GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 05.03.2015

BFA Private Placement: Das neue Nachrangdarlehen des Walter Kraus


Convent (sa) - Die BFA Private Placement GmbH & Co KG mit Sitz in Hof bietet Nachrangdarlehen an. Walter Kraus, der dort bis 2013 Geschäftsführer war und jetzt im Hintergrund die Fäden zieht, hält sich bedeckt im Hinblick darauf, wohin das Geld der Anleger fließt. Im Jahr 2006 wurde er zu einer Haftstrafe auf Bewährung verurteilt, weil er die Anleger von SMP über Jahre getäuscht hatte. Ist Kraus diesmal ehrlich?

Die BFA Private Placement GmbH & Co KG vertreibt Nachrangdarlehen mit einer Zinsprognose von 6 Prozent. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 2.000 Euro, die Laufzeit vier Jahre. Außerdem bietet die BFA Private Placement eine eigene Anleihe an. Beide Produkte haben das Risiko eines Totalverlustes.

Die BFA Private Placement GmbH & Co KG hat als Komplementärgesellschaft die BFA Equity GmbH. Deren Geschäftsführer ist seit dem 2. September Volkmar Braun (65) aus Adorf. Beide Gesellschaften sitzen in der Poststraße 15 in Hof. An dieser Adresse sitzt eine ganze Reihe miteinander verbundener Firmen:

- BFA Equity GmbH, GF: Volkmar Braun
- Die BFA Private Placement GmbH & Co KG, Komplementärges.: BFA Equity GmbH, Gesellschafter: Doris Kraus (85%), Karsten Mettner (15%)
- Vita ClubDeal GmbH & Co KG, Komplementärges.: BFA Equity GmbH
- Vita Verwaltungs GmbH, GF: Volkmar Braun, Doris Kraus, Gesellschafter: Doris Kraus (100%)
- Vita Finance GmbH & Co. KG, Komplementärges.: Vita Verwaltungs GmbH
- Vita Finanzservice GmbH & Co. KG, Komplementärges.: Vita Verwaltungs GmbH
- Vita Holding KG, GF: Karsten Mettner, Gesellschafter: Doris Kraus (100%)
- Signum GmbH, Gesellschafter: 1A Verwaltungs GmbH (100%) mit GF Karsten Mettner

Der wegen Anlegertäuschung verurteilte Walter Kraus (51) aus Hof taucht derzeit nirgends persönlich auf. Doch eine Verbindung besteht einerseits über seinen Wohnort (identisch mit der Adresse von Doris Kraus und mit der Firmenadresse der 1A Verwaltungs GmbH) und andererseits über seine frühere Tätigkeit als Geschäftsführer der BFA Equity GmbH bis zum 15. Oktober 2013.

Der aktuelle Geschäftsführer der BFA Private Placement GmbH & Ko KG, Volkmar Braun, verspricht auf seiner Webseite im Hinblick auf Nachrangdarlehen und die eigene Anleihe der BFA "Zielinvestments, die sonst nur institutionellen Anlegern zugänglich sind" und eine "hohe Krisenresidenz durch gezielte Diversifikation, Investitionen in Sachwerte im Bereich Infrastruktur, weltweite Immobilienprojekte, Rohstoffe u.a."

Laut Bundesanzeiger heißt der Geschäftsführer der BFA Equity zwar nicht "Volkmar", sondern "Vokmar" Braun. Doch in der Realität existiert kein "Vokmar". Der fiktive "Vokmar" hat denselben Wohnort und dasselbe Geburtsdatum wie der frühere Shedlin-Vertriebler Volkmar Braun, den es im Gegensatz zu "Vokmar" tatsächlich gibt.

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Beitrag zum Thema
» Dubioses Nachrangdarlehen aus Hof

Kategorie zum Thema
» Private: HINTERGRUENDE

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)