GoMoPa: PANARUBBER 19: Einziger zuverlässiger Gewinner - TIMBERFARM-Boss Maximilian Breidenstein
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. Mai 2019
357 User online, 50.704 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


10.04.2019
PANARUBBER 19: Einziger zuverlässiger Gewinner - TIMBERFARM-Boss Maximilian Breidenstein

ConventDie Drohne der TIMBERFARM GmbH aus Düsseldorf zeigt im Sommer 2017 eine Plantage der Timberfarm GmbH in Panama mit angeblich 600.000 Kautschuksetzlingen, die Alleininhaber Maximimlian Norbert Breidenstein (33) aus Kaarst in NRW nun peu a peu für 72,27 Euro pro Stück ohne Land, in das sie gepflanzt werden, an Kommanditisten verkauft © Youtube/TIMBERFARM GmbH Die einzigen, die bei dem Beteiligungsangebot für Kautschuksetzlinge in Panama "PANARUBBER 19" aus Düsseldorf zuverlässig Kasse machen können, sind zum einen der Vertrieb, der 10 Prozent Provision erhält. Und Initiator Maximilian Breidenstein (33) aus Kaarst in NRW.

Der Rest ist reine Phantasie.

In Panama gibt es keinen etablierten Markt für Kautschuk und Kautschukholz.

Breidenstein trifft dazu im Verkaufsprospekt selbst die Aussage:

Zitat:


Als Herausforderung, welche sich auf die Finanz- und Ertragslage der Emittentin auswirken kann, muss die Tatsache angesehen werden, dass Kautschukholz in Pana- ma selbst derzeit noch wenig verbreitet ist.


Das liegt vor allem an den Mindestlöhnen für das arbeitsintensive Ritzen der Bäume. Die Löhne liegen in Panama 100 bis 300 Prozent über denen der traditionellen Kautschukanbauländer Thailand, Indonesien, Malaysia, Indien und Vietnam.

Weshalb auch kein anderes Unternehmen aus Mittel- oder Südamerika auf die Idee kam, auf dem seit Jahrzehnten brachliegenden Flächen, die zudem 250 Kilometer im Inneren des Landes liegen, Kautschukplantagen zu errichten.

Das Überangebot an Kautschuk ist auf dem Weltmarkt so groß, dass die führen Produktionsländer Thailand, Indonesien und Malaysia eine Drosselung der Kautschukexporte für die kommenden Monate beschließen mussten, um überhaupt kostendeckende Preise zu erzielen, wie Breidenstein in seinem aktuellen Newsletter ebenfalls selbst mitteilt.

Der Preis für Naturkautschuk hat sich von 2011 bis 2015 auf dem Weltmarkt nahezu halbiert.

Doch kehren wir zurück zum - nach dem Vertrieb - einzig zuverlässigen Nutznießer der Beteiligung: Maximilian Breidenstein:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Panarubber 18: Weitere Millionen für das Panama-Kautschuk-Experiment der Timberfarm GmbH?
» Kautschuk in Panama: Timberfarm GmbH setzt auf gescheiterte Teakholz-Experten
» Die grünen Werbeversprechen der Timberfarm GmbH
» Share Wood Switzerland AG: Die Teak-Abenteuer des Panamaholz-Pleitiers Peter Möckli
» Razzia bei Green Planet: Verdacht auf Schneeballsystem
» Atlantis-Aussteiger locken Aktionäre in den Dschungel

Beiträge zum Thema
» Timberfarm- Investment in Kautschuk
» Die Timberfarm - ein Investment auf rechtlich schwankendem Boden
» Prime Forestry Group - Mit Edelholz bis zu 14% Rendite p.a.
» Lambert Liesenberg Life Forestry AG
» GrRegenwald sichert Rente
» Green Planet AG - green-planet-ag.com
» Green Planet AG - So funktioniert der SmartTeak SparVertrag
» Green Planet AG - SmartTeak SparVertrag
» Green Planet AG erweitert ihr Engagement in Costa Rica mit weiterer Teakanlage
» Green Planet AG - Kautschuk-Investment in Costa Rica - Rendite 11 Prozent und mehr?
» Green Planet AG - green-planet-ag.com

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Themen die für Wirbel sorgten

 

Stichwörter zum Thema

» PANARUBBER 19 GmbH & 
» Co. KG TIMBERFARM GmbH Maximilian 
» Norbert Breidenstein Kaarst NRW Düsseldorf 
» Kautschuk Kautschukholz Kautschuksetzlinge Direktinvestment Bäume 
» Pachtland Panama Friedrich-Ebert-Straße-31 Provinz Darien 
» Kautschukbäume Kautschukplantage Kautschukfabrik Gran Piedro 
» Chepo Panama City Ritzen Tapping 
» Niederrhein flüssiges Latex Naturkautschuk timberfarm.de 
» Interessenkonflikt Sägewerk kein Markt hohe 
» Mindestlohnkosten Billiglohnländer Thailand Indonesien Malaysia 
» Vietnam Afrika Drosselung der Kautschukexporte 
»  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Mama Earth Foundation Inc.: Deutscher Werbestopp f ...   21.05.2019

» Zinsland.de Ausfälle Immobilien: Warum fällt Bet ...   17.05.2019

» Nächster Goldskandal: DWL Deutsche Wertlager GmbH ...   16.05.2019

» Pulse Empire: Klon des mutmasslich kriminellen Bit ...   14.05.2019

» CSA Verwaltungs AG: Betrog Ex-Vorstand Olympiasieg ...   09.05.2019

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen