GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 04.08.2014

WELLSTAR Christian Wiesner: Beauty Style Clubs zum arm werden?


Convent Im vorigen Jahr startete die WELLSTAR GmbH & Co. KG aus Berlin Kreuzberg (Charlottenstraße 4) eine Hotel-Rallye in Berlin, Budapest, Prag und Oslo zur Gründung neuer WELLSTAR Beauty Style Clubs.

WELLSTAR-Inhaber und Chefmotivator Christian Wiesner (47) aus Berlin Hermsdorf sprach von einem "10 Milliarden Euro Konzept".

Erklärtes Ziel sei es, bis nächstes Jahr 20.000 Beauty Style Clubs anzugliedern. Über 200 Clubs habe man 2013 in Deutschland gegründet.

Es handelt sich dabei um kleine Privat-Clubs. Wellstar empfiehlt: Kein Ladengeschäft, keine Laufkundschaft und keine Außenwerbung an den Wänden. Es soll auch keine Angestellten geben.

Die Clubgründer sollen Clubmitglieder über Vouchers (persönliche Einladungen zu einer Vorführparty) mit Hilfe von Promotionsständen oder über Anzeigen in Tageszeitung finden. Ein Mustertext lautet:

Zitat:


Bald bis zu 10 Jahre jünger aussehen.

Wir eröffnen und schenken Ihnen zum Start:

Gratis Hyaloron-Tiefenbehandlung für die ersten 100 Anrufer! Telefon ...


"Das klang toll, aber ich bin ausgestiegen, als wir Ende letzten Jahres auch noch die Radiofrequenztechnologie, die wir im Hüftbereich eingesetzt haben, am Kopf einsetzen sollten, um Falten abzubauen", schildert eine Berliner Handelsvertreterin, die ein Dreivierteljahr lang Beauty Style Clubs in Berlin, Leipzig und Düsseldorf aufgebaut und betreut hat, dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net.

Nach ersten Erfahrungsberichten, hätten die Leute bei der Anwendung ihre Zahnplomben gespürt.

Üblicherweise haften Handelsvertreter für die Produkte.

Convent Doch wenn angestrebt wird (und dafür spricht das Provisionsmodell), möglichst jeden Kunden als neuen Handelsvertreter zu gewinnen, so gibt es im Wellstar-Marketing-System am Ende kaum echte End-Kunden, die sich beschweren könnten oder die das Recht hätten, die Ware an Wellstar zurückzuschicken.

Hinzu kommt: Wer erst mal Handelsvertreter geworden ist, kommt leicht in eine starke Abhängigkeit. Das beginnt mit dem Waren-Starterpaket von rund 500 Euro gegen Falten im Gesicht oder rund 1.000 Euro für beides (gegen Gesichtsfalten und gegen Fett am Po), bei denen man jeden Monat nachkaufen muss, um seinen aktiven Status als Handelsvertreter nicht zu verlieren.

Und wer einen Club gründet, sitzt in einer weiteren Kostenfalle. Wiesner rechnet vor:

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemeldung zum Thema
» WELLSTAR Chef Christian Wiesner ein Hochstapler?
» WELLSTAR: Marke BYAS nur ein Billig-Label aus China?

Beiträge zum Thema
» Wellstar-International
» Wieder mal betrogen = innoflex.de

Kategorien zum Thema
» MLM Firmen A - Z
» Private: HINTERGRUENDE

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)