GoMoPa: Information. Wissen. Erkenntnis.
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
17. April 2021
322 User online, 50.866 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo

Information. Wissen. Erkenntnis.

GoMoPa® wurde mit dem Ziel gegründet, durch aktive Aufklärung und permanente Transparenz nachhaltig zur Betrugsprävention in Wirtschaft und Gesellschaft beizutragen.

Das GoMoPa® - System schützt vor fragwürdigen Angeboten, dubiosen Anbietern und betrügerischen Strukturen; liefert unabhängigen Rat und Hilfe für persönliche und unternehmerische Entscheidungen. » Jetzt registrieren

 

» Kaum einer wollte die Anleihe der Veganz Group AG ...   08.04.2021

» Deutsche EuroShop AG: Abwertungen der Immobilien u ...   07.04.2021

» Dr-Peters.de Immoblienportfolio Deutschland I: Kli ...   06.04.2021

» 7x7 Gruppe Bonn: Andreas Mankel konnte Anleihe-Rü ...   01.04.2021

» Wiener Immofinanz AG Ronny Pecik: Razzia wegen Ins ...   29.03.2021

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




vor 17 Std.00 Min.: steuervereinbarung zwischen spanien und gibraltar

vor 04 Std.40 Min.: Kommt die weltweite Mindeststeuer für Firmen?

vor 03 Std.47 Min.: Immobilienfonds CS Euroreal - was Anleger jetzt fordern

vor 13 Std.20 Min.: Königliche Steuerbehörde startet neue "Diskussion"

vor 16 Std.26 Min.: Urteil - CoronaVO rechtswidrig und faktenwidrig - ...

vor 24 Std.00 Min.: 24 Stunden Ticker

Mt Gox: 7 Jahre nach Bankrott könnten Kunden einen Teil ihres Geldes zurückbekommen

13. April 21, 06:47:54

Im Jahr 2014 sind bei der Krypto-Börse Mt Gox rund 850.000 Bitcoin verloren gegangen. Jetzt könnten die Betroffenen entschädigt werden, wenn auch mit deutlichen Verlusten ... » Mehr

Klatsche für LIQUIKON e.V./Kreditsachverständiger Dieter Rackowitz vom Landgericht Osnabrück

12. April 21, 07:09:50

"Die Qualität unserer Kreditgutachten, wurden von noch keinem Gericht angezweifelt und orientieren sich an höchst,- und obergerichtliche Rechtsprechung." Doch ... » Mehr

Strompreis - Sie zahlen drauf - Tricks die Ihnen Ihr Stromanbieter gerne verschweigt

11. April 21, 22:31:18

Dass man den Anbieter wechseln sollte, weiß mittlerweile eigentlich jeder. Trotzdem lassen sich mehr Deutsche scheiden, als ihren Stromanbieter zu wechseln. Woran das liegt und wie er das ändern möchte, erklärt Arik Meyer, Gründer von SwitchUp ... » Mehr

Vantik-Card: Dieses Fintech zahlt dir ein Prozent auf alle Kartenumsätze

09. April 21, 12:10:53

Das Berliner Fintech Vantik will es Kunden vereinfachen, in die Altersvorsorge zu investieren. Dank einer Mastercard-Debitkarte mit einem Prozent Cashback auf jeden Umsatz soll man so quasi nebenbei sparen ... » Mehr

US-Finanzministerin will Steueroasen trockenlegen

08. April 21, 08:46:17

Die Vereinigten Staaten wollen eine weltweite Mindeststeuer für Firmen einführen. International operierende Konzerne sollen so keine Steuern mehr umgehen können ... » Mehr

Wirecard-Jäger wirft Grenke Manipulation vor - jetzt kriselt der Konzern wirklich

07. April 21, 17:52:31

Nach dem Abgang eines Vorstands herrscht bei dem Leasinganbieter Grenke aus Baden-Baden dicke Luft zwischen Gründer und Aufsichtsrat. Die Grenke-Aktie stürzte erst ab, seither schwankt sie stark. Auslöser für die Vorgänge sind Vorwürfe von Fraser Perring - dem Wirecard-Jäger ... » Mehr

» Weitere Themen des Tages

 

01. April 21

Wiener Immofinanz AG Ronny Pecik: Razzia wegen Insiderhandels mit Immofinanz-Aktien?


ConventWegen Insider-Aktien-Handelsverdachts gab es bei Ronny Pecik, dem Chef des Wiener Laden- und Büroimmobilienkonzerns Immofinanz AG bereits im Herbst letzten Jahres eine Razzia © Pressefoto Immofinanz AG, Wien und Ausriss aus Kronen-Zeitung vom 17. März 2021 Schon im vergangenen September soll es bei dem Immofinanz-Chef Ronny Pecik (58, dem Konzern gehören die Viena Twin Towers auf dem Kamm des Wienerberges) an mehreren Adressen zu einer Hausdurchung gekommen sein.

Pecik war für eine mündliche Stellungnahme nicht zu erreichen. Gegenüber dem Magazin "Börsianer" schrieb Pecik von einer Verwechslung mit seinem Sohn, die "möglicherweise zu Verwirrungen führte, die in Amtshandlungen der Finanzmarktaufsicht mündeten". Er habe sich kooperativ verhalten und dargelegt, dass er "stets im Einklang mit den anwendbaren kapitalmarktrechtlichen Vorschriften gehandelt hat". Pecik habe die Einstellung des Verfahrens gegen seine Person beantragt, so der "Börsianer".

Nach Recherchen der Wiener Kronen-Zeitung haben die Behörden sowohl den Investor Ronny Pecik senior (58) als auch seinen gleichnamigen Sohn Ronny Pecik im Visier.

Es wird wegen des Verdachtes von Insiderhandel mit Immofinanz-Aktien ermittelt.

Der Investor Ronny Pecik, der einst mit dem Verkauf der Telekom-Austria-Aktien an die Mexikaner ein sehr gutes Geschäft machte, steht unter Druck, möglicherweise muss er sein Aktienpaket an der Immofinanz AG verkaufen.

Die Immofinanz AG (Umsatz 2019: rund 367 Millionen Euro) ist ein gewerblicher Immobilienkonzern und fokussiert ihre Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in derzeit sieben Kernmärkten in Europa: Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen.

Pecik hat der S Immo ein Angebot gemacht

Pecik ist aktuell noch Vorstandschef der börsenotierten Immofinanz AG, die, wie berichtet, der S Immo (an der sie 26 Prozent hält) ein Übernahmeangebot mit einer satten Prämie von 40,3 Prozent gemacht hat. Er hat sich vor einem Jahr mit Partnern an beiden Gesellschaften beteiligt und ließ sich sogar zum Vorstandschef wählen.

Die Wiener Finanzmarktaufsich FMA soll nun unter anderem eine Aktienplatzierung im Juli 2020, also zwei Monate nachdem Pecik die Leitung der Immofinanz übernommen hatte, genauer unter die Lupe nehmen.

Bei einer Kapitalerhöhung um 15 Prozent wurde das Bezugsrecht der Aktionäre ausgeschlossen, die neuen Papiere wurden ausschließlich unter institutionellen Investoren platziert -...
» Mehr

 

» Weitere Themen des Monats
» Wahl zum Thema des Monats

 

Urteile & Recht

» Corona-Verordnung - Terminpflicht im Einzelhandel - OVG sagt Nein!

Nachrichten & Meldungen

» Insiderregeln? Bafin-Mitarbeiter ignorieren diese - Bafin bleibt oft untätig

Nachrichten & Meldungen

» EMIX Trading AG und die Maskendeals - Wer ist EMIX?

Nachrichten & Meldungen

» FMA warnt eindringlich vor Investments in Kryptowährungen

Erfahrungen mit Banken

» Greensill Bank - die Pleite und die Folgen

Urteile & Recht

» OLG Dresden entscheidet zur Gewerbemiete im Corona-Lockdown

International Property Agents

» Berlin Estate und Berlin Aspire: Immobilien-Fall an Staatsanwaltschaft...

Nachrichten & Meldungen

» Über Milliarde Euro Marktwert Zoll meldet größten Kokainfund Europas ...

Versicherung

» Finanzaufsicht droht Lebensversicherern mit Stopp des Neugeschäfts

Urteile & Recht

» Bundesgerichtshof verhindert ?Widerrufsjoker? beim Auto-Leasing



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
« zurücknach oben »
GoMoPa bei Facebook
User - Stimmen
"Klasse! Wird gut und einfach erklärt."

"Seit 6 Jahren bin ich auch Mitglied und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt."

"Fazit: Wenn es Gomopa nicht gebe, es müsste erfunden werden!"

» User über uns
» Presse über uns
» Produkttester über uns
» Werbepartner über uns
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen