GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 27.08.2014

Vexcash und KreditUp: Nachrangdarlehen mit hohem Ausfallrisiko?


Vexcash-Chef Manuel Prenzel<br />© gruenderszene.de
Vexcash-Chef Manuel Prenzel
© gruenderszene.de
(sa) Das Geschäftsmodell der Vexcash-Gruppe aus Berlin-Mitte ist die Vermittlung von Kleinkrediten mit einer Laufzeit von maximal 30 Tagen. Im Ausland ist diese Art von Überbrückungskrediten als PayDayLoan bekannt, in Deutschland noch nicht etabliert. Alleine in den USA und England erzielen die Anbieter in diesem Marktsegment Umsätze von rund 15 Milliarden Euro pro Jahr.

Derzeit bietet die Vexcash B2B GmbH Investoren die Möglichkeit sich an den Kredit-Geschäften von www.kreditup.com in Form von nachrangigen Darlehen zu beteiligen. Ab einer Mindestbeteiligung von 1.000 Euro verspricht Vexcash eine garantierte Rendite von 9 Prozent pro Jahr sowie eine Gewinnbeteiligung in Höhe von 2 Prozent pro Jahr auf das eingesetzte Kapital, wenn die Emittentin einen Jahresgewinn von mehr als 200.000 Euro erzielt.

Vexcash plant bis zu vier Millionen Euro Nachrangdarlehen bei Privatanlegern einzusammeln. Die Anlegergelder sollen beim Kooperationspartner der Vexcash, der Privatbank 1891, als Sicherheit für die vergebenen Kurzkredite hinterlegt werden. Eine Absicherung der Anlegergelder bietet Vexcash nicht an.

Auf der 2011 gegründeten Webplattform vexcash.com können Privatpersonen online einen Kreditantrag zwischen 100 und 3.000 Euro stellen.

Convent Antrag und Auszahlung sind kostenfrei, der Kredit selbst wird mit 13,90 Prozent verzinst. Das gleiche Konzept nur für Selbstständige und mit Kreditsummen zwischen 1.000 und 10.000 Euro wird seit 2013 auf der Webseite kreditup.com angeboten.

Die Idee hinter Vexcash ist die Überbrückung von kurzfristigen Liquiditätsengpässen mit vergleichsweise niedrigen Kreditsummen. Die Bearbeitung und Auszahlung soll innerhalb von höchstens 5 Tagen nach Kreditanfrage erfolgen. In dringenden Fällen kann durch einen Expressaufschlag in Höhe von 99 Euro die Bearbeitungszeit auf maximal 24 Stunden mit Auszahlung per Expressüberweisung reduziert werden.


... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 


Kategorien zum Thema

» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Beteiligungen
» Erfahrung mit

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)