GoMoPa: Winninger AG: Drei Geldvernichter wie wir - Walter Esperschidt, Dr. Marcus Simon und Axel Hauck
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. Oktober 2018
709 User online, 50.646 Mitglieder
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


12.09.2018
Winninger AG: Drei Geldvernichter wie wir - Walter Esperschidt, Dr. Marcus Simon und Axel Hauck

ConventWinninger AG Vorstand Walter Esperschidt (62) aus Albershausen in Baden-Württemberg © Pressefoto Winninger AG Den Hamburger Zweitmarkt-Policenhändler Winninger AG aus der Wendenstraße 1a im Stadtteil Hammerbrook gibt es in der Form einer Aktiengesellschaft erst seit 2016. Doch das Management gehöre zu den Pionieren im Zweitmarkt für gebrauchte Lebensversicherungen.

Das Unternehmen schreibt auf der Homepage:

Zitat:


Winninger, der größte deutsche Käufer von Kapitallebens- und Rentenversicherungen mit Sitz in Hamburg, ist eines der erfahrensten Unternehmen.

Wir haben diesen Markt im Jahr 1999 mitbegründet und bringen unsere jahrzehntelange Erfahrung für Sie in die Ankaufsabwicklung ein.


ConventWinninger AG Vorstand Dr. der Chemie Marcus Simon (53) aus Bissendorf in Niedersachsen © Pressefoto Winninger AG In einer Winninger-Pressemitteilung vom 24. Mai 2018 sagt Dr. Marcus Simon (53), Vorstand der Winninger AG aus Bissendorf in Niedersachsen:

Zitat:


Wir sind mit dem Ziel angetreten, diesen Markt neu zu beleben.


Winninger ist Deutschlands erster Online-LV-Ankäufer und hat zwei Jahre nach der Neugründung bereits einen Bestand im Wert von 140 Millionen Euro aufgebaut, heißt es in der Pressemitteilung.

Eine Jahresbilanz hat das Unternehmen noch nicht veröffentlicht.

ConventWinninger AG Vertriebsleiter Axel Hauck aus Haan in NRW © Ausriss XING Axel Hauck Das Führungsteam, bestehend aus den Vorständen Dr. der Chemie Marcus Simon und Multigeschäftsführer (162 Bestellungen) Walter Esperschidt (62) aus Albertshausen in Baden-Württemberg sowie dem seit Anfang diesen Jahres angestellten Verkaufsleiter Axel Hauck (54) aus Haan in NRW, glänzte bei ihren vorigen Unternehmungen eher mit Geldvernichtungs-Skandalen als mit Erfolg.

Die Winninger AG wurde bereits am 4. März 2008 gegründet. Da hieß sie noch Mutschler Konzept 13 GmbH und hatte ihren Sitz in der Säntissstraße 55 in Ulm in Baden-Württemberg.

Klaus Mutschler (61) aus aus Hausen in Neu-Ulm im bayerischen Schwaben mit Wohnsitz in Zürich in der Schweiz hatte 1984 im bayerischen Pullach (Zugspitzstraße 3) den Zweitmarkt-LV-Pionier Cash.life AG gegründet. Der bekam 1999 einen Ableger in der Landsberger Allee 68 in München.

Heute sitzt die Cash.life AG in der Alten Jakobstraße 85/86 in Berlin Mitte und gehört zu 85,51 Prozent der Augur Financial Holding Vier GmbH & Co. KG aus der Westendstraße 16-22 in Frankfurt am Main mit Muttergesellschaft Augur Financial Holding IV S.A. in Luxemburg. Der Rest ist Streubesitz.

Winninger AG-Vorstand Esperschidt ist nach eigenen Angaben seit 1996 für die Mutschler-Gruppe aktiv. In den Jahren 1999 bis 2006 war er am Aufbau wesentlicher Arbeitsabläufe der cash.life AG in München beteiligt.

Winninger AG-Vorstand Dr. Simon war nach eigenen Angaben in den Jahren 2000 bis 2006 Vorstand der Cash.life AG und führte dort den Zweitmarkt für Lebensversicherungen in Deutschland ein.

Der 1999 in München gegründete Zweitmarktpionier Cash.life AG ist inzwischen inaktiv.

Wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete, hatte die cash.life AG durch den Handel mit Lebensversicherungen am Zweitmarkt zwischen 2006 und 2010 mehr als eine Milliarde Euro Umsatz generiert. Anders als erwartet, sollten sich die Geschäfte für die Aktionäre des Unternehmens allerdings nicht auszahlen.

Beim Verkauf der Lebensversicherungen, die von cash.life nach Ankauf zu größeren Paketen gebündelt wurden, hatte die cash.life AG den Käufern keine Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt. Nach Angaben des Unternehmens habe das Finanzamt diese in den Anfangsjahren 2001 bis 2005 auch nicht bemängelt.

Nach einer Außenprüfung für die Jahre 2006 bis 2010 änderte das Finanzamt allerdings seine Rechtsauffassung und verlangte eine Steuernachzahlung von knapp 240 Millionen Euro von der cash.life AG.

Neuer Alleinherrscher der max.xs:<br />Frank Alexander de Boer (49)
Neuer Alleinherrscher der max.xs:
Frank Alexander de Boer (49)
Gesellschafter Mutschler musste im Sommer 2014 seinen Vertrieb Max.xs financial services AG wegen dieser Steuerschuld von 240 Millionen Euro an den damaligen Doppelvorstand Alexander de Boer (49) aus Schmitten in Hessen notverkaufen. Die Max.xs financial services AG war eine 100prozentige Tochter der Cash.life AG und hatte seit ihrer Gründung im November 2009 als Speerspitze für die Geschäfte der cash.life AG gedient.

Die Max.xs financial services AG wurde nach dem Noverkauf im Jahr 2015 in Cort Capital AG umbenannt, gehört der Berliner Cash.life AG und ist unter Leitung von Alexander de Boer bilanziell überschuldet. Der nicht durch Eigenkapital gedeckte Fehlbetrag belief sich 2016 auf rund minus 1,2 Millionen Euro.

Die Aktie der Cash-life AG lag vor zehn Jahren bei 3,50 Euro. Heute ist sie zu einem Pennystock verkommen und dümpelt bei 10 Cent.

Nächste Geldverbrennung Hesse Newman Capital AG:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Max.xs financial services AG: Notverkauf an Frank Alexander de Boer
» Hesse Newman Capital AG: Zweitmarkt-Genussrechts-Konzept gescheitert?
» Schieflage bei Lloyd A380 Flugzeugfonds: Management redet Bilanz schön
» Nach Urinal-Pleite nimmt Axel Hauck nun Zahngold und Silberlöffel in Zahlung
» Thomas Manske (PBM AG): Lizenzgebühren nach England und Wucher-Immobilien in Kleve?
» PBM AG: Vertrieb halbiert - Krisenausweg mit Family and Friends Nachrangdarlehen?
» PBM Private Banken Makler AG: Pfänden Vertriebspartner schon ihre Provisons-Außenstände?
» PESEUS Invest & Vermögen: Die Klo-Investments des Thomas Manske

Beiträge zum Thema
» Winninger AG: Drei Geldvernichter wie wir - Walter Esperschidt, Dr. Marcus Simon und Axel Hauck
» Lloyd Fonds
» EMT-Edelmetall Tausch: Gold tauschen statt verkaufen?
» Porta Capitalis GmbH und Porta Öconomica: Spielhallen und Glücksspiel
» PESEUS Invest & Vermögen: Die Klo-Investments des Thomas Manske
» Thomas Manske (PBM AG): die Kloinvestments der PESEUS Invest & Vermögen

Kategorien zum Thema
» Fonds - Informationen
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Gold
» Versicherung

 

Stichwörter zum Thema

» Winninger AG Hamburg Markt 
» für gebrauchte Lebensversicherungen Ankauf von 
» Lebensversicherungen Walter Esperschidt Dr. Marcus 
» Simon Axel Hauck Haan NRW 
» Albershausen Baden-Württemberg Bissendorf Niedersachsen Zweitmarkthändler 
» LV-Policen Llyod Fonds AG Lloyd 
» Zweitmarkt GmbH Prof. Dr.Eckart Kottkamp 
» Dr. Torsten Alfred Teichert Michael 
» Seidel Hesse Newman Capital AG 
» PBMAG Maklerpool Dresden Türöffner Vertriebsleiter 
» Wendenstraße Klaus Mutschler Cash.life AG 
» München Pullach Berlin Frank Alexander 
» de Boer bilanziell überschuldet Zürich 
» Schweiz Hausen Neu-Ulm Ulm Bayern 
» Schwaben Klaus Mutschler Vermögensverwaltung GmbH 
» Landsberger Allee Cort Capital AG 
» Max.xs financial services AG Augur 
» Financial Holding Vier GmbH & 
» Co. KG Westendstraße Frankfurt am 
» Main Augur Financial Holding IV 
» S.A. Luxemburg Gorch-Fock-Wall Marc Drießen 
» Jahresfehlbeträge Hammerbrook  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Daniel Uckermann: 5 Jahre Haft für den Premium Sa ...   20.10.2018

» Cum-Ex-Betrug wieder da: Neuer Dreh in Deutschland ...   18.10.2018

» Ulrich Engler's Fantastic Four Provisionskönigin ...   17.10.2018

» China not amused: XOLARIS Capital Ltd. + Fieldfish ...   15.10.2018

» Fonds Finanz: Deutschlands größte Schrottsammlun ...   10.10.2018

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen