GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 23.08.2011

Debi Select will Gelder aus Liechtenstein zurückholen


Debi-Select-Sprecher<br /> Michael Oehme<br /> ©FinanzMarketingBeratung
Debi-Select-Sprecher
Michael Oehme
©FinanzMarketingBeratung
"Kein einziger Cent aus den drei zur Abwicklung anstehenden Debi Select Fonds aus Landshut ist vom Einfrieren der 13 Millionen Euro im Intevo Fonds der Minerva Investment AG in Liechtenstein betroffen", sagte heute Debi-Select-Sprecher Michael Oehme dem Finanznachrichtendienst GoMopa.net. "Allerdings sind 1,5 Millionen Euro von Neuanlegern betroffen, und die holen wir zurück."

Oehme erklärt zum Investment Evolution Fund (Intevo Fonds):

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemitteilungen zum Thema:
» Debi Select unterwirft sich doppelter Kontrolle
» Debi Select: Karten auf den Tisch!
» Zieht Teldafax-Pleite Debi Select mit in die Insolvenz?
» Debi Select trennt sich von TelDaFax
» Debi Select und TelDaFax werfen viele Fragen auf
» Debi Select: Bis die Privat-Insolvenz uns scheidet
» Debi-Select-Fonds: Vorstand der Swiss-Fact soll zurücktreten!

Beiträge zum Thema
» Debi Select Fonds
» Stromanbieter Teldafax
» Factoring ersetzt oft fehlende Kreditmittel
» Verbraucherschützer warnen vor günstigem Strom
» Bern Pulch über Debi Select

Kategorien zum Thema
» Fonds
» Versicherung
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)