GoMoPa: Betrugsermittlung gegen P&R: Phantom-Container über Briefkastenfirma auf Bermuda gekauft?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
25. September 2018
635 User online, 50.644 Mitglieder
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


17.05.2018
Betrugsermittlung gegen P&R: Phantom-Container über Briefkastenfirma auf Bermuda gekauft?

ConventMartin Ebben (50) aus Bad Tölz in Bayern ist ab 6. Juni 2017 neuer alleiniger Multi-Geschäftsführer der P&R Gruppe aus Grünwald bei München © Facebook Martin Ebben Hat die bayerische Investmentgesellschaft P&R aus Grünwald mit einem Großteil der Anlegergelder gar keine Container gekauft, sondern stattdessen Containermieten für Altkäufer bedient?

Angeglich will P&R Container über eine Briefkastenfirma auf Bermuda gekauft haben. Doch wo sind diese Container?

Wie der vorläufige Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Dr. Michael Jaffe aus München feststellte, der sich seit Mitte März 2018 durch die Akten der P&R-Firmen gräbt, sind zwei Drittel der für 3,5 Milliarden Euro von 54.000 Anlegern aus 543.000 Verträgen gekauften angeblichen 1,6 Millionen Container gar nicht auffindbar und der kleine Rest von 618.000 Containern nur äußerst schwer irgendeinem Anleger zuordbar, weshalb die Anleger die Herausgabe der Container als Aussonderung aus der Insolvenzmasse der P&R-Firmen gar nicht verlangen können.

Damit bleibt den Anlegern nur die Hoffnung, dass sie wenigstens prozentual von den Mieteinnahmen profitieren, die der Insolvenzverwalter für die Insolvenzmasse generieren will, indem er das Containergeschäft mit den wenigen vorgefundenen Containern fortführt.

Die Befürchtungen scheinen sich nun bestägigt zu haben: Ein Großteil der Schiffscontainer, die P&R an Anleger verkaufte, existiert vermutlich gar nicht.

Am 7. März 2018 verhängte P&R einen totalen Vertriebsstopp. Presseanfragen dazu wurden abgeschmettert.

Über mehrere Jahre habe es eine Mietunterdeckung von jährlich durchschnittlich 170 Millionen Euro gegeben. Dennoch wurden bis Frühjahr 2018 alle Ausschüttungen an Anleger pünktlich und korrekt bezahlt. Mit Geld der neuen Anleger, das somit nicht in den Kauf von Containern fließen konnte?

Diesen Mietschmu versuchte wohl der Mehrheitseigentümer Heinz Roth (75, Jahresbezüge und Gewinnbeteiligungen allein für 2015: 32,5 Millionen Euro) aus München geschickt zu verheimlichten, bevor er am 6. Juni 2017 von allen Geschäftsführerposten der P&R Gruppe zurücktrat und die Geschicke an den bislang unbedarften Diplomkaufmann Martin Ebben (50) aus Bad Tölz übergab, der über Nacht zum Multigeschäftsführer (11 Bestellungen) aufstieg.

Vor Heinz Roth gab es noch zwei weitere P&R-Manager:

Werner Feldkamp aus Grünwald, ehemals Vorstand der P&R AG und langjähriger Geschäftsführer der Tochterunternehmen, ist am 8. Mai 2016 im Alter von 65 Jahren verstorben.

Wolfgang Stömmer (57) aus Oberhaching, ebenfalls Vorstand der P&R AG und Geschäftsführer der Tochterunternehmen, ist im Juni 2016 aus den Unternehmen ausgeschieden. Gesellschafter Heinz Roth ist dann ein Jahr lang selbst in die Geschäftsführung der Konzerngesellschaften eingetreten.

Die Staatsanwaltschaft München I gründete im Mai 2018 die Arbeitsgruppe "Container".

Oberstaatsanwältin Anne Leiding, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft München I, teilte heute dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net mit:

Zitat:


Der Staatsanwaltschaft München I hat am 11. Mai 2018 Ermittlungen gegen frühere und heutige Geschäftsführer der P&R Gruppe unter anderem wegen des Verdachtes des Betruges aufgenommen.

Im Rahmen des Ermittlungsverfahrens wird die strafrechtliche Verantwortlichkeit hinsichtlich der Beschuldigten in Bezug auf jeden Anleger von Amts wegen geklärt werden.

Zur Bewältigung des zu erwartenden Verfahrensumfanges wurde bei der Staatsanwaltschaft München I eine Arbeitsgruppe "Container" gebildet.


Weitere Details:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Pressemeldungen zum Thema
» Totaler Vertriebsstopp bei der P&R Transport-Container GmbH
» P&R Gruppe: Container-Mietlöcher und verpufftes Eigenkapital der Emittentin
» Geldwäscheverdacht Wirecard AG: Paradise Papers bestätigen GoMoPa-Meldung
» Containerkaufverträge: So führt Solvium Capital GmbH die Anleger aufs Glatteis
» Edmund Pelikan: Die illustre Trusted Asset Society der klammen Stiftung Finanzbildung
» Magellan sind nun Buss Container: Direktanleger verloren 190 Millionen Euro
» Neues Magellan-Gutachten: Die Container gehören doch den Anlegern
» Magellan: Eigentumsstreit blockiert Mietzahlungen an Anleger
» MAGELLAN Maritime Services GmbH: Was wird aus Containern im Chinesischen Meer?
» Ließ Buss Capital seine Erdöl-Container-Käufer im Stich?
» Über Slobodan Cvetkovic: Dreistigkeit, mit der das Geld herausgeschaufelt wurde, sucht ihresgleichen
» Deltoton GmbH und CSA Beteiligungsfonds: 5 Bosse vor Gericht
» Deltoton GmbH und die CSA Beteiligungsfonds sind insolvent: Was wird aus dem Steigerprogramm?
» Auszahlungsstopp bei WhitePinsPlus.com: Emotain GmbH Inhaber Michael Gerull in U-Haft
» Deltoton GmbH (Frankoniawert AG): 5 Bosse in U-Haft
» Steigerprogramm Deltoton GmbH: Nachzahlung statt Auszahlung
» Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Prosperia-Chef Slobodan Cvetkovic
» Prosperia Mephisto 1 GmbH & Co. KG: Schon der Fonds selbst ist Sünde!
» Grand Slam und Golden Slam: Tausende Vermittler muessen haften
» Solvium Capital GmbH: Qualitätssiegel Trusted Asset oder eher Anti-Trusted?
» Allianz-Phantomversicherung: Solvium gibt vor OLG Hamm auf
» Solvium Container Select Plus: Elegantes Entledigen von Spezial-Containern an Anleger?
» Norbert Porazik (Maklerpool Fonds Finanz) - Gier statt Sicherheit?
» Solvium Containerinvestments und die erfundene Sicherheitsgarantie
» ConRendit Holding AG: Anleger müssen Verzicht üben
» Nader Said: getürkte Millionenfinanzierung aus Abu Dhabi???
» Die Zeitzeugen der ZEIT
»Friedrich & Weik Wertefonds: Tanz mit Graumarktimperium VSP Financial Services AG
» Prometheus - Global Trendrunner: Schlechtester Mischfonds Deutschlands 2014
» Samiv AG und Money Service Group: Um Boss Michael Seidl reißen sich die Staatsanwaltschaften
» Money Service Group MSValue AG: Boss Michael Seidl auf und davon
» TÜV SÜD - noch mehr Bescheinigungen für S&K
» S&K-Mann Dr. Gero Kollmer: Was hier schief gelaufen ist, weiß ich nicht
» Postbank: Fiese Geschäftsmethoden bei vermögenden Kunden

Beiträge zum Thema
» P&R Container - P&R-Gesellschaften insolvent
» P&R Gruppe: Container-Mietlöcher und verpufftes Eigenkapital der Emittentin
» P&R-Container: Was sollen Anleger nun tun?
» Edmund Pelikan: Die illustre Trusted Asset Society der klammen Stiftung Finanzbildung
» Controllon GmbH: Ex-Magellan-Inhaber Carsten Jans ist Geschäftsführer
» Magellan Maritime Services: Schadensersatz für Anleger
» Insolvenz der Magellan Maritime Services GmbH: Anleger bleiben auf Containern sitzen
» Magellan Maritime Services GmbH - Insolvenzeröffnung
» Erstes Magellan Reedereikontor Beteiligungsgesellschaft mbH - Insolvent
Schluss mit Ausgabeaufschlag bei geschlossenen Fonds?
» Scoredex - Der große Fondscheck - die Liste der Gesellschaften: Buss Capital und Buss Capital Holding GmbH & C0. KG
» Container-Direktinvestments - Buss Container 24
» Buss Capital
» Prosperia AG - Prosperia Beteiligung
» Wer kennt Futura Finanz / Frankonia Sachwert / CAS ?
» Solvium Capital GmbH - Containerdirektinvestments - Solvium Protect 1 - Solvium Protect 2
» Finanzmarktwächter mahnt Solvium Capital GmbH ab
» conrendit
» Conrendit-Tochter Solvium: Viele ungelöste Fragen im Portfoliobericht 2015
» Schluss mit Ausgabeaufschlag bei geschlossenen Fonds?
» Deutsche S&K Sachwert AG - sorgt für Gesprächsstoff
» SOLIT Gold & Silber GmbH & Co. KG
» PRIMA Management AG
» Faulenzer Fonds
» Money Service Group - Michael Seidl
» SAMIV AG - dubiose Grantieversprechen
» Der Regensburger Stadtrat Gero Kollmer
» Asset Trust AG - Vario Trust
» Leonor Swiss AG - Leonor Swiss GmbH - Leonor Swiss Golddepot
» Goldbarren aus dem Internet

Kategorien zum Thema
» Atypische Beteiligungen
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Fonds - Informationen
» Private: PERSONEN
» Fonds
» Urteile & Recht
» Kommentare & Meinungen
» Betrug - Sonstiges
» Risiko
» Kapitalanlage

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Venture Plus 2 (V+ 2): Versteckspiele von Boss Han ...   24.09.2018

» Die Liste der Crowd-Abstürze auf Companisto, Finn ...   21.09.2018

» Schweiz: Luzerner Kantonalbank wegen Bernard Madof ...   19.09.2018

» Eventus eG - Die Wohnungsgenossenschaft: Doppel-Be ...   17.09.2018

» P&R-Container-Millionär Heinz Roth (75) in Unters ...   14.09.2018

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen