GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 18.02.2011

One Pass: Neues Google Bezahlsystem


 Google-Chef Eric Schmidt
Google-Chef Eric Schmidt
Viele Medienhäuser tun sich schwer, im Netz Geld zu verdienen. Mit "One Pass" bringt Google jetzt ein Bezahlsystem heraus und macht damit Apple Konkurrenz, meldete die Berliner Nachrichtenagentur DAPD. Für Google-Chef Eric Schmidt steht eine Internet-Revolution bevor.

Menschen werden künftig mehr Zeit haben, Mensch zu sein, glaubt der Google-Geschäftsführer. Der Chef des vielleicht mächtigsten Konzerns der Welt lehnte am Mittwoch (16. Februar 2011) lässig am Pult im Audimax der Humboldt-Universität zu Berlin. Der Google-Boss brauchte weder Skript noch Pult. Es störte auch nicht, dass die Mikrofone zeitweise ausfielen. Schmidt hatte dennoch die volle Aufmerksamkeit.

Convent Er sprach über das neue Google-Bezahlsystem "One Pass". Es soll den Medienhäusern helfen, endlich Geld mit ihren Angeboten zu verdienen. Bisher sind Internetnutzer kaum bereit, für Inhalte zu zahlen. Viele Medienunternehmen fahren deswegen hohe Verluste ein.

Das Bezahlsystem startet in Kooperation mit Medienunternehmen auf der ganzen Welt - unter ihnen die Axel Springer AG, der "Stern" und "Focus Online".

"One Pass" gestaltet sich so:



... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Kategorien zum Thema
» Nachrichten & Meldungen
» Tipps, Adressen und Möglichkeiten

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)