GoMoPa: CAC Finanz AG: Christian Aiglstorfer sorgte für leere Kassen bei Hopfenbauern
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
17. August 2018
1.339 User online, 50.624 Mitglieder
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


19.04.2018
CAC Finanz AG: Christian Aiglstorfer sorgte für leere Kassen bei Hopfenbauern

ConventDer bayerische Vermögensverwalter Christian Aiglstorfer (43) aus Egweil sammelte als Vorstand seiner CAC Finanz AG aus dem Wiesenweg 8 in Egweil nicht nur mehr als 4 Millionen Euro von über 80 Anlegern ein, er vergab davon eine halbe Million Euro an sich selbst als Geschäftsführer des Restaurants PAF's Bar & Grill GmbH aus der Scheyerer Straße 36 in Pfaffenhofen, ging dann pleite, um dann mit leicht verändertem Namen weiter zu machen, während die Anleger um ihre Inhaberteilschuldverschreibungen bei der seit 2018 im Insolvenzverfahren befindlichen CAC Finanz AG bangen müssen, darunter auch der Verein der bundesweiten deutschen Hopfenbauer in Wolznach © Facebook und Ausriss aus ardmediathek.de/tv/Abendschau-Der Süden vom 18. April 2018 Die Hopfenbauern gelten ja als die Reichen unter den Landwirten. Der Hopfen wächst halt nicht überall. Doch unter diesen stolzen Hopfenbauern brodelt es.

Denn der Hopfenring e.V. aus der Kellerstraße 1 im bayerischen Wolznach, das ist der Zusammenschluss der bundesweiten Hopfenbauern, hat Geld aus der Vereinskasse verloren. Und zwar rund 400.000 Euro.

1982 als Selbsthilfeeinrichtung der Holledauer Hopfenpflanzer gegründet, zählt der Hopfenring e. V. aktuell 1.795 landwirtschaftliche Betriebe zu seinen Mitgliedern. Eine Beratung kostet 90 Euro Honorar pro Stunde.

Die Konsequenz: Der 1. Vorstand Johann Kreitmeier (57, 25 Jahre an der Spitze des Vereins) aus Thonhausen/Attenhofen und die Geschäftsführung des Vereins wurden ausgetauscht. Der alte Geschäftsführer Ludwig Hörmannsperger wurde nach 35 Jahren eh im Dezember 2017 pensioniert. Die Mitglieder hatten keine Ahnung, wie riskant ihr Vereinsvermögen angelegt war.

Der mutmaßliche Täter: Vermögensberater und Immobilienmakler Christian Aiglstorfer (43) aus Egweil, der viele Menschen insbesondere in seinem Landkreis Eichstätt in Bayern mit ordentlichen Renditeversprechen um ihr Erspartes gebracht haben soll. Darunter ist auch der Verein der Hopfenbauer.

Im Jahr 2010 gründete Aiglstorfer den Finanzdienstleister CAC Finanz AG im Wiesenweg 8 in Egweil als Nachfolger der Aiglstorfer Consulting aus der Markstraße 5 in Rennertshofen und der Nördlichen Ringstraße 13 in Gaimersheim.

Seit 2009 leitet Aiglstorfer mit seinem Vorstandskollegen Michael Winterfeld (42) aus Nürnberg auch noch die Waschbär AG aus der Lilienthalstraße 56 in Gaimersheim mit Autowaschstraßen in Gaimersheim, Freising, Pfaffenhofen und Schwabach. Die Waschbär AG verfügt über ein Anlagevermögen von rund 5,5 Millionen Euro, hat ein Eigenkapital von rund 3 Millionen Euro und schloss das letzte veröffentlichte Bilanzjahr 2016 mit einem Überschuss von rund 130.000 Euro ab (im Jahr davor mit einem Überschuss von rund 272.000 Euro).

Der studierte Betriebswirt (Abschluss in Business Administration im Jahr 2003 an der FH Ingolstadt) veröffentlichte 2013 im Verlag VDM das Buch "Aufbau eines individuellen Versicherungs- und Vorsorgeportfolios", das man bei Thalia.de für 49 Euro bestellen kann.

Der Tatort im Fall des Vereins: die Holledau in der Mitte Bayerns.

Die Holledau ist mit 2.400 Quadratkilometern das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt. Hier werden rund 86 Prozent der deutschen und 34 Prozent der weltweiten Hopfenernte produziert (Stand 2016).

Die Masche: Es klang super. 5 Prozent Rendite für den Verein der Hopfenbauern.

ConventLukas Raith aus Osseltshausen bei Au versucht als neuer Geschäftsführer des des Hopfenring e.V. in der Kellerstraße 1 in Wolznach zu retten, was in der Insolvenz der CAC Finanz AG zu retten ist © Youtube Die Täuschung:

Lukas Raith, neuer Geschäftsführer des Hopfenring e.V., aus Osseltshausen bei Au, erzählte gestern (18. April 2018) der BR-Abendschau:

Zitat:


Es gab jedes Jahr einen Geschäftsbericht. Und hier wurden auch die Zinsen, die erwirtschaftet wurden, ausgewiesen.

Welcher Anlagebetrag dahinter stand, das wurde allerdings nicht bekannt gegeben.


Ihm hatte der Verein das Geld anvertraut: Vermögensberater Christian Aiglstorfer.

Aiglstorfers Geschäft war, Geld einzusammeln und an kleinere Unternehmen, die vielleicht bei der Bank kein Geld bekommen, mit hohen Zinsen weiter zu verleihen.

Zum Beispiel an das Restaurant PAF's der PAF's Bar & Grill GmbH in der Scheyererstraße 36 in Pfaffenhofen an der Ilm und am Schleiferberg in Oberbayern, wo ein halber Liter Guinness vom Fass 3,90 Euro und ein kleiner irischer Whiskey Tullamore Dew (2 cl) 3,10 Euro kostet und man sich immer montags seinen eigenen Burger (von 4,50 Euro mit 125 Gramm Rind bis 13 Euro mit Hirsch) selber bauen kann.

Das PAF's brauchte Geld. Aiglstorfers CAC Finanz AG stieg mit einer halben Million Euro ein.

Das Pikante: Der Geschäftsführer des Restaurants war Aiglstorfer selbst. Er hat sich den Kredit quasi selbst genehmigt.

Aiglstorfer erklärt das heute so:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Beiträge zum Thema
» CAC Finanz AG: Christian Aiglstorfer sorgte für leere Kassen bei Hopfenbauern
» 23. April: Tag des Bieres

Kategorie zum Thema
» Kommentare & Meinungen
» Finanzvertriebe

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Razzia bei VR-Bank: Erfurter Immobilie in Bilanz v ...   16.08.2018

» Übertölperungs-Angebot an Anleger des DGA Einkau ...   15.08.2018

» Mario Koller und Werner Garden: Hotel-Beteiligunge ...   14.08.2018

» IRISGERD: 25 Millionen Euro im Grundbuch für Pror ...   13.08.2018

» Neues Prora pleite: IRISGERD trennte sich von Bilf ...   08.08.2018

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen