GoMoPa: Beraterfehler NORDCAPITAL Bulkerflotte 1: Vermittler Deutsche Bank gab auf
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. März 2019
276 User online, 50.693 Mitglieder
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


19.07.2018
Beraterfehler NORDCAPITAL Bulkerflotte 1: Vermittler Deutsche Bank gab auf

ConventDie NORDCAPITAL Bulkerflotte 1 GmbH & Co. KG schüttete nur dem Hamburger Reeder Claus Rickmer Erck Rickmers (54) ein paar Millionen Euro in die Kasse, die Anleger gingen nun nach 10 Jahren mit der vorzeitigen Liquidierung des Fonds zum 1. Januar 2018 leer aus © E.R. Capital Holding / Ausriss aus Youtube/Abendblatt.de/Pressebild.de/Bertolf Fabricius Was haben sich die Deutsche Bank AG und die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG gewunden, um nicht wegen Beratungsfehlern beim Massengutfrachter-Fonds NORDCAPITAL Bulkerflotte 1 GmbH & Co. KG nachträglich haften zu müssen, den ihre Berater den ihren oftmals langjährigen Kunden ab Sommer 2008 ganz exklusiv verkauft hatten.

Der einst 170 Millionen US-Dollar (145,96 Millionen Euro) Kommanditkapital schwere Fonds des Hamburger Emissionshauses NORDCAPITAL GmbH aus der Hohe Bleichen 12 von Reeder Claus Rickmer Erck Rickmers (54) aus Hamburg, bei dem die 5.650 Anleger im Sommer 2011 noch mal 26,8 Millionen Euro frisches Geld hinterherschießen mussten, um nicht in Insolvenz zu gehen, sollte eigentlich bis zum Jahr 2026 laufen.

Doch die Seeschiffe der vier noch vorhandenen Tochtergesellschaften wurden im Dezember 2016 verkauft und zwar mit Verlusten von minus 515.800 Euro für das Motorschiff Erck Rickmes Bergamo, minus 430.300 Euro für das MS Erck Rickmers BILBAO, minus 26.600 für das MS Erck Rickmers Basel und minus rund 1,429 Millionen Euro für das MS Erck Rickmers Bornholm.

Die NORDCAPITAL Bulkerflotte 1 GmbH & Co. KG wurde auf Beschluss der außerordentlichen Gesellschafterversammlung vom 28. April 2017 zum 1. Januar 2018 liquidiert. Im zehnten Jahr des Fondsbestehens gehen die Anleger nun leer aus, während Claus Rickmer Erck Rickmers noch einmal groß Kasse machte.

ConventRechtsanwalt Dietmar Kälberer aus Berlin hat gravierende Beratungsfehler beim floppenden Hamburger Fonds NORDCAPITAL Bulkerflotte 1 GmbH & Co. KG aus der Hohe Bleichen 12 entdeckt. In diesem Jahr endet taggenau ab Zeichnung die zehnjährige Verfährungsfrist, um die Deutsche Bank Gruppe, die den Fonds exklusiv vertrieb, in Regress nehmen zu können © Kälberer & Tittel Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Rechtsanwalt Dietmar Kälberer aus Berlin unterrichtete den Finanznachrichtendienst GoMoPa.net:

Zitat:


Die Fondsgeschäftsführung teilt im Geschäftsbericht 2016 (dort auf Seite 8) mit, dass die noch vorhandene Liquidität in Höhe von 3,459 Millionen US-Dollar (2,97 Million Euro - Anmerkung der Redaktion) an die Treuhänderin als Vergütung ausgezahlt wird.

Für die Anleger bleibt nichts mehr übrig. Die Gesellschaft wird nunmehr liquidiert und die Verluste für die Anleger stehen fest.


Treuhänderin ist die Nordkapital Treuhand GmbH & Cie. KG aus der Hohe Bleichen 12 in Hamburg, die dem Emissionshaus NORDCAPITAL GmbH selbst gehört und damit alleinig dem Hamburger Unternehmer Claus Rickmer Erck Rickmers.

ConventDie Berliner Rechtsanwältin Alexandra Binia, die seit 2011 in der Kanzlei Schirp & Partner Rechtsanwälte mbB am Leipziger Platz 9 in Berlin Mitte tätig ist, absolvierte ihr Studium an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und das Referendariat in Potsdam mit Auslandsstation in Montevideo, Uruguay © [email protected] Die Deutsche Bank AG und die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG hätten den Fonds jedoch "als solides und aussichtsreiches Investment empfohlen, das - angeblich - zur Altersvorsorge geeignet sei", wie Rechtsanwältin Alexandra Binia aus der Kanzlei Schirp & Partner Rechtsanwälte mbB aus Berlin in einer Presseaussendung mitteilte, nachdem sie am 9. Januar 2018 gegen die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG vor der 18. Zivilkammer des Landgerichts Frankfurt am Main gewonnen hatte.

Doch obwohl bereits der Bundesgerichtshof am 22. November 2016 in einem Musterverfahren die Beschwerde der Deutschen Bank AG gegen die Nichtzulassung der Revision nach einer Niederlage vor dem Kammergericht Berlin zurückgewiesen hat (Aktenzeiche XI ZR 177/16) und damit das Kammergerichtsurteil mit Schadensersatz wegen einer zu späten Prospektübergabe rechtskräftig machte, sollen beide Banken nach den Kenntnissen der Berliner Kanzlei Kälberer & Tittel Rechtsanwaltsgsellschaft mbH weiterhin - vermutlich in Hunderten von Prozessen - wohl unrichtigerweise eine rechtzeitige Prospektübergabe vorgetragen haben.

ConventDer Kieler Rechtsanwalt Helge Petersen verfolgt das Motto: "Die Bank gewinnt immer, nur nicht bei uns." © Kanzlei Helge Petersen & Collegen in Kiel (Schönberger Straße 3) und Hamburg (Jarrestraße 10) Denn das Gegenteil war schnell zu beweisen: Bei dem Vertrieb des Bulkerflotte 1-Fonds haben die Banken penibel selbst und regelmäßig die Prospektübergabe auf den Tag genau schriftlich dokumentiert.

Dieses mutmasslich leugnerische Verhalten der Deutschen Bank Gruppe wurde Ende letzten Jahres allerdings vom Landgericht Heilbronn scharf gerügt, wie Anwalt Dietmar Kälberer GoMoPa.net mitteilte.

In einem Urteil vom 1. Dezember 2017 hat das Landgericht Heilbronn der Deutschen Bank Privat- und Geschäftskunden AG "versuchten Prozessbetrug" bescheinigt. Die Bank muss dem Anleger 14.300 Euro zuzüglich Zinsen seiner Fondsbeteiligung erstatten und von künftigen Forderungen freistellen (Az. Bi 6 O 154/17).

Dennoch bestritt die Deutsche Bank in Sachen NORDCAPITAL Bulkerflotte 1 weiter jeglichen Beraterfehler.

Erst als das Oberlandesgericht Frankfurt und der Kieler Rechtsanwalt Helge Petersen im Mai 2018 einen Deutsche Bank Berater ins Kreuzverhör nahmen und mehr als nur einen Beraterfehler zutage förderten, gab die Deutsche Bank endlich auf:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Pressemeldungen zum Thema
» Nordcapital Bulkerflotte 1: Zwei Drittel des Anleger-Kapitals gar nicht ergebnisberechtigt?
» Nordcapital Waldfonds 1: Teurer Ausflug von Reeder Erck Rickmers in den rumänischen Mischwald
» Nordcapital Waldfonds 2 hat Wälder von Betrügern gekauft
» Lässt NORDCAPITAL GmbH die Fonds von Hesse Newman von ihren schlechtesten Managern verwalten?
» Hesse Newman Capital AG: Zweitmarkt-Genussrechts-Konzept gescheitert?
» Max.xs financial services AG: Notverkauf an Frank Alexander de Boer
» Krise bei Nordcapital Niederlande 8: Droht ein Totalverlust?
» Nordcapital Immobilienfonds London 1: Mehr Entnahmen als Gewinne

Beiträge zum Thema
» Nordcapital Bulkerflotte 1: Zwei Drittel des Anleger-Kapitals gar nicht ergebnisberechtigt?
» Bulkerflotte 1 - Nordcapital
» Nordcapital

Kategorien zum Thema
» Fonds - Informationen
» Fonds

 

Stichwörter zum Thema

» Beraterfehler Schadensersatz zehnjährige Verjährungsfrist 
» geschlossener Schiffsfonds Hamburg Kiel NORDCAPITAL 
» Bulkerflotte 1 GmbH & Co. 
» KG E.R. Capital Holding Deutsche 
» BankAG Deutsche Bank Privat- und 
» Geschäftskunden AG Beratungsfehler Vermittler Fonds 
» Massengutfrachter Hamburger Reeder Claus Rickmer 
» Erck Rickmers Hamburger Emissionshauses NORDCAPITAL 
» GmbH aus der Hohe Bleichen 
» 12 Motorschiff Erck Rickmes Bergamo 
» MS Erck Rickmers BILBAO MS 
» Erck Rickmers Basel MS Erck 
» Rickmers Bornholm Kälberer & Tittel 
» Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Rechtsanwalt Dietmar Kälberer 
» Nordkapital Treuhand GmbH & Cie. 
» KG Berliner Rechtsanwältin Alexandra Binia 
» Kanzlei Schirp & Partner Rechtsanwälte 
» mbB am Leipziger Platz 9 
» Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) 
» Montevideo Uruguay Kieler RechtsanwaltHelge Petersen 
» Die Bank gewinnt immer nur 
» nicht bei uns Prospektübergabe Landgericht 
» Heilbronn OlGFrankfurtam Main Oberlandesgericht Frankfurt 
» am Main versuchter Prozessbetrug Rechtsanwalt 
» Serkan Yildiz Hohe Bleichen 12 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Untreue-Verdacht gegen SWM AG-Vermittler Jens Vogt ...   20.03.2019

» SWM AG: Michael Turgut wegen Konkursbetruges in Ha ...   19.03.2019

» 7 Jahre Haft für Eventus Chef Marco Terracciano: ...   15.03.2019

» Kupferschwund Anleihe: Plädoyers und Urteil im Pe ...   14.03.2019

» wee.com: Meineid- und Aktienbetrugs-Ermittlungen g ...   12.03.2019

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen