GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 27.06.2011

Vermögenssicherung im unabhängigen Panama


Will man sich selbst und sein Vermögen in Sicherheit bringen oder einfach nur weltweit Geschäfte ohne Bucheinsicht und ohne Steuern machen, hat sich Panama für Deutsche zur weltweit wichtigsten Firmen- und Wohnsitzadresse im Offshorebereich gemausert. Nirgendwo sonst auf der Welt werden deutsche Investoren, Anleger oder Rentner so willkommen geheißen wie in Panama.

Wer einen monatlichen Zahlungseingang ab 705 Euro nachweist, bekommt sofort ein Daueraufenthaltsrecht mit Zollfreiheit für die Einfuhr von Waren bis 7.045 Euro und eines Autos (alle zwei Jahre) sowie 20prozentige Rabatte auf Inlandsflüge, auf Kreuzfahrtschiffen, in Restaurants, Geschäften und Museen.

Ausländer und Einheimische sind in Panama rechtlich gleichgestellt. Ausländer zahlen darüber hinaus auf ausländischen Besitz und ausländische Einkünfte keine Steuern. Wer dann noch in Panama ein Grundstück oder ein Haus kauft, zahlt auch darauf 20 Jahre lang keine Steuern. Und im Gegensatz zum benachbarten Costa Rica ist Panama vulkan- und zudem noch hurricansicher bei einem ganzjährigen milden Sommerklima.

Panama liefert niemanden aus. Es besteht kein Rechtsschutzabkommen mit anderen Staaten, also keine Amtshilfe. Es gibt auch keine Steuerabkommen. Lediglich bei der Bekämpfung von Drogenkriminalität und Terrorismus arbeitet Panama mit anderen Ländern wie den USA zusammen. Wer aber in Panama das Bankgeheimnis verletzt oder Stiftungsvermögen verrät, wird hart bestraft.

Auf die 110 Banken in Panama hat inzwischen ein großer Kapitalstrom deutscher Kunden eingesetzt, in der Private Foundations Section der Publik Registry (dem Handelsregister) herrscht Hochkonjunktur zur Eintragung von Panama AGs und privaten Stiftungen für jedermann. Wolfgang Zimmermann von der Negotiators & Intermediaries Cooperation aus Panama, die einer wohlhabenden Klientel bei der Abwicklung der Geschäfte hilft, erläuterte dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net:

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemitteilung zum Thema
» Aussteigerfarm in Panama - mit 10.000 Euro sind Sie dabei

Beiträge zum Thema
» Schwarze Liste der Steueroasen
» Panama: Wo ist der Haken?
» Anonymes Konto in Hongkong

Kategorien zum Thema
» Firmengründung und Offshore
» Banken, Stiftungen & Trusts
» Offshore Living
» Allgemein
» Private: UNGLAUBLICH

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)