GoMoPa: Ex-Gewürzmüller Thomas Rendlen: Null-Profit-Ausflug ins Erotikgeschäft von Jürgen Rudloff
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. Mai 2019
311 User online, 50.704 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


17.07.2018
Ex-Gewürzmüller Thomas Rendlen: Null-Profit-Ausflug ins Erotikgeschäft von Jürgen Rudloff

ConventEx-Gewürzmüller Inhaber und Geschäftsführer Thomas Rendlen (67) hatte 2007 das über 100jährige Familienunternehmen Gewürzmüller GmbH aus der Siemensstraße 1 in Korntal-Münchingen in Baden-Württemberg an die israelische Frutarom Germany GmbH aus der Reeser Straße 60 in Emmerich am Rhein verkauft und übernahm anschließend 70 Prozent des Wellness-Oasen-Großbordells Paradise in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart, das 2008 von Bordellkönig Jürgen Rudloff mit einer Investition von 6 Millionen Euro eröffnet wurde und dem seit März 2018 unter anderem wegen mutmaßlichen Schneeball-Anlagebetruges in Höhe von 3,1 Millionen Euro der Prozess vor dem Landgericht Stuttgart gemacht wird © Ausriss aus Gewuerzmueller.com am 3. September 2006 Nach über 100 Jahren Familienbesitz hat Alleininhaber und Geschäftsführer Thomas Rendlen (67) aus Stuttgart die gut laufende Gewürzmüller GmbH aus der Siemensstraße 1 in Korntal-Mündingen in Baden-Württemberg am 10. Oktober 2007 an die israelische Frutarom Germany GmbH aus der Reeser Straße 60 in Emmerich am Rhein verkauft.

Der Grund war ein erhöhter Margendruck durch die Internationalisierung des Gewürzhandels und gestiegene Rohgewürzpreise sowie steigende Energiepreise. Auch die Forschung wurde immer teurer.

Aber dennoch machte das Unternehmen im Jahr der Übergabe einen Umsatzerlös von rund 46,4 Millionen Euro und einen Jahresüberschuss von rund 2,8 Millionen Euro.

Das kann man von der nächsten Investition des einstigen Gewürzherstellers nicht sagen.

ConventDer Schwabe Jürgen Rudloff (64) verteidigte am 10. November 2013 in der ARD-Talk-Show "Günther Jauch" das deutsche Rotlicht-Milieu, ein Jahr später wurde sein Wellness-Großbordell Paradise in Leinfelden-Echtingen bei Stuttgart durchsucht, Rudloff setzte sich ins Ausland ab. Nachdem er zurück war, nahmen ihn Polizeispezialkräfte am 27. September 2017 wegen Beihilfe zu schwerem Menschenhandel und Prositution sowie Anlagebetruges mit einem Schaden von 3,1 Millionen Euro fest. Foto: Ausriss aus der Talkshow Günther Jauch vom 10.11.2013 Zum Leidwesen der Familie investierte Thomas Rendlen fünf Tranchen, mal als Darlehen, mal als Beteiligung insgesamt 3,4 Millionen Euro in Europas größten Bordellbetrieb, die Wellnessoase Paradise, die der einstige Immobilienunternehmer Jürgen Rudloff (64) aus Stuttgart am 7. Februar 2008 in der Dieselstraße 25 in Leinfelden-Echterdingen in Baden-Württemberg eröffnet hat.

Rendlen legt Wert darauf, dass er nicht in das operative Geschäft des Bordells investiert habe, sondern lediglich Verträge mit der Besitzgesellschaft gemacht habe und den Unternehmer Jürgen Rudloff zu seinem Treuhänder gemacht habe.

ConventDie 2008 für das operative Geschäft des Bordells Paradise aus der Dieselstraße 25 in Leinfelden-Echterdingen (Tageskarte 69 Euro inklusive Speisen) gegründete P & I Paradise Island Entertainment Betriebsgesellschaft mbH unter Leitung von Geschäftsführerin Svenja Schneider (54) aus Fellbach macht einträgliche Gewinne. 2014: 245.100 Euro. 2015: rund 67.000 Euro. Was man von den Besitzfirmen des Bordells von Jürgen Rudloff nicht sagen kann. © Ausriss aus the-paradise.de Aus finanzieller Sicht ein Fehler: Die operative Betreibergesellschaft für den Klub Paradise (die Tageskarte inklusive aller Speisen kostet 69 Euro von 11 bis 3 Uhr, freitags und samstags bis 4 Uhr) P & I Paradise Island Entertainment Betriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung gehört Rainer Rudolf Mühlbauer (52) aus Frankfurt und schreibt unter Leitung von Geschäftsführerin Svenja Schneider (54) aus Fellbach schwarze Zahlen. Jahresüberschuss 2014: 245.100 Euro, 2015: rund 67.000 Euro.

Doch die am 9. August 2007 gegründete Vermietungsgesellschaft Paradise Island Entertainment GmbH mit Sitz im Leo-Fall-Weg 23 in Stuttgart hat am 18. November 2015 beim Amtsgericht Stuttgart Insolvenz beantragt.

Als vorläufiger Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Wolfgang Bilgery aus Stuttgart bestellt (Aktenzeichen: 7 IN 814/15). Sie gehört alleinig Jürgen Rudloff. Ihr Geschäftsführer war bis zum 9. Januar 2012 Bordellbetreiber-Inhaber Rainer Mühlbauer. Dann wurde sie bis 21. Oktober 2016 von Jürgen Rudloff geführt. Anschließend von einem Alexander Schwertner (68) aus Stuttgart.

Und die am 27. März 2012 gegründete P & I Paradise Island Besitz GmbH aus der Landhausstraße 90 in Stuttgart ist mit den letzten veröffentlichten Jahresberichten bilanziell überschuldet. Der nicht durch Eigenkapital gedeckte Fehlbetrag belief sich 2012 auf rund minus 72.000 Euro und 2013 auf minus 218.742 Euro.

Geschäftsführer ist von Beginn an Jürgen Rudloff. Er fiel als Geschäftsführer negativ auf auf, weil er gegenüber dem Gerichtsvollzieher zwei Mal, am 13. August 2015 und am 6. Juni 2016, die Vermögensauskunft verweigerte.

Die P & I Paradise Island Besitz GmbH gehört Rudloff zur Hälfte. Die andere Hälfte gehört Bernd Laubenthal (57) aus Köln.

Rudloff und Laubenthal teilen sich zu je einem Drittel mit einem Bruno Pietro Piovesan (59) aus Riegelsberg die Immobiliengesellschaft P & I Paradise Islands Betriebs GmbH-Saarbrücken, Matzenberg 141 in Saarbrücken. Die Maklerfirma macht wiederum Gewinne. 2015: 253.417 Euro und 2016: 46.630 Euro.

Nur eben nicht die Besitzfirmen für das Paradise und weiterer Großbordelle in Frankfurt und Graz (Österreich).

Wer bei Rudloff investierte oder ihm ein Darlehen gab, verlor meistens nicht nur sein Geld in einem mutmaßlichen Schneeballsystem, sondern finanzierte auch einen mutmaßlichen schweren Menschenhandel und Zuhälterei.

Vor einer sonntäglichen Razzia am 30. November 2014 im Paradise hatte sich Rudloff vor dem Zugriff der Justiz zunächst ins Ausland abgesetzt, wie der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart, Erster Staatsanwalt Jan Holzner, dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net mitteilte. Doch dann machte er einen Fehler.

Er kam nach Hause zurück. Erster Staatsanwalt Holzner:

Zitat:


Der Betreiber der Großbordelle, der sich zunächst ins Ausland abgesetzt hatte, sich seit geraumer Zeit aber wieder in Stuttgart aufhielt, konnte am 27. September 2017 durch Ermittler des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg und durch Spezialeinsatzkräfte des Polizeipräsidiums in seiner Wohnung festgenommen werden.

Er befindet sich seither in Untersuchungshaft.


Rudloff wird seit März 2018 unter anderem wegen mutmasslichen Schneeball-Anlagebetruges in Höhe von 3,1 Millionen Euro der Prozess vor dem Landgericht Stuttgart gemacht wird.

Der einstige Gewürzunternehmer Rendlen hat mit seinem Investment von 3,4 Millionen Euro ins Paradise und noch einmal 2 Millionen Euro in Frankfurt keinen Gewinn gemacht. Aber er hat sein Geld immerhin zurückerhalten, weil Rudloff neue Anteilskäufer fand.

Vor Gericht trat Rendlen nun als Zeuge auf. Dort erklärte er, warum er und so viele andere aus der gesellschaftlichen Mitte Deutschlands dem Bordell-Initiator so gern ihr Geld anvertrauten:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Pressemeldung zum Thema
» Schneeball-Betrug? Geflüchteter Puffkönig Jürgen Rudloff in Stuttgart verhaftet

Beitrag zum Thema
» Schneeball-Betrug? Geflüchteter Puffkönig Jürgen Rudloff in Stuttgart verhaftet

Kategorien zum Thema
» Organisierte Kriminalität
» Kapitalanlagebetrug
» Kapitalanlage
» Immobilie - Deutschland

 

Stichwörter zum Thema

» Null Profit Erotikgeschäft Jürgen 
» Rudloff Gewürzmüller Thomas Rendlen Stuttgart 
» Gewürzmüller GmbH Siemensstraße 1 Korntal-Münchingen 
» Gewürze Internationalisierung des Gewürzhandels Forschung 
» Gewürzpreise Rohgewürzpreise Energiepreise erhöhter Margendruck 
» Rainer Rudolf Mühlbauer Puff Bordell 
» Großbordell Wellnessoase für Männer Svenja 
» Schneider Fellbach FKK Club P 
» & I Paradise Island Entertainment 
» Betriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung Leinfelden-Echterdingen 
» The-paradise.de Dieselstraße 25 größtes Bordell 
» Europas israelische Frutarom Germany GmbH 
» Emmerich am Rhein Frutarom.com Rendlen 
» Investment KG Karl Müller GmbH 
» & Co. KG Dr. E. 
» Rendlen Beteiligungsgesellschaft mbH Marianne Rendeln 
» Christoph Rendlen BIX-Jazzclub gemeinnützige GmbH 
» Leonhardsplatz 28 Bix-Stuttgart.de ARISTO Entertainment 
» GmbH aristo-gaming.com Neuffer Fenster + 
» Türen GmbH P & I 
» Paradise Island Besitz GmbH Bernd 
» Laubenthal FKK Club Ibiza Deluxe 
» GmbH Saarbrücken Bruno Pietro Piovesan 
» P & I Island Betriebs 
» GmbH-Saarbrücken Riegelsberg Paradise Island Entertainment 
» GmbH Leo-Fall-Weg 23 Rechtsanwalt Wolfgang 
» Bilgery vorläufiger Insolvenzverwalter Amtsgericht Stuttgart 
» Landgericht Stuttgart Betrugsprozess Marketingleiter Rechtsassessor 
» Alexander Schwertner best Business Club 
» GmbH be simply together in 
» Liquidation Steinbeisstraße 12 Göppingen Stuttgarter 
» Hofbräu AG Michael Schumacher Willy 
» Weber Schneeballverdacht Schneeballsystem Anlagebetrug Zuhälterei 
» Menschenhandel 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Zinsland.de Ausfälle Immobilien: Warum fällt Bet ...   17.05.2019

» Nächster Goldskandal: DWL Deutsche Wertlager GmbH ...   16.05.2019

» Pulse Empire: Klon des mutmasslich kriminellen Bit ...   14.05.2019

» CSA Verwaltungs AG: Betrog Ex-Vorstand Olympiasieg ...   09.05.2019

» Wuchergebühren Goldsparpläne der ProService AG u ...   08.05.2019

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen