GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 09.02.2011

Zocker setzen auf Zucker


Convent Der erfolgreiche Hedgefonds-Manager und Buchautor (Die Abenteuer eines Kapitalisten) Jim Rogers aus Singapur (Foto © cash) wird dieser Tage nicht müde, allen, die es hören wollen, einen heißen Tipp zu geben: "Investieren Sie in Zucker. Oder kennen Sie eine Anlage, die heute 50 Prozent günstiger ist als im Jahre 1974? Das ist Zucker."

Und der Zuckerpreis auf den Weltmärkten explodiert nahezu. Allein in der zweiten Hälfte des vorigen Jahres schoss der Zuckerpreis um 77 Prozent in die Höhe. Die Tonne Weißzucker wurde diese Woche in London für 583 Euro verkauft, 3,72 Euro mehr als noch am Freitag. Die Entwicklung hält an.

Rogers, der als kleiner Junge sein erstes Geld damit verdiente, indem er beim Baseballspiel Pfandflaschen sammelte, wurde reich, weil er stets in Sachen investierte, die billig genug waren, um auch beim Ausbleiben eines Erfolgs keine Verluste zu verursachen. Zucker gehört gerade dazu. Rogers: "Zucker hat sich zehn Mal so gut entwickelt wie Aktien. Das Zuckerbusiness lebt davon, dass Zucker knapp ist und jeden Tag gebraucht wird. In Zucker sollte man stets direkt investieren. Indexbasierte Anlagen eignen sich dafür am besten."

Doch was treibt den Zuckerpreis in die Höhe?



... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Meldung zum Thema
» CFD - Contract For Difference

Kategorie zum Thema
» Trading
» Beteiligungen
» Risiko
» Kapitalanlage
» Wirtschaft
» Zertifikate
» Rohstoffe

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)