GoMoPa: Vasyl Senyuk: Erst Privatschulden bei IKS Holding GmbH - Nun Kauf von Barockschloss Wölkau ohne Plan
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
14. November 2019
334 User online, 50.755 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


13.06.2019
Vasyl Senyuk: Erst Privatschulden bei IKS Holding GmbH - Nun Kauf von Barockschloss Wölkau ohne Plan

ConventNeuer Schlossherr von Wölkau, aber ohne Konzept: der ukrainische Investor Vasyl Senyuk (55) aus Leipzig-Hänichen © Ausrisse aus Leipziger Volkszeitung vom 14. und 15. Dezember 2018 Seine mehr als zehn Geschäftsführerposten bringen dem ukrainischen Projektierer und Bauträger Vasyl Senyuk (55), der 1999 nach Leipzig-Hänichen aussiedelte, offenbar nicht genug ein.

Die Dachgesellschaft seiner IKS-Immobiliengruppe IKS Holding GmbH aus dem Dittrichring 8 in Leipzig (17 Team-Mitglieder) musste dem Teamboss Senyuk im Jahr 2017 persönliche Kredite in Höhe von rund 1,9 Millionen Euro gewähren, obwohl die IKS Holding GmbH nur einen Jahresüberschuss von 1,6 Millionen Euro erwirtschaftete.

Im Jahr davor gab Senyuk an sich selbst Kredite in Höhe von rund 1,3 Millionen Euro, obwohl die IKS Holding GmbH rund 140.000 Euro Jahresmiese machte.

Dennoch gönnte sich der in Sankt Petersburg studierte Maler und Restaurator Ende letzten Jahres auch noch über die IKS Immobilien Gruppe GmbH aus Lützen bei Leipzig, die im Februar 2019 in IKS Holding GmbH umbenannt und nach Leipzig verlegt worden ist, ein eigenes Barockschloss im Freistaat Sachsen:

ConventSeit Herbst letzten Jahres gehört das Barockschloss Wölkau in Schönwölkau im Freistaat Sachsen der Leipziger IKS Immobiliengruppe des Ukrainers Vasyl Senyuk (40) aus Leipzig-Hänichen © Ausriss aus Leipziger Volkszeitung vom 15. Dezember 2018 Das Schloss Wölkau in Schönwolkau - ohne jedoch überhaupt ein Konzept für das stark sanierungsbedürftige Denkmal aus dem 18. Jahrhundert zu haben, wie die Leipziger Volkszeitung aufdeckte.

Senyuk sagte der LVZ am 15. Dezember 2018:

Zitat:


Ein finales Nutzungskonzept existiert noch nicht, eine konkrete Investitionssumme können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht benennen.


Lediglich eine vage Vorstellung gibt es. Senyuk:

Zitat:


Denkbar wären aber zum Beispiel eine Spezialklinik oder ein Hotel.


Senyuk, der früher in Leipzig als Restaurator gearbeitet hat und vor 20 Jahren wegen der schönen Auenwiesen an der Weißen Elster zu seinen Verwandten nach Leipzig-Hänichen aussiedelte, verweist auf etliche denkmalsanierte Referenzobjekte seiner 2007 gegründeten IKS Holding GmbH.

Dazu zählt beispielsweise der Kauf und die Sanierung der Hänicher Mühle in Leipzig-Hänichen 2012 und 2013 aus den Händen der Vorbesitzerfamilie Stanuschewski. Senyuk baute in die ehemalige Mühle 8 elegante Eigentumswohnungen zwischen 108 und 160 Quadratmetern Wohnfläche mit Kamin, Lift und eigenem Bootssteg an der Weißen Elster ein. Jede Wohnung hat entweder einen Balkon oder eine großzügige Loggia.

Was Vasyl Senyuk allerdings den potentiellen Käufern der Eigentumswohnungen in der Hänicher Mühle verschweigt:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Miljenko Salopek Elbschloss Wasserwerk Saloppe Dresden: Kurt Biedenkopf musste ins Hotel ziehen
» Stephan Holtorf und Oliver Erbacher: reichsubventioniert - 5 Schlösser ohne Eigenkapital ergaunert?
» Russian Laundromat: Staatsanwaltschaft München I beschlagnahmte 4 Häuser im Wert von 40 Mio. Euro
» Berliner Kudamm-Immobilie: Bleibt Deutschland ein Geldwäscheparadies? Transparenzregister zahnlos!
» Reiche Russen lieben den feinen Grunewald
» Russlands Creme de la Creme kauft bei Sergej Vachnenko
» So macht man Geschäfte mit reichen Russen

Beiträge zum Thema
» Vasyl Senyuk: Erst Privatschulden bei IKS Holding GmbH - Nun Kauf von Barockschloss Wölkau ohne Plan
» Miljenko Salopek Elbschloss Wasserwerk Saloppe Dresden: Kurt Biedenkopf musste ins Hotel ziehen
» Stephan Holtorf und Oliver Erbacher: reichsubventioniert - 5 Schlösser ohne Eigenkapital ergaunert?
» Fall Boitzenburg droht zum Justizskandal zu werden
» Scheinrechnungen für Sanierung von Schloß Boitzenburg
» Verdacht auf Geldwäsche: Behörden beschlagnahmen 50 Millionen Euro
» Berliner Kudamm-Immobilie: Bleibt Deutschland ein Geldwäscheparadies? Transparenzregister zahnlos!

Kategorien zum Thema
» Immobilie
» Immobilie - Deutschland
» Geschäftsverbindungen
» Schrottimmobilien
» Zertifikate
» Kapitalanlage
» Finanzvertriebe
» Fonds - Informationen
» Dubios
» Betrug - Sonstiges
» Financial & Business Services
» Private: HINTERGRUENDE

 

Stichwörter zum Thema

» Stanuschewski www.iks-holding.de Schlossherr Wolfgang 
» Hamma Philharmonie der Nationen Musiker 
» Dirigenten Justus Frantz Udo März 
» DDR-Jugendklub Schönwölkauer Vizebürgermeister Thomas Sprechert 
» DIE LINKE Vasyl Senyuk Ukraine 
» Sankt Petersburg Malerei Restauration Restaurator 
» IKS Holding GmbH Leipzig IKS 
» Immobilien Gruppe GmbH Lützen IKS 
» Immobilien Komplett GmbH Hänicher Mühle 
» 12 Leipzig-Hänichen Auenland Weiße Elster 
» Wasserkraftwerk Lärm Wohnung kaufen Eigentumswohnungen 
» Lützschena Barockschloss Wölkau Schönwölkua Freistaat 
» Sachsen kein Plan kein Konzept 
» Denkmalsanierung Witkalina Urich Udo Ansgar 
» Fetzer Andrii Kravchuk SIG Immobilien 
» GmbH in Liquidation Tetiana Kravchuk 
» Szenyuk Bau GmbH Dorchynets Ferienhäuser 
» GmbH Gläubiger Privatkredite Liquidator Vasyl 
» Senuyuk Anasztazia Szenyuk Ihor Szenyuk 
» Schlossherr von Wölkau  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

#98 - Kommentar von Reiner Grotten am 11.07.2019 10:04
Wir kennen Vasyl Senyuk nicht persönlich, haben bis zum heutigen Tage auch nie von ihm gehört, so Thomas Bremer vom Internetportal www.diebewertung.de aus Leipzig.
Nun interessieren wir uns natürlich für alle Dinge, die mit dem Thema ?Finanzen? im Zusammenhang stehen, natürlich besonders, wenn das Geschehen dann auch noch vor unserer Haustür stattfindet.

Aufmerksam gemacht haben uns User auf eine Seite mit dem Namen Investigativer Journalismus Leipzig e. V.. Zumindest wird diese Seite wohl von diesem angeblichen Verein betrieben. Natürlich schauen wir uns dann einmal das Vereinsregister an, denn da sollte der Verein ja aufzufinden sein. Ist er aber nicht. Auch eine Nachfrage bei Registergericht in Leipzig blieb leider ohne jegliches Ergebnis.

Nun, möglicherweise ist der Antrag auf Eintragung in das Vereinsregister ja noch unterwegs zum zuständigen Amtsgericht für den Verein. Auch unter der genannten Adresse in Leipzig, jene Adresse die im Impressum der Seite vorhanden ist, finden wir den Verein nicht. Nachfragen bei anderen Mietern im Haus blieben auch ohne Ergebnis. Nun, vielleicht haben wir da auch zufFrüh nachgefragt.

Nun könnte man ja auch vermuten, dass die ganze Seite eine Fake Seite ist, denn man kann dann schon den Eindruck bekommen, dass es hier um ?üble Nachrede? geht und man hier eine ?Abrechnung? vornehmen will, öffentlich im Internet. Nun haben wir jenen Herrn Senyuk einmal zu dem Thema kontaktiert, der uns dann auch an seinen Rechtsanwalt verwiesen hat.

Hier haben wir dann einen Termin für die nächsten Tagen vereinbart, wo man uns auch nachweisen will, aus welcher Richtung diese Aktion kommt. Angedeutet hat man uns bereits, das es sich um einen Leipziger C-Prommi handeln soll mit Namen Ridvan A..
Übermittelt hat man uns schon eine derzeit wohl laufende Strafanzeige gegen diverse Personen.

Es geht um üble Nachrede, Diebstahl und Betrug. Möglich, das sich hier eine richtige Kriminalgeschichte in Leipzig entwickelt. Wir bleiben dran!


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Solar Aktien Abstürze: Wenn die Besten straucheln ...   12.11.2019

» 100.000 Euro Belohnung: Brandanschlag auf Gröner- ...   10.11.2019

» Pleiten bei Grüne Werte, Millionenverluste bei UD ...   09.11.2019

» Krypto-Mining "Interstellar" der LQM AG: Chef Hero ...   08.11.2019

» envion AG enteignet? Razzia bei Matthias Woestmann ...   30.10.2019

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen