GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 27.05.2014

Deutsche Umweltberatung: Betrugsermittlungen gegen Boss Frank Rahlf


ConventFrank Rahlf (46) mit Lübecker Bürgermeister Dr. Olaf Tauras Gegen den persönlich haftenden Gesellschafter und Geschäftsführer der Lübecker Bürgersolaranlagen-Verkäuferin Deutsche Umweltberatung GmbH & Co. KG, Frank Rahlf (46) aus Lübeck, ermittelt die Kripo Lübeck (Vorgangs-Nummer 193572/14) sowie die Staatsanwaltschaft Lübeck (Aktenzeichen 720 Js 13347/14) wegen Betruges und Untreue.

Die vor zehn Jahren gegründete Deutsche Umweltberatung verkaufte Bürgersolaranlagen auf angemieteten fremden Dächern wie zum Beispiel Schulen. Viele Käufer nahmen Kredite auf, weil ihnen versprochen worden war, die Einspeisevergütung tilge praktisch den Kredit für die Anlage und die Dachmiete, die für 20 Jahre im Voraus zu entrichten war.

Das Problem: die Anlagen gingen entweder verspätet ans Netz, lieferten weniger Strom als in der Prognose oder wurden erst gar nicht montiert. Viele Anleger gerieten in ein Kreditdesaster.

Rechtsanwältin LL.M.<br /> Jacqueline Buchmann<br /> © Dr. Schulte und<br /> Partner Rechtsanwälte<br /> mbB aus Berlin Mitte
Rechtsanwältin LL.M.
Jacqueline Buchmann
© Dr. Schulte und
Partner Rechtsanwälte
mbB aus Berlin Mitte
Zusätzlich verkaufte die Deutsche Umweltberatung Genussrechte an Einmalzahler ab 5.000 Euro oder Ratenzahler ab 50 Euro monatlich plus 5 Prozent Agio mit hohen Grundrendite-Prognosen von bis zu 8 Prozent pro Jahr plus 15 Prozent Beteiligung am Jahresüberschuss vor Steuern, ohne deutlich erkennen zu geben, wie Rechtsanwältin LL.M. Jacqueline Buchmann von der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB aus Berlin dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net mitteilte, dass es sich um reine "qualifizierte Nachrangdarlehen" handeln würde. Das bedeutet, dass es gar "keine festen rückzahlbaren Gelder und Zinsen" gibt. Da das in den Genussrechtsverträgen nur verklausuliert, also für den Laien nicht klar erkennbar formuliert wurde, sei Geschäftsführer Frank Rahlf voll haftbar zu machen.

Haftungsklagen können aber im Augenblick gar nicht zugestellt werden, berichtet die Kanzlei Dr. Schulte. Ein beauftragtes Rechercheteam fand heraus, dass der Geschäftssitz der Deutschen Umweltberatung in der Uhlandstraße 20 in Lübeck weitgehend verwaist ist.

Wer die Büronummer wählt, hört einen Anrufbeantworter, der eine Bürozeit von 10 bis 11 Uhr angibt. Eine Mitarbeiterin nimmt dann Anrufe entgegen. Der Chef jedoch ist nicht greifbar. Er geht nicht mal an sein Handy, wie GoMoPa.net heute ebenfalls feststellen musste.

Auch privat scheint der persönlich haftende Gesellschafter und Geschäftsführer Frank Rahlf nicht greifbar zu sein.

So ist derzeit bekannt, dass laut Melderegisterauszug Frank Rahlf "unbekannt verzogen" ist. Das Rechercheteam ging daher ersten Gerüchten nach, wonach sich Frank Rahlf möglicherweise ins Ausland nach Südamerika oder Dänemark abgesetzt haben könnte. Das Rechercheteam konnte diese Gerüchte jedoch entkräften.

Der Teamleiter sagte heute gegenüber GoMoPa.net:

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemeldung zum Thema
» Deutsche Umweltberatung GmbH & Co. KG: Pleite mit Solarinvestments
» Windwärts Energie GmbH insolvent - Genussrechtsinhabern droht Totalausfall
» One-Line-Online The Green Line Corp.: Shares an Windrädern und Photovoltaik in Polen?
» PROKON: Staatsanwaltschaft prüft Anfangsverdacht des Betruges
» PROKON: Stammkapital aufgezehrt, stille Reserven auf Null
» Carpevigo droht Insolvenz - Anleger befürchten Totalverlust
» Die PROKON Windeier: sicher, unabhängig, zuverlässig?
» PROKON Genussrechte: Bluff mit Rückkauf-Garantie?

Beiträge zum Thema
» Deutsche Umweltberatung GmbH & Co. KG - Grüne Investments - Bürgersolaranlagen
» PROKON-Unternehmensgruppe - PROKON-Genussschein
» Windwärts Energie GmbH - windwaerts.de
» The Green Line Corp. - Stephan Morgenstern
» Prokon-Stromkunden - jetzt in der teuren Grundversorgung?

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Kapitalanlagen

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)