GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 29.04.2011

Durchsuchung bei Commerzbank


Frankfurt/Main - Die Commerzbank ist wegen des Verkaufs verbriefter Mittelstandskredite ins Visier der Ermittlungsbehörden geraten.

Die Staatsanwaltschaft Essen bestätigte heute dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net eine Durchsuchung bei der Commerzbank, die im Zusammenhang mit dem Vorwurf des Kapitalanlagebetrugs gegen einen Kundenberater der Bank stehe.

Hintergrund ist die Klage eines Mandanten des Bochumer Rechtsanwalts Thomas Durchlaub, der eine Rückabwicklung der Verträge fordert.

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemitteilung zum Thema
» Steuerrazzia bei der Commerzbank

Beiträge zum Thema
» Kreditkriterien der Commerzbank für den Mittelstand
» Steuerfahnder für "kopfkrank" erklärt
» Commerzbank widerrief Schufa-Eintrag
» Commerzbank mit Wucherzinsen und Wuchergebühren
» Commerzbank finanziert Atomwirtschaft
» Commerzbank finanzierte Beluga Shipping
» Dresdner Bank (jetzt Commerzbank) leugnete Sparbuch
» Commerzbank und die Europhypo AG
» Commerzbank Falschberatung bei VIP Medienfonds 3 und 4
» Commerzbank und Neodym-Zertifikate
» Early Bird Indikator der Commerzbank zeigte Schwächen

Kategorien zum Thema
» Kapitalbeschaffung
» Nachrichten & Meldungen
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Private: HINTERGRUENDE
» Private: GELDANLAGEN
» Urteile & Recht
» Fonds
» Umweltthemen
» Kapitalanlage

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)