GoMoPa: hedera bauwert GmbH Alte Gießerei Berlin: Einsturzgefahr! Weggelaufene Handwerker statt Luxuswohnung
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
19. November 2019
530 User online, 50.755 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


23.10.2019
hedera bauwert GmbH Alte Gießerei Berlin: Einsturzgefahr! Weggelaufene Handwerker statt Luxuswohnung

ConventEinsturzgefahr auf der Baustelle "Alte Gießerei" in der Ahornallee 39A. Seit März 2018 verkauft Bauträger Ionannis Moraitis (38) aus Charlottenburg 27 Luxuswohnungen, die er bis Frühjahr 2019 fertigzustellen versprach. Die Realität sieht anders aus, wie das Foto von der verwaisten Bauruine vom August 2019 zeigt. Der Ärger mit Handwerkern, Bauingenieuren und Architekten will beim Berliner Bauträger Ioannis Moraitis und seiner hedera bauwert GmbH aus Charlottenburg (Leibnitzstraße 80) einfach nicht enden.

Erst im Sommer 2019 hatte GoMoPa wegen Kontenpfändungen gegen den Bauträger berichtet.

Ahornallee 39A in Berlin Friedrichshagen

Nun soll sein im Frühjahr 2018 gestartetes Verkaufsprojekt von 27 Eigentumswohnunen für "den gehobenen Bedarf" in der "Alten Gießerei" in einem denkmalgeschützten Fabrikgebäude aus dem Jahre 1887 nördlich des Müggelsees in Berlin Friedrichshagen im wahrsten Sinne des Wortes einzustürzen drohen, wie aus einer Anzeige bei der Bezirklichen Baufsicht hervorgeht, die GoMoPa vorliegt.

ConventDie Vision von 27 Eigentumswohnungen in einer luxussanierten Fabrikhalle Alte Gießerei in der Ahornallee 39A, wie sie vom Berliner Immobilienmakler Nikolaus Ziegert exklusiv seit März 2018 vertrieben wurden. Der Entwurf stammt vom Schöneberger Architekten Nikolai Kinder, der mit Ioannis Moraitis um seinen Lohn (100.000 Euro) streiten musste. Laut Pressemitteilung der hedera bauwert GmbH zum Verkaufsstart der 27 Eigentumswohnungen vom 5. März 2018 hätte die Umwandlung des Fabrikgebäudes in Wohnungen im Frühjahr 2019 fertig sein sollen.

Doch zwischen Werbung und Realität klafft eine tiefe Kluft.

Das Projekt Ahornallee 39A in Berlin Friedrichshagen ist, wie die Aufnahme vom August 2019 zeigt, nur noch eine zugewachsene Bauruine. Von der Internetseite des Bauträgers hedera bauwert GmbH ist das Projekt schon verschwunden.

ConventBauträger und Projektentwickler Ioannis Moraitis (38) aus Berlin Charlottenburg © Ausriss aus Zitty, Ausgabe 22/2015 Ebenso wie das 6,1-Millionen-Euro-Vorgänger-Projekt Tellstraße 10 in Berlin Neukölln, das schon zum Frühjahr 2016 hätte fertig sein sollen, aber auch von Handwerkern wegen unbezahlter Handwerkerforderungen verlassen wurde.

Der für beide Projekte von Ioannis Moraitis engagierte Gerüstbaumeister Sascha Schmidt von der Bernauer Gerüstbaufirma S.Schmidt & W.Schmidt GmbH[/url"> (Rüdnitzer Chaussee 48 - 50) hat seine Gerüste auf beiden Baustellen abgebaut, obwohl auf beiden Baustellen die Dacharbeiten noch gar nicht abgeschlossen sind.

Die Gerüstbaufirma S.Schmidt und W.Schmidt GmbH hat nach eigenen Angaben eine Bauhandwerkersicherung (Sicherheitsleistung gemäß § 648a BGB) verlangt, diese aber nicht bekommen, dann die Arbeiten eingestellt und sogar das bereits aufgebaute Gerüst wieder abgebaut.

Ähnlich wie damals im Sommer 2015 bei der [url=https://www.module-berlin.de/geruestbau-berlin.html]MODULE Spezial-Gerüstbau GmbH
aus Berlin Lichtenberg (Zobtener Straße 77) auf der Ioannis Moraitis Baustelle Zossenerstaße 4 in Berlin Kreuzberg, ein Altbau-Sanierungs- und Dachausbauprojekt mit 22 Eigentumswohnungen, das ebenfalls von Ioannis Moraitis nicht fertiggestellt wurde und bei dem Moraitis sogar wegen Baupfuschs angezeigt worden war, wie GoMoPa berichtete.

Zur Begründung seiner drastischen Maßnahmen in der Ahornallee 39A und Tellstraße 10 teilte Gerüstbaumeister Sascha Schmidt per Whatsapp am 22. Oktober 2019 einem Handwerkerkollegen auf die Frage "Du, Euer Gerüst steht nicht mehr an der Wand" im Berliner Baujargon mit:

Zitat:


Wenn nix kommt an passta Knaster, dann nix Gerüst mehr.

Dito Tell.


Nachfrage des Kollegen: "Wieviel offen? 120.000 Euro? Oder mehr?"

Sascha Schmdit:

Zitat:


97.000. Reicht aber auch.


Wenn in Berlin 3 Monate nicht an einer Baustelle wie hier an der Ahornallee 39A in Berlin-Friedrichshagen weitergearbeitet wird, erlischt die Baugenehmigung.

Nun steht das Gebäude verlassen ohne Dach in der Landschaft, und es regnet ins Gebäude.

Wegen Gefahr im Verzug...

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Artikel zum Thema
» Kontopfändungen bei Ioannis Moraitis hedera bauwert GmbH Berlin
» Ioannis Moraitis hedera bauwert: Stephanplatz in Verzug, aber 2,2 Mio. Euro an EXPORO-Anleger fällig
» Ioannis Moraitis hedera bauwert GmbH: Streit über Baurechnungen und gekaufte Positivbewertungen?
» Laut Staatsanwalt hat Ioannis Moraitis (Gekko Real Estate GmbH) "eine Freiheitsstrafe zu erwarten"
» Gekko Real Estate GmbH: Ioannis Moraitis muss Mieterin Wasserschaden-Gemälde abkaufen
» Baupfusch-Anzeige gegen Gekko Real Estate GmbH - Ioannis Moraitis
» Wohnen in Prora oder Am Pätzer See: Stil von IRISGERD.de - Insolvenzen und bilanzielle Überschuldung
» Waldluft Wohnen: Exporo.de-Anleger finanzierten 5.000fach verschuldete Quell Real Estate Wohnbau
» Exporo Villa Berlin Anleihe: Waghalsiges Rund-um-sorglos-Paket
» Netfonds AG Teil II: Maklerpool mit Hang zum Verklären?
» Netfonds AG: Maklerpool mit Hang zum Anlegerverrat?
» Elbtreuhand und die Elbfonds Polen
» Schadenersatz, wenn eine Bank bei Firmenpleite dem Inhaber den Privatkredit kündigt
» Razzia beim Edel-Pfandhaus Lombardium
» Warum verschont PIA ProtectInvestAlliance den S&K-Vertrieb Fondsvermittlung24.de
» Friedrich & Weik Wertefonds: Tanz mit Graumarktimperium VSP Financial Services AG

Beiträge zum Thema
» Baupfusch-Anzeige gegen hedera bauwert GmbH (vormals Gekko Real Estate GmbH) - Ioannis Moraitis
» Waldluft Wohnen: Exporo.de-Anleger finanzierten 5.000fach verschuldete Quell Real Estate Wohnbau
» Exporo Villa Berlin Anleihe: Waghalsiges Rund-um-sorglos-Paket
» Santander Consumer Bank zur Zahlung von Schadensersatz wegen fehlerhafter Anlageberatung verurteilt
» Santander Vermögensverwaltungsfonds Kapitalprotekt P (SEB Kapitalprotekt)
» Tolle und qualifizierte Anlaufstelle für Finanzierungen
» Netfonds AG: Maklerpool mit Hang zum Anlegerverrat?
» Fondsvermittlung24.de GmbH und S&K

Kategorien zum Thema
» Immobilie
» Immobilie - Deutschland
» Zertifikate
» Kapitalanlage
» Schrottimmobilien
» Finanzvertriebe
» Fonds - Informationen

 

Stichwörter zum Thema

» Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt wegen 
» Insolvenzverschleppung Reservierungsgebühr vormals Gekko Real 
» Estate GmbH Wilmington TrustSP Services 
» (Frankfurt) GmbH Grundbuch Pfand Ordnungsamt 
» Gefahr im Verzug Bauaufsicht Untere 
» Denkmalschutzbehörde MODULE Spezial-Gerüstbau GmbH aus 
» Berlin Lichtenberg Rechtsanwalt Dominik Höch 
» Berlin Mitte IRISGERD Grunewald Neues 
» Prora Pleite Rügen Ostsee Altausanierung 
» Dachgeschossausbau denkmalgschützte Wohnungen Zossener Straße 
» 4 Kreuzberg Baupfuschanzeige Ioannis Moraitis 
» Berlin Charlottenburg hedera bauwert GmbH 
» Alte Gießerei Ahornallee 39A Friedrichshagen 
» nördlich Müggelsee denkmalgeschütztes Fabrikgebäude Luxus-Eigentumswohnungen 
» Eigentumswohnung kaufen für den gehobenen 
» Bedarf Einsturzgefahr Baugerüst abgebaut Handwerker 
» weggelaufen Undichtes Dach unbezahlte Handwerkerforderungen 
» Bronzegießerei Hermann Gladenbeck & Sohn 
» KG Exklusivvertrieb Nikolaus Ziegert Ziegert 
» Bank- und Immobilienconsulting GmbH Top-Makler 
» Berlin DER Vertrieb für hochwertiges 
» Wohneigentum in Berlin Architekt Nikolai 
» Kinder Ex-Bauleiter Axel Kabitzke Neustrelitz 
» Mecklenburg-Vorpommern Schmidt-Geruestbau.de Gerüstbaumeister Sascha Schmidt 
» Bernau Tellstraße 10 Berlin Neukölln 
» unfertig  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» HashMap PLC: Bitcoin Mining Scheingeschäfte mit w ...   18.11.2019

» Anleihen der JC Gruppe: Betrugs-Anzeige gegen Atom ...   15.11.2019

» Solar Aktien Abstürze: Wenn die Besten straucheln ...   12.11.2019

» 100.000 Euro Belohnung: Brandanschlag auf Gröner- ...   10.11.2019

» Pleiten bei Grüne Werte, Millionenverluste bei UD ...   09.11.2019

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen