GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 03.04.2012

Zu gierig: DekaBank-Chef Franz Waas gefeuert


Der Sparkassenpräsident Heinrich Haasis feuerte gestern noch vor der Bilanzpressekonferenz für das Jahr 2011 fristlos den Boss der DekaBank mit Hauptsitz in Frankfurt, Franz Waas (51) - aber nicht, weil Waas zu wenig Sparkassen-Investmentfonds verkauft hatte, sondern weil der im Jahre 2006 von der HSH Nordbank zur DekaBank gewechselten Manager vom Verwaltungsrat für die Jahre 2008 und 2009 über sein üppiges Jahresgehalt von rund 200.000 Euro plus Dienstwagen hinaus auch noch Zusatzbonuszahlungen von insgesamt 2,5 Millionen Euro haben wollte, obwohl es unter seiner Leitung einen schmerzlichen Kapitalabfluss aus den Sparkassenfonds gab.

Entlassen: Franz Waas, Ausriss DekaBank-Webseite
Entlassen: Franz Waas, Ausriss DekaBank-Webseite
Mit der Entlassung habe der Verwaltungsrat "die Konsequenzen daraus gezogen, dass das notwendige persönliche Vertrauensverhältnis nicht mehr gegeben war". Präsident Heinrich Haasis sei von Waas persönlich enttäuscht.

Neben wiederholtem Streit um Gehaltsforderungen des 51-Jährigen hätten die Mitglieder des Verwaltungsrates außerdem befürchtet, dass sich die DekaBank unter der Leitung von Waas zu sehr an riskanten Geschäften am internationalen Kapitalmarkt beteiligt habe.

Der Vertrag von Waas sollte eigentlich bis zum Ende 2016 laufen. Die Gier machte den DekaBank-Chef nun von einer Stunde zur anderen arbeitslos. Waas wurde von allen Ämtern entbunden.

Sein Nachfolger wurde kommissarisch Oliver Behrens (48). Behrens kam am 1. Januar 2007 zum Sparkassen-Fondsdienstleister DekaBank und war vorher bei der Deutschen Bank Global Head für strukturierte Produkte, für Geldmarkt- und geldmarktnahe Produkte sowie kurzfristige festverzinsliche Anleihen sowie Geschäftsführender Verwaltungsrat und Sprecher der DWS Luxembourg.

Waas hinterlässt Behrens ein schweres Erbe:

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Pressemitteilungen zum Thema
» Bundesanleihen: sicherer Hafen bei niedriger Inflation
» Mit Maxblue und ING-DiBa kostenlos an die Börse
» HSH Nordbank: Bürgschaften für Schiffe wertlos?
» Schiffe versenken mit der HSH Nordbank

Beiträge zum Thema
» DekaBank - Franz Waas - Streit um Boni-Forderungen?
» Moodys prüft Massenabstufung europäischer Banken
» Dekabank launcht Öko-Fonds
» TASK FORCE NPL Fonds Nr. 1 - publity AG
» Rasante Nachfrage nach ETFs
» Mit Handelsgeschäften verzockt
» 100-Milliarden-Notfonds gestartet - Wirtschaftsfonds Deutschland
» HSH Nordbank in Schwierigkeiten
» HGA-HSH-Nordbank AG
» Hypo Real Estate HRE - Deutsche Pfandbriefbank AG
» Wie stehen die geretteten Banken heute da?

Kategorien zum Thema
» Fonds
» Kommentare & Meinungen
» Versicherung
» Erfahrungen mit Banken
» Nachrichten & Meldungen

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)