GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 06.05.2010

Teures Wohnen in München


Für 700.000 Euro zu haben: Einfamilienhaus im<br /> Münchener Westpark mit 195 Quadratmetern<br /> Wohnfläche und 565 Quadratmeter Grundstück,<br />Anbieter: Bernd Schlagenhauf Immobilien GmbH
Für 700.000 Euro zu haben: Einfamilienhaus im
Münchener Westpark mit 195 Quadratmetern
Wohnfläche und 565 Quadratmeter Grundstück,
Anbieter: Bernd Schlagenhauf Immobilien GmbH
In keiner deutschen Großstadt ist Wohnen so teuer wie in München. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Marktstudie der Immowelt AG aus Nürnberg.

Ein Einfamilienhaus kostet in München im Durchschnitt rund eine Dreiviertelmillion Euro. Das ist drei Mal so viel wie im deutschen Bundesdurchschnitt.

Eine Eigentumswohnung kostet mit durchschnittlich rund 3.400 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche mehr als das Doppelte als der Bundesdurchschnitt.

Und die Nettokaltmieten liegen in der bayerischen Hauptstadt im Schnitt bei rund 12 Euro pro Quadratmeter und sind doppelt so hoch wie die deutschlandweiten Durchschnitts-Mietpreise von rund 6 Euro. Damit nimmt München bei den Kauf- und Mietpreisen den absoluten Spitzenplatz unter den deutschen Großstädten ein.

Wer kann sich das leisten?

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Dokument zum Thema
» Marktbericht München 2010

Pressemitteilung zum Thema
» Kommunen fördern Häuslebauer

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)