GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 17.07.2013

Wirtschaftsauskunfteien unter richterlichem Druck


(sa) Ein Urteil des Verwaltungsgerichts Darmstadt setzt die großen Wirtschaftsauskunfteien wegen ihrer Arbeitsweise unter Druck. Die gängige Praxis im Bereich der Bonitätsauskünfte sowie der Umgang mit falsch bewerteten Kunden stehen im Visier der Richter.

Wirtschaftsauskunfteien sind die wichtigste Quelle für die Bewertung der Bonität von Unternehmen und Privatpersonen. Ob Handyvertrag, Ratenkauf oder Immobilienfinanzierung, die Scorings wirken tief in das Privat- und Geschäftsleben hinein. Selbst Banken treffen ihre Kreditentscheidungen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro häufig ausschließlich auf Basis von Bonitäts-Scores. Macht und Einfluss, insbesondere bei Marktführern in ihrer Branche, führen häufig zu Willkür und Machtmissbrauch.

Der Fall

So wohl auch im Falle einer Spediteurin aus dem hessischen Offenbach, die seit Jahren im Logistik- und Transportwesen tätig ist. Im Zuge einer Finanzierungsanfrage für neue Fahrzeuge musste die Kauffrau zu ihrem Erstaunen feststellen, dass ihre Bonität von mehreren Wirtschaftsauskunfteien als sehr schlecht eingestuft wurde.

Ihre Nachforschungen ergaben, dass die Auskunfteien eine Reihe von Informationen über ihr Unternehmen gesammelt hatten und diese auch weiterverkauften. Zum Ärger der Geschäftsfrau waren diese Informationen allerdings nicht nur unvollständig, sondern auch größtenteils fehlerhaft.

Erst nachdem die Spediteurin mit Nachdruck auf Änderung der Daten bestand und mögliche rechtliche Schritte androhte, wurde Deutschlands renommierteste Auskunftei aktiv und passte die Daten an. Nichtsdestotrotz wollte die Unternehmerin das Verhalten der Wirtschaftsauskunftei nicht einfach hinnehmen und verklagte die Auskunftei aus Hessen wegen der finanziellen Einbußen, welche die Ablehnung von Leasingverträgen für sie bedeutete, vor dem Amtsgericht Offenbach.

Die Rache der Bonitätsprüfer

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemeldungen zum Thema
» Unternehmer: Lösung für Kreditklemme
» Selbsthilfegruppe: Anonyme Firmen - Insolvenzler
» Insolvenz- alles, was Sie wissen müssen
» Urteil: Inkassodienst muss Schufa-Eintrag löschen
» Schufa: Auch Haftbefehl ist löschbar
» Neue Wirtschaftsauskunft Scoredex.com

Beiträge zum Thema
» Schufa-Score und die Ermittlung von Kriminellen
» Schufa Eintrag gelöscht
» Bonitätsauskunft

Kategorien zum Thema
» Nachrichten & Meldungen
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Kapital, Kredite und Finanzierungen
» Steuern, Gesetze, Wirtschaft, Urteile & Recht

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)