GoMoPa: Olive Tree Farmers GmbH: Spanische Grundstücksdeals von Thomas Lommel geplatzt
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. November 2018
1.196 User online, 50.652 Mitglieder
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


23.01.2018
Olive Tree Farmers GmbH: Spanische Grundstücksdeals von Thomas Lommel geplatzt

ConventOliven-Kosmetikhersteller Thomas Lommel (54) aus Düsseldorf, Direktor der im letzten Jahr neu gegründeten Oliveda Group Incorporation, einem außerbörslichen Pennystockunternehmen aus Santa Monica im US-Bundesstaat Kalifornien © Youtube Thomas Lommel Nach dem Aus in der Schweiz platzten auch in Deutschland die spanischen Grundstücksdeals des deutschen Oliven-Gurus Thomas Lommel (54).

Noch im letzten Sommer berichtete ein Olivenhain-Anleger aus Baden-Württemberg dem Finanznachrichtendienst GoMaPa.net, wie sich der Berliner Olivenbaumvermarkter Thomas Lommel jegliche Kritik anwaltlich verbat, obwohl er 2016 seine Pacht an Anleger schuldig geblieben sein soll, die ihm in Andalusien jeweils 1.000 Quadratmeter große Grundstücke mit mindestens 10 ausgewachsenen Bergolivenbäumen zum Grundstückspreis von 7.800 Euro abgekauft und ihm danach den Hain für 10 Jahre zurückverpachteten, wofür ihnen Lommel eine angeblich garantierte Rendite von 9 Prozent pro Jahr in Aussicht gestellt haben soll:

Zitat:


Ich habe in einem geschlossenen Facebookforum etwas Negatives gepostet und erhielt dafür vom Anwalt von Herrn Lommel eine Abmahnung über 500.000 Euro. Auch ein anderer Anleger, der sich negativ im Internet äußerte, wurde mit 500.000 Euro abgemahnt.

Nun werden mir auch ohne Konkretisierung "extrem negative und herabsetzende Aussagen" im Rahmen des Angebots von Gomopa.net zugeschrieben.


Hinzu kommt wohl Lommels Irrtum:

Lommel hatte gegenüber GoMoPa.net ausgeführt, warum er 2014 seine Firmenaktivitäten von Basel in der Schweiz (Oliveda AG in der Aeschenvorstadt 71) nach Berlin (Olive Tree Farmers GmbH in der Neuen Schönhauser Straße 11 in Mitte) und nach Düsseldorf (Olive Tree Pharmacy SE, Neuer Zollhof 3) verlegt habe:

Zitat:


Weil das "Sale-and-Lease-Back" in der Schweiz anders gesehen wird als zum Beispiel in Deutschland.

In Deutschland gibt es auch Gesellschaften, die etwas Ähnliches mit Ölpalmen machen. Da wird "Sale-and-Lease-Back" anders gesehen als in der Schweiz.

In der Schweiz ist es so, dass "Sale-and-Lease-Back" eine Finanzierungsmöglichkeit darstellt und das den Banken vorbehalten bleiben soll. So könnte man das zumindest sehen. Wir sehen das anders.


Doch die Bonner Finanzmarktaufsicht BaFin sieht das ganz und gar nicht anders als die Schweizer Behörde FINMA und stoppte nun den Schweizer Privatmann wegen illegaler Einlagenschäfte.

Die BaFin begründete gestern ihren Schritt wie folgt:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Pressemeldungen zum Thema
» Oliveda: Keine Pacht für Olivenhaine in Spanien, aber Börsengang in USA?
» FINMA bezeichnet Oliveda Switzerland AG als Schneeballsystem
» Trotz Konkurs in der Schweiz: Oliven-Guru Thomas Lommel sammelt Geld in Deutschland
» OLIVEDA AG: Schweizer Finanzaufsicht bremst Oliven-Guru Thomas Lommel aus
» Verbotene Gold-Aktien als Rückzahlung Partiarischer Darlehen an Gold International SE
» Noble Woods Eco Invest: 20 Jahre warten auf die Walnuss
» Die grünen Werbeversprechen der Timberfarm GmbH
» Share Wood Switzerland AG: Die Teak-Abenteuer des Panamaholz-Pleitiers Peter Möckli
» Razzia bei Green Planet: Verdacht auf Schnellballsystem
» Aquila WaldINVEST III: Fondsmanagement verbrennt 40 Prozent des eingesetzten Kapitals im Regenwald

Beiträge zum Thema
» Oliveda-Anleger (Olivenhaine) bitte melden!
» Wer kennt RA Magdalena Gropp?
» Wer kennt wen?: OLIVEDA Switzerland AG
» Aquila Capital
» Geschlossene Ökofonds ? mangelhaft?
» Renditen vom Acker
» GrRegenwald sichert Rente
» Green Planet AG - green-planet-ag.com
» Green Planet AG - So funktioniert der SmartTeak SparVertrag
» Green Planet AG - SmartTeak SparVertrag
» Green Planet AG erweitert ihr Engagement in Costa Rica mit weiterer Teakanlage
» Green Planet AG - Kautschuk-Investment in Costa Rica - Rendite 11 Prozent und mehr?
» Green Planet AG - green-planet-ag.com

Kategorien zum Thema
» Fonds - Informationen

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» ÖKORENTA Erneuerbare Energien 10: Gefährliche Au ...   20.11.2018

» Tradefactory AG: Speednetworker-Bauernfänger Tino ...   14.11.2018

» Deutsche Lichtmiete AG: Unbesicherte Anleihe für ...   12.11.2018

» Hat BlackRock Aktienpakete für Cum-Ex-Diebstahl v ...   08.11.2018

» Shitstorm-Police zahlt entgangenen Gewinn nur, wen ...   07.11.2018

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen