GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 22.06.2012

Fußballstars: Was taugen Finanztipps von Michael Ballack und Carsten Ramelow?


Michael Ballack wirbt schon seit drei Jahren<br /> für Ab-in-den-Urlaub.de der Unister GmbH
Michael Ballack wirbt schon seit drei Jahren
für Ab-in-den-Urlaub.de der Unister GmbH
Fußballstars kennen sich unbestritten bestens auf dem Spielfeld aus. Was von ihren Finanztipps als Werbeikonen zu halten ist, bekommen seit drei Jahren die Besucher des Reiseportals Ab-in-den-Urlaub zu spüren.

Das Portal (Werbeetat 40 Millionen Euro) der Unister GmbH mit Geschäftsführer Thomas Wagner aus dem Barfußgäßchen 11 in Leipzig leistete sich den ehemaligen Kapitän der deutschen Fußballnationalmannschaft Michael Ballack (35) als Werbefigur. Ballack soll Vertrauen schaffen.

Sein neuester Werbespot, den die Leipziger Produktionsagentur Commlab kreiert hat, war im deutschen Fernsehen auf allen Sendern der ProSiebenSat1-Gruppe sowie der RTL-Gruppe zu sehen, außerdem auch auf YouTube, wo die User ihn mehr als 660.000 Mal aufgerufen haben.

Doch Computerbild entlarvte Ab-in-den-Urlaub bei einem groß angelegten Jahres-Test zum dritten Mal in Folge als Schwarzes Schaf der Branche.

Laut den Testern von Computerbild sind von den angebotenen Reise-Schnäppchen mehr als 80 Prozent gar nicht verfügbar. Bucht man eine verfügbare Reise, müsse man am Ende Aufschläge von bis zu 57 Prozent bezahlen. Ungefragt werde zum Beispiel eine Reiserücktrittsversicherung im Abo mitgebucht, die sich im Preis im Folgejahr verdoppele.

Auch werde die Reise schon als gebucht bestätigt, bevor man seine Kontoverbindung und die Abschlussbestätigung angeklickt hätte. Ein Sprecher des Portals entschuldigte das auf Stern-TV mit technischen Problemen, mit denen alle Portale zu kämpfen hätten. Computerbild vermutete angesichts der Kritikresistenz des Portals fehlenden Willen zur Fairness.

Carsten Ramelow und die angeblich fairen Kredite

Convent Mit sportlicher Fairness wirbt nun dieser Tage auch ein anderer Finanzdienstleister. Die Berliner Niederlassung der AFB Finanzvermittlungs- und Beschaffungsgesellschaft mbH mit Hauptsitz in Limburg in Hessen verfasste am 19. Juni 2012 eine Massen-Briefwurfsendung an "An alle cleveren Immobilienbesitzer!"

Auf dem Umschlag ist ein Ball neben der Deutschlandflagge zu sehen. Von der Briefmarke lächelt Ex-Fußball-Nationalspieler (1998-2004) und Ex-Mannschaftskapitän von Bayer 04 Leverkusen (2008) Carsten Ramelow (38) aus Kürten im Bergischen Land.

Der gebürtige Berliner und Ex-Herthaner empfiehlt in zwei beigelegten Werbe-DIN-A-4-Blättern: "FAIRPLAY - Einfach fair finanzieren!" Und: "Clever finanzieren und viel Geld sparen!"

Was damit gemeint ist, erläutert dann AFB-Geschäftsführer Udo Kloetzel. Man wolle teuren Krediten die Rote Karte zeigen.

Wer die kostenpflichtige AFB-Hotline (auch an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 20 Uhr) anrufe, könne seine sämtlichen Altkredite und Hypotheken in eine Finanzierung aus einer Hand mit Hilfe der AFB umschulden.

Kloetzel: "Wenn es um Ihr Geld geht, ist es sehr wichtig, den Überblick zu behalten und gut beraten zu sein."

Die unter dem handsignierten Foto von Carsten Ramelow auf einem grünen Spielfeldrasen angebotenen Preisbeispiele sind auf den ersten Blick der Kracher. Aber eben nur auf den ersten Blick ...

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Beiträge zum Thema
» Unister Holding GmbH - unister.de
» AFB Finanzvermittlungs- und -beschaffungsgesellschaft mbH Erfurt
» Wer kennt die KVB GmbH
» KVB GmbH und Udo Kloetzel

Kategorie zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Dubios

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)