GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 10.07.2017

Hamburger Brokerin Nicole von Kiwa: Ich lass mich nicht zur Geldwäsche erpressen!


Convent "Ich werde seit einem Jahr erpresst", beklagte die Hamburger Brokerin und Vermögensverwalterin Nicole von Kiwa (47) heute gegenüber dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net. "Das sind Profis. Aber ich lass mich nicht zur Geldwäsche erpressen."

Man drohte ihr an, dass man ihren guten Ruf zerstören werde, wenn die Brokerin nicht weiter für zwei gewisse Kunden arbeiten würde.

Doch die Brokerin sagte zu GoMoPa.net:

Zitat:


Das kann ich aber nicht machen. Das ist Geldwäsche. Und das habe ich bereits vor einem Jahr in der Schweiz und in Österreich zur Anzeige gebracht.


Der Brokerin ist es verboten, Gelder für Kunden anzulegen, die aus Krediten oder von Dritten stammen.

Ein Schweizer Treuhänder und ein österreichischer Versicherungsvermittler sollen aber Kundengelder auf eigene Rechnung eingesammelt haben und dieses Geld ihr gegenüber als persönliches Eigenkapital ausgegeben haben.

Damit nicht genug sollen der Schweizer Treuhänder und der österreichische Versicherungsmakler die von der Brokerin erwirtschafteten Zinsen gar nicht an die geworbenen Geldgeber in voller Höhe weitergeleitet haben, sondern zum Beispiel über Ungarn zu ihren eigenen Gunsten verschoben haben.

Die Brokerin:

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemeldungen zum Thema
» "Monaco Fond": Keine Auszahlung mehr von Präsidentin Nicole von Kiwa
» Die Top 10 Steueroasen 2016
» Monaco bleibt Steuerparadies für Private - Firmen werden zur Kasse gebeten und verraten
» Gibraltar - die legale EU-Steuerfluchtinsel
» Für 4.500 Euro eine Schweden-Bank gründen
» High Yield Trading Vermittler-Luftikusse Harald Deisenberger und Dominique Haag
» Chef der LV 30 Plus GmbH offenbar mit Geld der Kunden durchgebrannt
» Gold: Anzeigen gegen My INC und Auvesta Edelmetalle AG?
» Neuapostolische Kirche NRW verzockte 15 Millionen Euro
» Solidinvestment: Vorzügliche Geschäfte trotz FBI-Kopfgeldes
» TXL Missionars Trading
» Borsa und Tortola - die Insolvenztrader
» Der Trading-König von Mallorca
» Forex4Free: Kostenlos traden?
» Bankgarantien und Trading: Zugang nur für Milliardäre
» Gravitationswellen beförderten Anlageberater in den Knast
» Börsenbriefe fürs Klo
» Kopfgeld auf Aktienbetrüger Engler

Beiträge zum Thema
» Brokerin Nicole von Kiwa: Man will mich zur Geldwäsche erpressen!
» FSE Platinum AG (Bremen) - Policenankauf - Policenaufwertung 300 Prozent Rendite in 16 Jahren
» Neuapostolische Kirche wurde Betrugsopfer
» Thomas Wos aus Dettenheim
» CASINOSYSTEMS - 50% Rendite in 10 Tagen
» Exclusive Business Club (Klaus Kremer) 20% p.M.
» solidinvestment.com - high yield investment ab 1,8% pro Tag
» SOLIDINVESTMENT:Investoren gesamt: 53,102
» Finanzvermittlung Fritz Guth, 63263 Neu-Isenburg
» Vorsicht: Handel mit Bankgarantien!
» Vom Schwindel mit den Bankgarantien
» Geld = Geld? Mitnichten...
» Obama: "Dollar nur eine Illusion"
» Trading & Investmenthouse Ltd. - Kurt Glugovsky (Hochfinanz)
» R.A.D.O. GLOBAL TRADE LTD. - OFFIZIELLE PRIVATBANK - vergibt BANKKONTEN
» Funktioniert Trading?

Link zum Thema:
» Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte aus Berlin: Handel mit Bankgarantien - alte Tricks - neue Opfer

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Trading
» Kapitalanlagebetrug

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)