 Millionen Euro bangen müssen.

Seit 24. August 2012 werden die SAM AG und die mit ihr verbundenen Firmen wie beispielsweise die BESTLIFE Select AG von der FINMA zwangsabgewickelt. Am 25. Februar 2013 wurde über die SAM AG der Konkurs in Hergiswil eröffnet.

Die Konkursliquidatoren der Kanzlei BAUR HÜRLIMANN Rechtsanwälte Zürich fanden zu diesem Zeitpunkt nur noch rund 3,9 Millionen Euro vor. Diesem Geld stehen aber Verbindlichkeiten von rund 68,3 Millionen Euro gegenüber. Die SAM AG ist mit rund 64,4 Millionen Euro überschuldet.

Bei der LEO ONE Investment GmbH gab es dagegen zunächst einen trügerischen Aufschwung:

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Weitere Links zum Thema
» Thormann Capital GmbH Vorabschreiben an Vertriebe vom 5.3.2013
» Thormann und die neue Biogasanlage
» Thormann Capital schon 5 Millionen Euro investiert
» NAWITO über LEO ONE und Michael Hollenbach und Michael Frank Oberle
» LEO ONE Investment GmbH sponsort GT open

Pressemeldungen zum Thema
» Eilmeldung: Großrazzia bei Managern der BESTLIFE SELECT AG und SAM AG
» S&K: Daniel Fritsch - der Spesenkönig?
» Razzia bei S&K-Anwälten BLTS, Treuhänder Dr. Gero Kollmer vorläufig festgenommen
» SAM AG pleite: Erdwärme-Kraftwerk Kirchweidach wird dennoch gebaut
» Rettet Münchens Sonnenkönig die SAM AG-Hinterbliebenen?
» Oberle Geothermik GmbH: Bluff mit neuem Erdwärme-Kraftwerk
» Kanzlei Dr. Schulte verklagt SAM AG-Inhaber Michael Oberle
» DCM AG stellte Insolvenzantrag
» DCM AG: Flächentricks auch beim Fuggerstadt-Center und der T-Online-Zentrale?
» Prime Office REIT-AG droht Verlust des REIT-Status
» DCM-Altlast: Süddeutscher Verlag - Schneider-Trick bei der Konzernzentrale?
» S&K: Heute noch eine Razzia bei DCM in München
» S&K Asset GmbH: Kein Segen für das Gorbitz Center Dresden
» DCM Fonds - fataler Tausch Büros gegen Aktien
» S&K: Undurchsichtige Immobiliengeschäfte
» Der Qualitätsjournalismus der Süddeutschen Zeitung
» Die Zeitzeugen der ZEIT
» S&K zahlte Schadenersatz
» S&K: Verleumdungen aus der U-Haft
» Verhafteter S&K-Boss Marc-Christian Schraut blockierte GenoHausFonds
» Welche Rolle spielte S&K-Anwalt Igor Petri?
» Kritik an S&K: Millionenklagen gegen GoMoPa und Wirtschaftswoche
» S&K Holding: Haftbefehle gegen Jonas Köller und Stephan Schäfer, 100 Millionen Euro arrestiert
» S&K ein Schneeballsystem? Ex-Vertriebschef packt aus!
» S&K: Protz auf Pump und den Staatsanwalt im Nacken?
» S&K: USA-Kontakte im Superman-Slip?
» FIHM / SHB Fonds - Beirat raus und Ladenhüter auf Raten?
» S&K: Klatsche vom Landgericht Frankfurt
» Gegendarstellung S&K
» Was steckt hinter dem Angriff von procontra auf kapital-markt intern?
» Hausdurchsuchung bei S&K-Boss Dr. (?) Jonas Köller
» Deutsche S&K Sachwert AG: Nachbessern für die Sicherheit
» Policenaufkäufer S&K Sachwert
» Lebensversicherung: Spekulation mit Ihrem Rückkaufswert
» Altersvorsorge mit 12,7 Prozent Garantiezins

Beiträge zum Thema
» Swiss Asset Management AG - SAM Finanz AG - SAM AG
» Fröschl Geokraftwerke
» Pro Visus AG - Verbraucher- und Anlegerschutz - best-life-opfer.de
» SAM Management Group AG - CH-6052 Hergiswil
» Der große Versicherungsskandal
» Fragwürdige Policengeschäfte
» Asset Trust AG - Vario Trust
» Deutsche Sachwert Emissionshaus AG
» Finanzwelt.de - Dorothee Schöneich
» TELIS Finanz AG
» Der Regensburger Stadtrat Gero Kollmer
» Übersicht - Der Fall S&K Sachwert - Jonas Köller - Stephan Schäfer
» DCM Deutsche Capital Management AG
» Deutsche S&K Sachwert AG - sorgt für Gesprächsstoff
» S&K Holding übernimmt SHB Innovative Fondskonzepte, München???
» FIHM AG - früher SHB AG - Innovative Fondskonzepte AG
» Deutsche S&K Sachwert AG - S&K Gruppe - Das S&K Firmengeflecht
» DDos Angriffe auf Szene Insider.net
» Platzierungsstand 65 Prozent
» S&K übernimmt Midas
» S&K kauft gebrauchte Lebensversicherungen
» kmi vom 13. Juli 2012
» Detektiv Fido - Hans Glassl - Wertschutz Sicherheitseinrichtungen GmbH
» Ultra Clean AG Hanau Ultra Sonic Oberle Winter

Links zum Thema S&K
» Immer mehr S&K-Spuren führen nach Florida!
» Bericht von Main-Netz über die Razzia
» S&K - Erfolg und Leidenschaft fürs Immobiliengeschäft
» S&K stellt sich vor
» Foto vom S&K-Firmensitz in Frankfurt

Kategorien zum Thema
» Fonds
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Beteiligungen

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)