GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 16.04.2014

Dima24.de: Wallauer und Schuhmann übernehmen Fonds-Horrorkabinett


dima24-Chef Malte Hartwieg:<br />Staatsanwaltschaft ermittelt
dima24-Chef Malte Hartwieg:
Staatsanwaltschaft ermittelt
(sa) Im Anlageskandal rund um die kriselnden Fonds der Emissionshäuser New Capital Invest (NCI) und Selfmade Capital überschlagen sich die Ereignisse. Malte Hartwieg, Kopf und Gesicht der Unternehmensgruppe, versucht zu retten, was noch zu retten ist. Aus diesem Grunde wurde die Vertriebsplattform an die Hartwieg-Vertrauten Renate Wallauer und Frank Schuhmann verkauft.

Dima24.de ist der wohl wichtigste Baustein im System Malte Hartwieg. Über die Vertriebsplattform wurden in großem Stil Produkte aus dem Hause Hartwieg an den Mann gebracht. Die Idee hinter dima24.de bestand in Kickback-Zahlungen des Agio (Ausgabeaufschlags) an die Kunden, welche im Gegenzug auf eine qualifizierte Beratung verzichteten.

Mitwisserin Renate Wallauer<br />dima24
Mitwisserin Renate Wallauer
dima24
Ein Großteil des Neukundengeschäfts der NCI und Selfmade Capital Fonds, die wohl einen Schaden von zirka 200 Millionen Euro bei ihren Anlegern hinterlassen werden, wurde über dima24 generiert. Nach Veröffentlichung der ersten Verdachtsmomente auf den Betrieb eines Schneeballsystems durch Malte Hartwieg wurde die Plattform abgestellt. Der vorgeschobene Grund: Wartungsarbeiten.

Diese Woche wurde dima24.de nicht nur wieder online gestellt, sondern auch bekanntgegeben, dass die ehemalige Geschäftsführerin Renate Wallauer, eine Vertraute von Malte Wagner, die er im Dezember 2012 persönlich als Geschäftsführerin berufen hatte, und der ehemalige dima24-Prokurist und Chefanalyst Frank Schuhmann, die dima24.de Anlagevermittlung gekauft haben. Malte Hartwieg, Gründer und Eigentümer der dima24.de, scheidet mit sofortiger Wirkung aus der Geschäftsleitung aus.

Hartwieg Initimus<br />Dr. Frank Schuhmann<br />Prokurist und Chefanalyst<br />bei dima24
Hartwieg Initimus
Dr. Frank Schuhmann
Prokurist und Chefanalyst
bei dima24
Die neue Eigentümergesellschaft ist die RW Capital Invest GmbH, ein Tochterunternehmen der RW Capital. Beide Unternehmen wurden erst 2013 gegründet und haben ihren Firmensitz in München. 90 Prozent der Geschäftsanteile an RW Capital gehören Wallauer, die übrigen 10 Prozent hält Schuhmann. Malte Hartwieg scheidet offiziell ganz aus dem operativen Geschäft von dima24 aus.

In der Pressemitteilung zum Management-Buy-Out heißt es knapp:

Zitat:


Die dima24.de hat ab sofort zwei neue Eigentümer: Renate Wallauer und Dr. Frank Schuhmann kaufen den Münchner Beteiligungs-Spezialisten im Zuge eines Management-Buy-outs von Malte Hartwieg, der Gründer von dima24.de. Er zieht sich mit dem Verkauf vollkommen aus dem Unternehmen zurück, die operative Geschäftsführung hatte er bereits 2012 an Renate Wallauer übergeben.

Die neue Gesellschafterstruktur stellt sicher, dass dima24.de sich allein auf die Fonds-Vermittlung konzentriert. Als unabhängiger Analyst aussichtsreicher Kapitalanlagen will das Unternehmen die Anleger bei ihren Entscheidungen so künftig noch besser unterstützen.

Unter Federführung der beiden neuen Inhaber erfolgen aktuell eine umfassende Neuorganisation und die Weiterentwicklung der Unternehmensstrategie hin zu noch mehr Transparenz und Kundenorientierung. Der Name dima24.de wird weiter geführt, auch die Betreuung der Anleger durch dima24.de ist kontinuierlich gewährleistet.

Ihr Team von dima24.de


Anders als versprochen, wird sich bei dima24 in nächster Zeit wohl wenig ändern. Sowohl Schuhmann, als auch Wallauer gelten als Vertraute und Profiteure des Systems Hartwieg. Entsprechend bleibt die dima24 auch den Emissionshäusern treu, die von Hartwieg kontrolliert werden.

Beispiel 1: Euro Grundinvest


... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemeldung zum Thema
» Malte Hartwieg: Millionenschäden bei NCI und Selfmade Capital
» Verdacht auf Schneeballsystem? Strafanzeige gegen Malte Andre Hartwieg
» Canada Gold Trust: Vertrauen ist gut, Kontrolle nicht möglich!
» Agrofinanz GmbH: Eine Palme ist möglicherweise keine Palme
» Shedlin Capital und das Ende der Geschichten aus 1001 Nacht
» TEXXOL Mineralöl AG: Seit 15 Jahren schwarze Nullen?
» Fidentum und Lombardium: Irritationen um LombardClassic-Fonds
» Fidentum: Zwangsvollstreckung und Kontosperrung


Beiträge zum Thema
» NCI / dima24.de - Strohmann-Geschäftsführerin macht reinen Tisch
» Dima24 - GF Malte Hartwieg
» Kanada-Gold-Fonds - Canada Gold Trust - 14% Ausschüttung p.a.
» NCI New Capital Invest Management GmbH - new-capital-invest.de
» Dima24 - GF Malte Hartwieg
» Metropolitan Estates Berlin GmbH & Co. KG
» S&K Unternehmensgruppen werden aufgeräumt
» S&K-Partnerfirma United Investors ist pleite
» Detektiv Fido - Hans Glassl - Wertschutz Sicherheitseinrichtungen GmbH
» S&K und die Garantie Oder Heute schon gelacht?
» Trend Capital AG - Dubai Business Bay
» Deutsche Anleger verlieren Millionen in Dubai
» Trend Capital
» Trend Capital: Raus aus Dubai

Links zum Thema
» Diskussionsthread auf wallstreet:online

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Fonds - Informationen
» Nachrichten & Meldungen

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)