GoMoPa: Übertölperungs-Angebot an Anleger des DGA Einkaufs-Center-Immobilienfonds der Deutschen Bank
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
19. März 2019
200 User online, 50.693 Mitglieder
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


15.08.2018
Übertölperungs-Angebot an Anleger des DGA Einkaufs-Center-Immobilienfonds der Deutschen Bank

ConventAnlegerbetreuerin und Geschäftsführerin Iris Racke (55) aus Kelkheim von der Treuhandkommandistin Deutsche Grundbesitz Anlagegesellschaft mbH der Deutschen Bank AG aus Frankfurt © Ausriss aus LinkedIN und Twitter (großes Foto) Eine Darmstädter Immobilienrechtsanwaltskanzlei hat nach Informationen der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG aus Hamburg die Anleger des Einkaufs-Center-Immobilienfonds (ECI) der Deutschen Bank aus dem Jahr 1975 angeschrieben und ihnen ein scheinbar lukratives Kaufangebot für deren Fondsanteile unterbreitet.

Die Auftraggeber der Kanzlei, die anonym bleiben wollen, bieten den ECI-Anlegern einen Preis von 125 Prozent bezogen auf den Nominalpreis der Fondsanteile.

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG hat eine Anlegerwarnung herausgegeben und fragt:

Zitat:


Wie kommt es zu dieser "Preisfindung" durch die Rechtsanwälte und deren anonyme Auftraggeber?


ConventClemens Heinrich Grünewald (41) aus Frankfurt am Main, Geschäftsführer der Fonds-Geschäftsbesorgerin Deutsche Asset Management International GmbH und zugleich Prokurist (Handlungsvevollmächtigter) und Closed End Fund Manager der Kapitalverwaltungsgesellschaft RREEF Investment GmbH der Deutschen Bank AG © Ausriss aus XING Nach Recherchen des Finanznachrichtendienstes GoMoPa.net gibt es dafür wohl zwei Möglichkeiten:

Entweder spekulieren die Lockanbieter auf die Unwissenheit der Anleger, was auf dem Immobilienfonds-Zweitmarkt los ist, oder sie spekulieren auf Ängste der Anleger aus gewissen, beunruhigenden Nachrichten aus dem letzten Bericht der Fondsverantwortlichen.

Eines ist wohl zunächst sicher:

Mit 125 Prozent machen die Fondsanteils-Besitzer gerade ein schlechtes Geschäft.

Denn an der Fondsbörse Deutschland Zweitmarkt.de wurden diese Anteile allein im letzten halben Jahr um die 360 Prozent gehandelt. Aktuell sogar um 390 Prozent. Also mehr als zwei Drittel über dem Preis der Darmstädter Sozietät. Und in der Geschichte des Fonds ist der Zweitmarkt-Kurs noch nie gefallen.

Wer auf einem Anteilschein des ECI Einkaufs-Center-Immobiliensfonds sitzt, den die Deutsche Bank AG Tochter Deutsche Grundbesitz Anlagegesellschaft mbH aus Frankfurt im Jahr 1975 aufgelegt hat, der konnte bislang getrost die Hände hinter dem Kopf verschränken und auf den sommerlichen Geld-Ausschüttungsregen warten, der von Jahr zu Jahr immer mehr wurde.

ConventUlrich Steinmetz (53) aus Großkotzenburg, Geschäftsführer der Fonds-Geschäftsbesorgerin Deutsche Asset Management International GmbH der Deutschen Bank AG aus Frankfurt und zugleich Geschäftsführer der Kapitalverwaltungsgesellschaft RREEF Investment GmbH von der Immobiliensparte der Deutschen Bank AG © Youtube / DWS Investment als Werbepartner von Anlegen-in-Immobilien.de Der 34 Millionen Euro Nominalkapitalfonds ECI hat sich zu je 30 Prozent an vier geschlossenen Immobilienfonds mit insgesamt 14 Einkaufs-Centern mit einer zu 100 Prozent vermieteten Fläche von 536.500 Quadratmetern beteiligt, wovon 421.600 Quadratmeter Läden sind.

Darunter sind große Namen wie etwa das Alstertal-Einkaufszentrum in Hamburg-Poppenbüttel von der Kommanditgesellschaft Grundstücksgesellschaft Klosterstern m.b.H. & Co.

Oder das EASTGATE in Berlin-Marzahn und das Rhein-Center in Köln-Weiden von der Kommanditgesellschaft Grundstücksgesellschaft Alster m.b.H. & Co.

Oder auch das Franken-Center in Nürnberg von der Kommanditgesellschaft Grundstücksgesellschaft Mundsburg m.b.H. & Co.

Wie auch das Hessen-Center in Frankfurt am Main von der Kommanditgesellschaft Grundstücksgesellschaft Farmsen m.b.H. & Co.

All diese Shoppingpaläste sprudeln den ECI-Fondsanlegern seit Jahren stetig steigende Barausschüttungen ins Portemonnaie. Waren es pro Jahr im Jahr 1975 6 Prozent, sind es 2016 schon 32,84 Prozent.

Der anteilige Barüberschuss aus den vier Fondsbeteiligungen für die ECI-Anleger belief sich im Jahr 2016 auf 12 Millionen Euro.

Nach Abzug der Treuhandgebühr an die Treuhandkommanditistin DGA Deutsche Grundbesitz Anlagegesellschaft mbH in Höhe von 462.000 Euro sowie anteiliger Steuern in Höhe von 371.000 Euro konnten die verantwortlichen Manager,

die DGA-Geschäftsführerin und Investorenbetreuerin Iris Racke (55) aus Kelkheim

sowie Geschäftsführerin Birgit Benz (45) aus Kelkheim von der Kapitalverwaltungsgesellschaft RREEF Investment GmbH aus Frankfurt

sowie die Manager Ulrich Steinmetz (53) aus Großkotzenburg und Clemens Grünewald (41) aus Frankfurt von der Geschäftsbesorgerin Deutsche Asset Management International GmbH aus Frankfurt,

den Anlegern des ECI im Sommer 2017 für das Jahr 2016 die bisherige Höchstsumme von 11,167 Millionen Euro in bar ausschütten.

Aber wird das auch so bleiben? Im letzten veröffentlichten Rechenschaftsbericht gab es von den Berichterstattern Iris Racke, Birgit Benz, Ulrich Steinmetz und Clemens Grünewald durchaus auch beunruhigende Nachrichten.

Erstens:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Pressemeldungen zum Thema
» DCM Renditefonds 13: Das 22 Prozent Kaufangebot von Arvid Schulze-Schönberg
» Putins größter Milchbauer Stefan Dürr wehrt sich gegen Anleihe-Dumping-Käufer

Beiträge zum Thema
» Übertölperungs-Angebot an Anleger des DGA Einkaufs-Center-Immobilienfonds der Deutschen Bank
» DCM Renditefonds 13: Das 22 Prozent Kaufangebot von Arvid Schulze-Schönberg
» Kölner Investor namens Karl Müller bietet dubiose Kaufangebote und Genussrechte an

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Fonds
» Immobilie - Deutschland

 

Stichwörter zum Thema

» DEZ Kassel Alex Gadeberg 
» Vorstand Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG 
» City-Center Köln-Chorweiler Ankermieter Zweitmarkt.de Mediamarkt 
» Darmstadt Sozietät Rechtsanwaltskanzlei anonymer Bieter 
» Ankauf-Offerte Verkauf von Beteiligungen Fondszweitmarkt 
» Börsenhändler Wiederaufleben Kommandithaftungen Barausschüttungen Steuerabschreibungen 
» Investitionsphasen Roland-Center Bremen Duckwitz-Center Alstertal-Einkaufszentrum 
» Hamburg-Poppenbüttel Übertölperung Lockangebot Dumping-Preis Dumping-Angebot 
» DGA Einkaufs-Center-Immobilienfonds ECI Deutsche Grundbesitz 
» Anlagesellschaft mbH Iris Racke Birgit 
» Benz Ulrich Steinmetz Clemens Heinrich 
» Grünewald RREEF Mangement GmbH RREEF 
» Investment GmbH Deutsche Bank AG 
» DWS Group Deutsche Asset Management 
» International GmbH Frankfurt DWS.de Kommanditgesellschaft 
» Grundstücksgesellschaft Klosterstern Alster Mundsburg Farmsen 
» m.b.H. & Co. ECE Projektmanagement 
» G.m.b.H. & Co. Hamburg closedendfund 
» geschlossener Immobilienfonds OGRU Gesellschaft für 
» Grundvermögen m.b.H. EASTGATE Berlin-Marzahn Franken-Center 
» Rhein-Center Köln-Weiden Hessen-Center  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» 7 Jahre Haft für Eventus Chef Marco Terracciano: ...   15.03.2019

» Kupferschwund Anleihe: Plädoyers und Urteil im Pe ...   14.03.2019

» wee.com: Meineid- und Aktienbetrugs-Ermittlungen g ...   12.03.2019

» IBH Wohnbaufonds fast ohne Immobilien: Darlehenska ...   10.03.2019

» unique-global-investment.net: Franz Ludwig - alter ...   07.03.2019

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen