GoMoPa: So trickste der Berliner Bauträger Artur Brauner sieben Finanzsenatoren aus
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. August 2018
1.384 User online, 50.625 Mitglieder
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


29.04.2018
So trickste der Berliner Bauträger Artur Brauner sieben Finanzsenatoren aus

ConventStatt Strafverfolgung durch die Staatsanwaltschaft Berlin bot das Finanzamt Artur Brauner (99, links) im Jahr 2016 Ratenzahlung an, so dass er am 23. September 2016 ganz unbehelligt das 70jährige Firmenjubiläum seiner CCC-Filmstudios in Spandau mit seiner Frau Maria Theresa (sie starb am 13. August 2017 im Alter von 92 Jahren) und Schauspieler Armin Mueller-Stahl (87) aus Köpenick feiern konnte © Youtube Wie aus einem unveröffentlichten Beschluss des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg aus Cottbus vom Oktober 2017 hervorgeht, der dem Magazin STERN zugespielt wurde, hat der noch rüstige 99 Jahre alte Berliner Filmproduzent und Bauträger Artur Brauner beim Finanzamt Wilmersdorf 73 Millionen Euro Gewerbesteuer-Forderungen offen.

Davon sind 38 Millionen Euro allein Säumniszuschläge, weil die Forderungen bis in die Anfänge der 1990er Jahre zurückreichen und Steuerschulden mit monatlich einem Prozent beziehungsweise jährlich 12 Prozent belegt werden.

Brauners Anwalt erklärte, dass alle "echten" Steuerforderungen beglichen seien, nur über die Nebenforderungen wie Säumniszuschläge werde noch vor Gericht gestritten.

Brauners CCC-Kunstfilmstudios in Haselhorst im Bezirk Spandau produzierten 700 Filme, darunter den mit einem Golden Globe geehrten Film Hitlerjunge Salomon, 1990.

Zugleich ist Brauner ein Bauträger mit mehr als 70 Wohn- und Geschäftshäusern. Verschiedene Büros unterhält Brauner am Kurfürstendamm 115 c in Halensee. Die Firmenzentrale befindet sich in der Koenigsallee 18 in Grunewald.

Der vorliegende Beschluss des Finanzgerichts setzt Vollstreckungsmaßnahmen durch das Finanzamt vorerst aus. Insofern verschafft der Entscheid Brauner Luft. Allerdings ist das Problem damit nur vertagt, eine Entscheidung über die Rechtmäßigkeit noch offener Forderungen steht noch aus.

Der Steuerfall Brauner sorgt für Verwunderung, zumal Brauner im Jahr 2013 auch auf einer Steuer-CD aufgetaucht war, die die Steuerfahndung Wuppertal in NRW angekauft hatte.

Wurstprodzent und FC Bayern München-Präsident Uli Hoeneß (66) kam ins Gefängnis, weil er Millionengewinne aus Spekulationen in der Schweiz versteckte. Real Madrid Stürmer Christiano Ronaldo (33, Jahresgehalt 2016: 33 Millionen Euro) musste sich in Spanien wegen 15 Millionen Euro erklären, die er zu Briefkastenfirmen umleitete.

Aber wie kommt einer wie Artur Brauner auf Schulden beim Fiskus in dieser Größenordnung, ohne ernsthaft sanktioniert zu werden?

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Pressemeldungen zum Thema
» Schwarzgeld-CD-Käufer NRW verliert beste Steuerfahnder an Deloitte Legal
» IKEA: Ingvar Kamprad - König der Selbermacher und Steuervermeider
» Ex-Baulöwe Ignaz Walter und der Zorn auf Großbanken
» Die letzte Steuer- und Schwarzgeldbastion der EU
» Leasing Bankgarantien: Der falsche Alpha Banker Armin Weiskircher und Ilonka Haugner (Team Gemini)
» Hessen: Paranoide Steuerfahnder rehabilitiert
» Schwarzgeldparadies Hessen: Topfahnder bleiben lieber zu Hause
» PwC Schweiz und das Offshore-Konstrukt für serbischen Minister Nenad Popovic
» Geldwäscheverdacht Wirecard AG: Paradise Papers bestätigen GoMoPa-Meldung
» KPMG AG: Prozess um 514 Millionen Euro Schaden bei P+S-Werften GmbH
» EY-Dealmakerin Yi Sun: Umfeld für chinesische Übernahmen in Deutschland hat sich eingetrübt

Beiträge zum Thema
» So trickste der Berliner Bauträger Artur Brauner sieben Finanzsenatoren aus
» Beste Schwarzgeld-CD-Steuerfahnder wechseln zu Deloitte Legal
» Im Auftrag der hessischen Landesregierung: Steuerfahnder für "Kopfkrank" erklärt
» Steueroase Panama: Die Briefkastenfirmen der Mächtigen
» PwC Schweiz und das Offshore-Konstrukt für serbischen Minister Nenad Popovic
» Schwarzgeld: KPMG, Deloitte, PwC und EY halfen beim Verstecken
» Offshore-Treuhänder leben wie die Made im Speck
» Pass zurückgeben - Steuerproblem gelöst
» Betrüger betrügen Betrüger um Schwarzgeld
» Glencore International AG - glencore.com
» Zug - Hinterhofgebäude - dutzende Briefkästen - 100 Firmen

Kategorien zum Thema
» Nachrichten & Meldungen
Betrug - Sonstiges
» Aktien
» Allgemein
» Firmengründung und Offshore
» Steuerberatung & Steueroptimierung
» Immobilie - Deutschland

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» BFI Bank AG: Dr. Karl-Heinz Wehner - der Gründer ...   20.08.2018

» m.o.s. Eurofinanzhaus: Betrug mit türkischen Staa ...   19.08.2018

» Razzia bei VR-Bank: Erfurter Immobilie in Bilanz v ...   16.08.2018

» Übertölperungs-Angebot an Anleger des DGA Einkau ...   15.08.2018

» Mario Koller und Werner Garden: Hotel-Beteiligunge ...   14.08.2018

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen