GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 10.05.2011

Kaffee-Mafia zerschlagen


Der größte Kaffee-Röster-Pate der neapolitanischen Mafiaorganisation Camorra ist seit heute hinter Schloss und Riegel.

Convent Feliciano Mallardo, der zu den 30 gefährlichsten Männern Italiens zählt, wurde von Soldaten des Finanzministeriums, der Guardia di Finanza, in seinem Kommandobunker in Giugliano in Kampanien bei einer Großrazzia festgenommen (Foto © Guardia di Finanza). Bei der Aktion "Milchkaffee", bei der 500 Soldaten in Giugliano und Rom seit den heutigen Morgenstunden im Einsatz waren, wurden neben dem Gründer des Mallardo-Clans Feliciano, genannt Ciccio, auch sechs Verwandte (Brüder, Neffen und Enkel) verhaftet, die in der Kaffee-Erpresser-Organisation des Clans hohe Funktionen bekleideten.

Die Guardia di Finanza hatte die Inhaftierung der Clanspitze von langer Hand vorbereitet:

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemitteilung zum Thema
» Mafia-Fahnder warnt Deutschland

Beitrag zum Thema
» Das Landeskriminalamt in Stuttgart müsste ermitteln

Kategorie zum Thema
» Organisierte Kriminalität

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)