GoMoPa: Solcom GmbH / Lead Equities: Freelancer-Selbstanzeigen führten zur Scheinselbständigkeits-Razzia
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
15. August 2018
917 User online, 50.624 Mitglieder
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


27.07.2018
Solcom GmbH / Lead Equities: Freelancer-Selbstanzeigen führten zur Scheinselbständigkeits-Razzia

ConventNach 25 Jahren als geschäftsführender Gesellschafter übergab Diplomkaufmann Thomas Müller (49, im großen Foto links) aus Reutlingen in Baden-Württemberg im Februar 2018 die Geschäftsleitung des Reutlinger Softwareentwicklers und IT-Dienstleisters Solcom GmbH an die neuen Geschäftsführer Rechtsanwalt Dr. Martin Schäfer (42, mitte) aus Pfullingen und Diplombetriebswirt Oliver Koch (36, rechts) aus Leinfelden-Echterdingen © Ausriss aus Solcom.de / Pressefoto Solcom Die Scheinselbständigkeits-Razzia mit 40 Beamten des Zolls und der Staatsanwaltschaft Tübingen am Mittwochmorgen (4. Juli 2018) soll die beiden Geschäftsführer der schwäbischen IT-Fachkräfteverleihfirma Solcom GmbH aus Reutlingen, Rechtsanwalt Martin Schäfer (42) aus Pfullingen und Oliver Koch (36) aus Leinfelden-Echterdingen, ziemlich überrascht haben.

Schäfer und Koch brauchten eine gute Woche, um am 10. Juli 2018 in einem Pressegespräch den Verdacht der Scheinselbstständigkeit zurückzuweisen. Es habe im Unternehmen noch keinen Fall von Scheinselbstständigkeit gegeben.

Schäfer:

Zitat:


Wir sind uns sicher, dass wir alles gemacht haben, was man manchen kann, um einen solchen Fall zu vermeiden.

Wir sehen dem Verfahren sehr gelassen entgegen und rechnen mit einem Einstellungsbeschluss in der Sache.


ConventEx-Solcom-Personalchef und Minderheitseigner (2,51 Prozent) Ansgar M. Nagel (Zweiter von links), Solcom-Geschäftsführer Rechtsanwalt Martin Schäfer (42, links) aus Pfullingen und die Solcom-Gründer und Minderheitsgesellschafter Thomas Müller (21,33 Prozent, 49 Jahre, Zweiter von rechts) aus Reutlingen und mit Brille Andreas Müller (1,26 Prozent, ganz rechts) aus Reutlingen © Ausriss aus Solcom.de vom 21. März 2015 Schnell wurden Verdächtigungen in Richtung eines kritischen Minderheits-Gesellschafters ausgesprochen, dem Solcom die Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Tübingen zu verdanken habe.

Der Reutlinger Generalanzeiger berichtete in diesem Zusammenhang am 11. Juli 2018 unter Berufung auf eine schriftliche Erklärung der SOLCOM:

Zitat:


Die Kontrolle (Anmerkung: Gemeint sind die Durchsuchungen und Beschlagnahmungen von Zoll und Staatsanwaltschaft) gehe auf eine Anzeige ... von ... Ansgar Nagel zurück.


ConventDas Hauptquartier der Solcom GmbH in der Schuckertstrasse 1 in Reutlingen in Baden-Württemberg © Pressefoto Solcom / Youtube Der Reutlinger Investor & Unternehmensberater Ansgar M. Nagel war im Jahr 2003 in den Gesellschafterkreis und die Geschäftsleitung von Solcom getreten und hatte seine bestehende Werbeagentur ins Unternehmen eingebracht. Bis ins Jahr 2015 war Ansgar Nagel Personal- und Vertriebschef von Solcom. Er hält heute noch 2,51 Prozent am Unternehmen.

Doch Nagel will die Solcom GmbH, die im letzten Jahr mit ihren 200 Mitarbeitern und 900 Freelancern einen Rekordumsatz von 110 Millionen Euro eingefahren hat (eine Steigerung um 21 Prozent) nicht wegen Scheinselbständigkeiten und damit einhergehendem Sozialabgabenbetrug angezeigt haben, obwohl er tatsächlich mit den anderen Solcom-Gesellschaftern Norbert Doll (55) vom Investor Lead Equities aus Wien (74,9 Prozent) und den Solcom-Gründern Diplomkaufmann Thomas Müller (49 Jahre, 21,33 Prozent) und Andreas Müller (1,26 Prozent), beide aus Reutlingen, in einem gerichtlichen Clinch liegt.

Nagel stellte hierzu am 19. Juli 2018 auf seiner Homepage klar:

Zitat:


Es gab keine Strafanzeige von Nagel gegen die SOLCOM GmbH oder ihre Geschäftsführer Thomas Müller, Oliver Koch und Martin Schäfer wegen des Verdachts auf Scheinselbstständigkeit (§266a StGB)!


Wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net aus IT-Freelancer-Kreisen erfuhr, sollen sich einige Freelancer, die von SOLCOM an den Medizin- und Gesundheitskonzern Fresenius SE & Co. KGaA aus dem hessichen Bad Homburg vor der Höhe und an die Bundesdruckerei GmbH aus Berlin Kreuzberg ausgeliehen wurden, selbst wegen Scheinselbständigkeit bei SOLCOM angezeigt haben.

Daher habe es bereits am 14. März 2018 durch das Finanzamt bei SOLCOM eine Steuerfahndung gegeben.

Der Informant schrieb am 19. März 2018 an GoMoPa.net:

Zitat:


Am 14. März 2018 war die Steuerfahndung in den Räumlichkeiten der Solcom in Reutlingen! Große Aufregung, denn nun wird offensichtlich, daß sich das Netz weiter zuzieht.

Der neue Geschäftsführer Martin Schäfer wurde peinlichst verhört, Resultat unklar. Es geht offenbar darum, daß Lead Equities unter dem Kommando von Norbert Doll in Wien agiert und den Sozialversicherungsbetrug, begangen durch den Einsatz von angeblichen Freelancern zum Beispiel bei der Bundesdruckerei (!!), deckelt und organisiert.

Trotz mehrfacher Warnhinweise, die Doll von Oliver Koch bekommen haben soll, wird das Spiel weiter getrieben. Doll soll dem Koch wiederum angeblich gedroht haben, da dessen Eskapaden (Frauengeschichten und Alkohol) mittlerweile den Investoren von Lead Equities Kopfzerbrechen bereitet.

Der Handel soll sein: Oliver Koch bekommt eine Abfindung und steigt aus, und Solcom soll die Freelancer neu gruppieren. Für diese Arbeit jedoch findet Doll offenbar keinen Kandidaten, der das freiwillig macht.


Ein Freelancer schrieb dann am 21. März 2018 an GoMoPa.net:

Zitat:


Bei Solcom kommt immer mehr Unruhe ins Geschäft: Nachdem die Steuerfahndung vor Ort war, wird den Mitarbeitern klar, daß auch Zoll und Staatsanwaltschaft in Deutschland am Ball sind.

In Österreich wird der Investor hinter Solcom, Norbert Doll und seine Lead Equities, von der Finanzaufsicht unter die Lupe genommen.

Offenbar sind neue Fälle aufgetaucht, bei denen Doll mit Lead Equities andere Firmen übernimmt, ausräumt und platt macht. Mitarbeiter mußten ohne Lohn gehen, es gibt Probleme bei den Zahlungen.

Angeblich gibt es Selbstanzeigen von Fresenius und der Bundesdruckerei, die Freelancer von Solcom beschäftigt haben und denen von Sozialversicherungsbetrug berichtet wurde.


Ex-Personalchef Nagel bestätigt gerichtliche Auseinandersetzungen, die einer indirekten Anzeige sehr nahe kommen:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Pressemeldungen zum Thema
» Solcom GmbH: Scheinselbständigkeits-Razzia und Streit unter Gesellschaftern
» Pallas Capital Advisory AG: Playboy Investmentbanking aus Wien
» Lead Equities Group: CEO Norbert Doll wegen mehrfacher Diebstahls-Vorwürfe vor Gericht?
» EGI-Fonds: 13 Millionen Euro Mallorca-Erlöse in Sven Donhuysens UNO Fund nach Curacao umgeleitet?
» Investaq GmbH UNO-Fonds: 4 Millionen Euro arrestiert?
» Euro Grundinvest (EGI): Sven Donhuysen trat ab. Sind 10 Millionen Euro nach Südamerika verschwunden?

Beiträge zum Thema
» Lead Equities Group: CEO Norbert Doll wegen mehrfacher Diebstahls-Vorwürfe vor Gericht?
» INVESTAQ GmbH - Veranstaltung am 26. März 2015 - Vorsicht an alle Vermittler

Kategorie zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Stichwörter zum Thema

» Solcom GmbH Rauswurf Steuerrazzia 
» Zoll Staatsanwaltschaft Tübingen Compliance Manager 
» Walter Lucas Solcom Holding GmbH 
» Melina Privatstiftung sexuelle Übergriffe Alkoholexzesse 
» IT-Fachkräfte-Verleihfirma Freelancer Selbstanzeigen Reutlingen Finanzmarktaufsicht 
» FMA Schwaben Wiener Brokerhaus RRS 
» Capital Strategies Service GmbH Robert 
» Wietrzyk Stephan Zöchling Baden-Württemberg Lead 
» Equities Wien Norbert Doll Thomas 
» Müller Andreas Müller Rechtsanwalt Dr. 
» Martin Schäfer Pfullingen Oliver Koch 
» Leinfelden-Echterdingen Ansgar M. Nagel Minderheitsgesellschafter 
» Landgericht Tübingen Prozess Ex-Personalchef Fresenius 
» SE & Co. KGaA Hessen 
» Bad Homburg vor der Höhe 
» Bundesdruckerei GmbH Berlin Kreuzberg  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Mario Koller und Werner Garden: Hotel-Beteiligunge ...   14.08.2018

» IRISGERD: 25 Millionen Euro im Grundbuch für Pror ...   13.08.2018

» Neues Prora pleite: IRISGERD trennte sich von Bilf ...   08.08.2018

» Nerium International feuerte fristlos Schweizer Ve ...   07.08.2018

» Pleite FACTO Financial Services AG: Investor Star ...   06.08.2018

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen