GoMoPa: Apartsuites Going am Wilden Kaiser vom Ex-GRÜEZI-Schrottimmobilienverkäufer Thomas Eichelberg
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
17. Dezember 2018
1.327 User online, 50.662 Mitglieder
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


02.08.2018
Apartsuites Going am Wilden Kaiser vom Ex-GRÜEZI-Schrottimmobilienverkäufer Thomas Eichelberg

ConventDer vorbestrafte Immobilienbetrüger Thomas Eichelberg (oben und rechts) aus Berlin und der ehemalige Finanzbeamte Rolf Blum aus Köln Den Kapitalanlegern, die eine der 19 Apartsuites in der Dorfstraße 12 im österreichischen Going am Wilden Kaiser im einstigen Hotel Schnablwirt kaufen und dann anschließend an Feriengäste vermieten lassen sollen, prognostiziert der Berliner Bauträger Thomas Eichelberg von der Unternehmensberatung Blum & Eichelberg OHG aus der Nonnendammallee 98 in Siemensstadt eine satte Rendite von 7,5 Prozent im Jahr, wie aus aktuellen Anzeigen auf Immobilienscout24 hervorgeht.

Ob man das bei den aufgerufenen Kaufpreisen glauben kann, ist fraglich.

"Das sind bei diesen Kaufpreisen schon ambitionierte Aussagen", schätzt ein Makler gegenber dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net ein.

ConventDas einstige und inzwischen stillgelegte Hotel Schnablwirt in der Dorfstraße 12 in Going am Wilden Kaiser in Tirol in Österreich wird in 19 Ferien-Apartsuites aufgeteilt und an Investoren zum 6fachen Preis verkauft Denn Eichelberg und sein Kompagnon Rolf Blum, nach eigenen Angaben einst beim Finanzamt Köln beschäftigt, kauften die Ferienwohnungen im jetzigen Zustand im letzten Jahr für rund 2,474 Millionen Euro inklusive Kaufnebenkosten und verkaufen sie nach der Modernisierung für Minimum rund 15,328 Millionen Euro, also das 6,2-Fache, obwohl Eichelberg & Co. für den Kauf und die Modernisierung bis November 2018 lediglich einen Kredit von rund 5,75 Millionen Euro (inklusive aller Zinsen) aufgenommen haben, also nur das 2,3-Fache des Schnabelwirt-Verkaufpreises aufwenden mussten.

Nun sei jedem Bauträger ein satter Gewinn vergönnt. Doch gegenüber GoMoPa.net gibt es Beschwerden, dass Bauträger Eichelberg seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber Geschäftspartnern nicht wirklich nachkommen soll.

Ein beauftragter Finanzbesorger und Vertriebler berichtete GoMopa.net:

Rolf Blum aus Köln
Rolf Blum aus Köln

Zitat:


Die Geschäftspraktiken der Herren Eichelberg und Blum sehen wie folgt aus.

In meinem Fall haben die beiden Herren mir den Vertriebsauftrag versprochen - mit Zustandekommen der Finanzierung der Projektes so laut ihren Aussagen. Darüber gibt es ausreichenden Schriftverkehr.

Nun war ich seit Februar 2017 für die Herren tätig. Die 5 Millionen Euro flossen im Mai 2017 mit der Zusage durch die Babcock. Seit Februar 107 war ich für die beiden Herren tätig. Die Zusammenarbeit im September 2017 wurde ohne jegliche Grund beendet. Mein Arbeitsaufwand gegebenenfalls eine Entschädigung wurde nicht bezahlt.

Den "anbietenden" Makler zum Erwerb der Liegenschaft haben sie meines Wissens ebenfalls nicht bezahlt. Es war meiner Information nach ein deutscher Makler. Als Voreigentümer könnten die Herren Ertl beziehungsweise Rieser den beauftragten Makler bestimmt nennen können. Das Expose ging durch mehrere Hände - damit der Käufer verschleiert wird.

Auch eine von mir vermittelte Agentur haben die Herren ebenfalls nicht bezahlt. Summa Summarum zweifelhafte Geschäftspraktiken.


Allerdings überraschen die geschilderten Praktiken nicht, wenn man die vorigen Arbeitsplätze von Thomas Eichelberg kennt.

Eichelberg soll laut einem Informanten als Vertriebsleiter für den Berliner Prozesskostenfinanzierer Juragent AG gearbeitet haben.

Die Anleger verloren bei der pleite gegangenen Aktiengesellschaft Juragent 80 Millionen Euro, wie GoMoPa.net berichtete.

Die 1998 in Leipzig gegründete Juragent wollte Prozesse ab einem Streitwert von einer halben Million Euro finanzieren und im Erfolgsfall 30 Prozent von der Summe kassieren.

Anfragen habe es zu Hauf gegeben, aber die Erlöse blieben weit hinter den prospektierten Werten zurück, wie die Juragent AG in ihrer Leistungsbilanz vom Juni 2006 einräumte. Es sei nicht gelungen, ausreichende Verfahren mit einem für einen bedeutsamen Rückfluss erforderlichen Volumen abzuschließen. Die Juragent AG ging schließlich im September 2011 mit ihren vier Prozesskostenfonds pleite, die sie zwischen 2002 und 2007 mit einem angeblichen Volumen von 80 Millionen Euro aufgelegt hatte.

Für einen Skandal hatte Juragent-Vorstand Mirko Heinen gesorgt, der laut Berliner Staatsanwaltschaft zwischen Februar 2007 und März 2008 rund 16 Millionen Euro für sich in die Schweiz abgezweigt haben soll.

Thomas Eichelberg tauchte 2008 bei der inzwischen kriminalgerichtsbekannten Berliner Immobilienfirma GRÜEZI Real Estate AG auf und landete als Schrottimmobilienverkäufer (Finanzierung, die den Käufer in den fianziellen Ruin trieb) wegen Betruges im Gefängnis.

Einer aus der damaligen Berliner Immobilienszene erinnert sich:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Pressemeldungen zum Thema
» Juragent AG und ProzessGarant AG: Prozessfinanzierer auf und davon
» Unique Global Investment und Karrierepilot24 Group: Die dunkle Vergangenheit von Konstantin Haslauer
» GRÜEZI Real Estate AG: Betrugs-Prozeß gegen Gründer, Vertriebler, Notar und Gutachter
» IBG Ingenieurbüro: Falsch-Gutachten für Schrottimmobilienhändler
» Die Moral des GRÜEZI-Notars Manfred Oehme
» Notar Dr. Joachim Börner kein Schatzmeister der Rechtsanwaltskammer mehr
» Razzia bei 2 Notaren, 6 Schrottimmobilien-Händler verhaftet
» Strafprozess gegen Mitternachtsnotar Marcel Eupen
» Verhaftet: Schrottimmobilien-Händler Thomas Bleier - am liebsten alleinerziehende Krankenschwestern
» Paratus AMC GmbH finanzierte Tropfsteinhöhlen
» Schrottimmobilien: DKB muss für Drückerkolonne haften
» Akestor AG (Dieter Balz): Sitzverlegung nach Schweden, Anwälte legen Mandat nieder
» Grand Hotel Heiligendamm: Razzia bei Käufern Palladio AG und De & De Holding-GmbH
» GRÜEZI Real Estate: Haftbefehl gegen Vorstand beantragt
» Der Rückabwicklungs-Beweis, Senator Michael Braun!
» Berlin: Vom Mitternachtsnotar zum Verbraucherschutzsenator?
» Nebelgranaten des Verbrauchersenators Michael Braun
» Das Pflichtbewusstsein des designierten Verbrauchersenators Michael Braun
» Schrottimmobilien-Vermittler stolperten über eigene Notarfalle
» GRÜEZI - Schrottimmobilienverkäufer werden Aktienpusher
» KK Royal Nimmersatt Kai-Uwe Klug in U-Haft
» Dr. Thomas Schulte: K.O.-Sieg gegen GRÜEZI Real Estate AG
» Schrottimmobilien: Mitternachtsnotar Marcel Eupen zu 3,6 Jahren Haft verurteilt
» Schrottimmobilien: Mitternachtsnotar gibt auf
» Die Notarfalle und Vollstreckungsabwehrklagen
» So läuft das Geschäft mit Schrottimmobilien
» T.K. Klinge Immobilien: Rette sich, wer kann
» Schrottimmobilien-König Klinge: Wann schlägt die Justiz zu?
» Berlin - Vom Strassenmusikanten zum Immobilienmillionär und zurück

Beiträge zum Thema
» Apartsuites Going am Wilden Kaiser vom Ex-GRÜEZI-Schrottimmobilienverkäufer Thomas Eichelberg
» Juragent AG
» Juragent Prozesskostenfonds II - IV
» Juragent
» Juragent - ein Überblick
» Juragent GmbH & Co. Prozesskostenfonds KG
» Verein der Juragent Geschädigten - Wer steckt dahinter?
» Juragent kauft eigenen Kontrolleur aus dem Knast frei
» Warnliste: Geldanlageangebote
» Ungewöhnliche Inkasso-Tricks
» Börse-Neuemissionen 2007: Hochbetrieb bei Investmentbankern
» Mit Recht zur Rendite = Prozesskostenfonds
» Kampf gegen Steuersparmodelle - Prozesskostenfonds
» ProzessGarant
» Erfolgsprämien bei Anwälten?
» Bund der Verbraucher empfahl ProzessGarant
» Holzmann: Fallen Sie nicht auf Kurserholungen herein!
» GRÜEZI Real Estate GmbH - GRÜEZI Unternehmensgruppe Berlin
» Steuersparmodell Eigentumswohnung - falsche Beratung - zu teuere Wohnungen
» Swisskontor GmbH
» TK Immobilien Berlin
» Notar 12.10.2009 Klinge-Renner
» Etika Grundbesitz von Konstantin Renner
» Unique Global Investment: Verstoß gegen die Erlaubnispflicht
» Weitere Berliner Schrottimmobilien Notare im Fokus der Presse
» Atlantis Zehn Verwaltungs GmbH
» BALZ Finanzservice AG - BAF AG - AKESTOR AG
» SWISSKONTOR GmbH
» Schwere Vorwürfe gegen neuen Berliner Justizsenator Michael Braun
» Grueezi Unternehmensgruppe, Berlin
» KK Royal Basement GmbH
» Grand Hotel Heiligendamm - Betrugsverdacht gegen Käufer

Links zum Thema
» LG Berlin verurteilte Grüezi wegen Falschgutachten
» Kanzlei Dr. Schulte über Haftbefehlsantrag

Dokumente zum Thema:
» EV Sven Wibben über T.K. Immobilien GmbH
» Strafanzeige gegen Klinge vom 16.1.2010
» EV Klinge 21.01.2010
» Klinge Kalkulation Fregestraße 38 in Berlin Friedenau

Kategorien zum Thema
» Nachrichten & Meldungen
» Schrottimmobilien
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Schrottimmobilien
» Atypische Beteiligungen
» Fonds

 

Stichwörter zum Thema

» Schrottimmobilien Schrottimmobilienverkäufer überteuert Wohnungen 
» GRÜEZI Real Estate Going to 
» Tyrol Ferien GmbH Juragent AG 
» Thomas EichelbergRolf Blum Michael Karlinger 
» Wohnung kaufen Going Kapitalanlage Going 
» Investment Going Apartsuites Blum & 
» EichelbergBauträger GmbH Blum & Eichelberg 
» OHG Going to Tyrol GmbH 
» Petra Lepke Wohnung kaufen Wilder 
» Kaiser Ferienwohnung amwilden Kaiser FerienwohnungGoing 
» kaufen Urlaub in Going Urlaub 
» am wilden Kaiser Ferienwohnung Going 
» mieten 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Oase 1 Marokko - Forest Finance Service GmbH: 70 P ...   12.12.2018

» Miller Forest Investment AG: Das Vertrauen bröcke ...   10.12.2018

» hedera bauwert GmbH: Säumiger Zahler Ioannis Mora ...   06.12.2018

» SOLCOM: Norbert Doll "Russen-Geldwäscher", Dr. Ma ...   05.12.2018

» Splitt.co - Invest in Cloud-Mining: "Ich wurde bet ...   03.12.2018

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen