GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net) - Pressemeldung vom 11.07.2012

Peregrine Financial Group Inc. insolvent - $220 Millionen Kundengelder verschwunden


(sa) Ein neuer Betrugsskandal erschüttert die Finanzbranche. Der US-Derivatehändler Peregrine Financial Group (PFGBest) ist pleite. Rund $220 Millionen Kundengelder sind verschollen, alle Kunden-Konten wurden eingefroren.

Am späten Dienstag Nachmittag meldete die Peregrine Financial Group vor einem Gericht in Chicago Insolvenz an. Rund 25.000 Anleger und Gläubiger bangen jetzt um ihr Geld - und die Hoffnungen auf Rückzahlung schwinden. Laut einer Mitteilung der staatlichen Finanzaufsicht CFTC wird der PFGBest vorgeworfen, Kundengelder im großen Stil veruntreut zu haben. Derzeit sind alle Kundenkonten eingefroren. Die Anleger haben weder die Möglichkeit ihre Gelder auszuzahlen oder neue Ausfträge zu erteilen, noch ihre aktuellen Positionen zu liquidieren.

Die Schäden sind immens. Nach derzeitigem Stand sind von $225 Millionen Kundengeldern nur rund $5 Millionen auffindbar. Über den Verbleib der restlichen $220 Millionen liegen keine Informationen vor. Die riesige Kapitallücke war nach einer Überprüfung durch die Aufsichtsbehörden aufgeflogen.

Um die dramatischen Lücken in ihrer Bilanz zu schließen, haben die Börsenmakler falsche Belege eingereicht, heißt es in einer Klage. Die Vorfälle reichen bis mindestens 2010 zurück und lassen die Ermittlungsbehörden aktiv werden. Auch das FBI ermittelt.

Massenentlassung und Selbstmordversuch

... Fortsetzung » lesen.

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?
 



 

Beiträge zum Thema:
» PFGBest Peregrine Financial Group Inc.
» US-Brokerhaus MF Global - Pleite
» US-Derivate-Markt in Gefahr? Die nächste Pleite kommt!
» Schattenbanken und Mehrfachhypotheken
» Sharpe Investments - Sharpe Funds
» Finanzkrise - was geht wirklich ab?
» John Paulson - Kreditausfallversicherungen für europäische Bonds

Kategorien zum Thema:
» Kapitalanlagebetrug
» Betrug - Sonstiges
» Erfahrungen mit Banken
» Banken, Stiftungen & Trusts
» Financial & Business Services
» Trading
» Zertifikate

 

Copyright 2000 - 2017 by Goldman, Morgenstern & Partners LLC - GoMoPa® - der Finanznachrichtendienst (www.gomopa.net)