GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 25.07.2017

Kautschuk in Panama: Timberfarm GmbH setzt auf gescheiterte Teakholz-Experten


Convent Bei der Düsseldorfer Baumschule Timberfarm GmbH, die in Panama auf Weiden und Brachflächen Kautschuksetzlinge anpflanzen will, die Anleger vorab ab einer Mindestbeteiligung von 4.250 Euro für 55 Setzlinge auf 0,1 Hektar Pachtland kaufen sollen (im Preis ist die Pacht für 15 Jahre enthalten), ist es ein bisschen so, als wenn Formel 1 Pilot Michael Schumacher plötzlich in Kautschuk macht, nur weil er für Ferrari mal einen heißen Reifen gefahren hat.

Im Interview mit dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net erklärte der geschäftsführende Gesellschafter der Timberfarm GmbH, Maximilian Breidenstein (32) aus Kaarst, bei seiner ersten Sammelrunde vor 3 Jahren, was ihn denn zum Kautschukanbauer qualifiziere: Er sei Sprössling einer Reifenfamilie und daher mit Gummi verbunden.

Um solchen Fragen in einer neuen Geldsammelrunde aus dem Wege zu gehen - Breidenstein will über die im Sommer letzten Jahres gegründete Emittentin Panrubber 18 GmbH & Co. KG (früherer Name Panrubber 17 GmbH & Co. KG) am Sitz der Timberfarm GmbH (Friedrich-Ebert-Straße 31) gerade 8,5 Millionen Euro für 110.000 Kautschuksetzlinge auf 200 Hektar in der Provinz Veraguas einwerben - setzt Breidenstein im Prospekt ausdrücklich bei seinen Prognose-Annahmen von 202 Prozent Rendite am Ende der Laufzeit auf Erfahrungswerte von Projekten anderer Marktteilnehmer in Panama.

Convent Gemeint ist hier die Schweizer Woodsource AG, die wie die Timberfarm GmbH die Kautschuk-Setzlinge von der in Panama ansässigen Timberfarm SA kauft und an die Privatinvestoren übereignet.

Nicht nur, dass die Woodsource AG die Setzlinge in einer ganz anderen Provinz wachsen lässt. Die Woodsource AG wird vom ehemaligen Vertriebsleiter der Prime Forestry AG, dem Tibeter Nubu Migmar, und vom ehemaligen Kundenbetreuer der Prime Forestry AG, dem Bosnier Igor Jankovic, betrieben.

Und die ging 2006 für die Anleger völlig überraschend und ohne Vorahnung in Panama mit Teakholzsetzlingen baden:

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemeldungen zum Thema
» Die grünen Werbeversprechen der Timberfarm GmbH
» Share Wood Switzerland AG: Die Teak-Abenteuer des Panamaholz-Pleitiers Peter Möckli
» Razzia bei Green Planet: Verdacht auf Schneeballsystem
» Atlantis-Aussteiger locken Aktionäre in den Dschungel

Beiträge zum Thema
» Timberfarm- Investment in Kautschuk
» Prime Forestry Group - Mit Edelholz bis zu 14% Rendite p.a.
» Lambert Liesenberg Life Forestry AG
» GrRegenwald sichert Rente
» Green Planet AG - green-planet-ag.com
» Green Planet AG - So funktioniert der SmartTeak SparVertrag
» Green Planet AG - SmartTeak SparVertrag
» Green Planet AG erweitert ihr Engagement in Costa Rica mit weiterer Teakanlage
» Green Planet AG - Kautschuk-Investment in Costa Rica - Rendite 11 Prozent und mehr?
» Green Planet AG - green-planet-ag.com

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)