GoMoPa: envion AG enteignet? Razzia bei Matthias Woestmann, Quadrat Capital + RA Thomas van Aubel, Sycamore
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. November 2019
360 User online, 50.755 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


30.10.2019
envion AG enteignet? Razzia bei Matthias Woestmann, Quadrat Capital + RA Thomas van Aubel, Sycamore

ConventEx-CEO und Liquidator Matthias Woestmann (vorn und links) mit Finanzchef Felix Krusenbaum im Berliner Büro der envion AG aus dem schweizerischen Baar © Ausriss aus envion.org Am 24. Oktober 2019 bestätigte die Berliner Staatsanwaltschaft einem Capital-Reporter eine Razzia in Berlin, die in der weltweiten Krypto-Szene für Aufsehen sorgt.

Wegen Betrugsverdachts bei der millionenschweren Krypto-Mining-Firma Envion AG, die im Schweizer Baar angesiedelt ist und operativ von Berlin aus arbeitete, durchsuchten Berliner Ermittler die Geschäftsräume von Ex-Geschäftsführer Matthias Woestmann (59) aus Wilmersdorf, der in der dortigen Ludwigkirchstraße 3 die Unternehmensberatung und Vermögensverwaltung Quadrat Capital GmbH und die Tradingfirma für Firmenbeteiligungen und Finanzinstrumente Quantum Capital GmbH besitzt und leitet.

Auffallend: Vor dem neuen Job bei der Envion AG (Honorar 750 Euro pro Tag) litten die beiden Woestmann-Firmen große finanzielle Not. Beide Firmen waren seit Jahren mit mehreren Hunderttausend Euro bilanziell überschuldet.

ConventDurch eine umstrittene Kapitalerhöhung 61prozentige Mehrheitsgesellschafter bei der envion AG: die beiden Berliner Rechtsanwälte Thomas van Aubel und dessen Lebenspartnerin Jutta Freifrau von Falkenhausen aus dem Kurfürstendamm 57 und 61 in Charlottenburg © Kleines Foto: Ausriss aus nw.de Neue Westfälische vom 9. Juli 2013, Bericht über den anfangs gescheiterten Putschversuch von Thomas van Aubel als Chef von Hauptaktionär Elector GmbH bei der Balda AG aus Bad Oynhausen auf deren Außerordentlicher Hauptversammlung in Berlin, Großes Foto: Ausriss aus Berlin.de Verleihung des Titels "Frau in Verantwortung 2011" durch das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf an Rechtsanwältin von Falkenhausen, die sich für mehr Frauen in den Aufsichtsräten engagierte Außerdem durchsuchten die Ermittler die Geschäftsräume der Berliner Beteiligungsfirma Sycamore GmbH am Kürfürstendamm 57 in Charlottenburg.

Die drei mehrheitlichen Inhaber dieser Sycamore GmbH, Rechtsanwalt Dr. Thomas van Aubel (55) aus Charlottenburg, der dort auch seine Kanzlei VAN AUBEL & Partner Rechtsanwälte hat, seine Lebenspartnerin Rechtsanwältin Jutta Henriette Freifrau von Falkenhausen (56), die ihre Kanzlei am Kürfürstendamm 61 führt, und der Berliner Beteiligungs-Unternehmer Dr. Dinnies Johannes von der Osten (58), haben sich nur einen Monat nach einem sehr erfolgreichen, millionenschweren ICO (virtuellen Börsengang) der Envion AG im Januar 2018 mit Hilfe ihres befreundeten Geschäftsführers Woestmann über eine Kapitalerhöhung eine 61prozentige Mehrheit über die Envion AG verschafft.

Beweismittel seien gesichert worden, ihre Auswertung dauere an. Zu weiteren Details sage man nichts, so die Staatsanwaltschaft. Woestmann und van Aubel äußerten sich auf Anfrage nicht, sondern ließen über einen Anwalt mitteilen, man halte eine Berichterstattung über die Durchsuchungen für rechtswidrig.

Die Freunde von Woestmann hatten im Gegensatz zu ihm eine gutgefüllte Kriegskasse, um sich schnell mal die Mehrheit an der Envion AG zu erkaufen, um dann auf deren Liquidität ungehindert zugreifen zu können.

Sycamore besaß vor der Investition in die Envion AG Finanzanlagen in Höhe von rund 34,6 Millionen Euro, eine Kapitalrücklage von 12,66 Millionen Euro und einen Jahresüberschuss von rund 1 Million Euro.

Van Aubel und von der Osten haben eine bewegte Vergangenheit: Beim Bitterfelder Solarzellenhersteller Q-Cells, der 2012 in die Insolvenz ging, waren sie in einen Skandal um Insiderhandel verwickelt und sollen dabei Millionen verdient haben.

Dr. Thomas van Aubels Rolle als Hauptaktionär des Kunststoffherstellers Balda aus Bad Oynhausen ist ebenfalls umstritten - er hatte den kompletten Aufsichtsrat durch sich und zwei Vertrauensleute ersetzt, Aktionäre empörten sich, van Aubel wolle "die Gesellschaft seeräuberisch ausbeuten" und habe es nur auf die Liquidität der Firma in Höhe 270 Millionen Euro abgesehen.

ConventDer von seinem CEO Woestmann und den Rechtsanwälten Thomas van Aubel und Jutta Freifrau von Falkenhausen enteignete Gründer Michael Luckow im Berliner Büro der envion AG aus dem schweizerischen Baar © Ausriss aus Youtube/envion AG und Gruenderszene.de Vor der Kapitalerhöhung der Envion AG hielt das Berliner Gründerteam um Michael Luckow (35) aus Dahlem, Geschäftsführer des IT-Dienstleisters Trado GmbH aus der Mühlenstraße 8A, die operativ für die Envion AG tätig war, 81 Prozent.

Der von den Gründern eingesetzte Geschäftsführer Woestmann sollte die restlichn 19 Prozent halten.

Doch nach der von Woestmann mit seinen befreundeten Rechtsanwälten durchgeführten Kapitalerhöhung war der Anteil der Gründer auf 31 Prozent verwässert. Woestmanns Anteil war zwar auf 8 Prozent verwässert, aber er hielt mit seinen Freunden die absolute Mehrheit.

Die Gründer hatten sich mit Woestmann wohl den Feind ins eigene Unternehmen geholt.

Den ehemaligen ARD-Korrespondenten und äußerst gut verdrahteten Energieexperten Woestmann hatten die Gründer 2017 als CEO engagiert, um der Unternehmung ein seriöses Gesicht zu geben.

Woestmann hatte angeblich ein Vermögen...

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Beiträge zum Thema
» Schuldenruf in Sachen Envion
» Dr. Thomas van Aubel: Neue Schlammschlacht bei Balda AG
» Insiderskandal? Dr. Dinnies Johannes von der Osten und der Q-Cells Deal
» Finma: Michael Luckow (Trado GmbH) faktischer Verwaltungsrat der envion AG
» ICO der envion AG: Was Anleger tun müssen
» Schweizer Finanzaufsicht erklärt Skandalfirma envion für illegal
» ICO der envion AG - Nach dem Liquidationsbeschluss des Konkursgerichts Zug
» envion AG - Liquidator äußert sich zum weiteren Vorgehen - CLLB vertritt Geschädigte auch bei der Forderungsanmeldung in der Schweiz
» ICO der envion AG - Insider berichten der Kanzlei CLLB
» ICO der envion AG - Ehemaliger Verwaltungsrat Matthias Woestmann spricht erstmals von Überschuldung
» Steht die Liquidation der Schweizer envion AG bevor?
» Absturz der envion AG: Kein Umsatz, kein Geschäftsbetrieb und geprellte Anleger
» envion AG - Wo ist das Geld der Investoren? - CLLB reicht Schadensersatzklagen für Investoren ein
» envion AG - Where is the investors' money? - CLLB files claims for damages for investors
» ICO der envion AG - Anwaltlich gesetzte Frist fruchtlos verstrichen
» Weiterer Ärger um den ICO der envion AG ? Trado GmbH und Quadrat Capital GmbH
» Skandal um envion geht in die nächste Runde

Kategorien zum Thema
» Geschäftlich: Kredite & Finanzierungen
» Atypische Beteiligungen
» Urteile & Recht
» Kapitalanlagebetrug
» Inkasso & Forderungen
» Nachrichten & Meldungen
» Dubios

 

Stichwörter zum Thema

» Schuldenruf Konkursgericht Schweiz Matthias 
» Woestmann Razzia Quadrat Capital GmbH 
» Berlin Rechtsanwalt Thomas van Aubel 
» Kurfürstendamm 57 Jutta Henriette Freifrau 
» von Falkenhausen Dr. Dinnies Johannes 
» von der Osten Peter van 
» Aubel Sycamore GmbH Quercus GmbH 
» Quantum Capital GmbH Ludwigkirchstraße 3 
» Envion AG Baar Kanton Zug 
» Schweiz Michael Luckow Dahlem Mühlenstraße 
» 8A Trado GmbH BlocTec UG 
» (haftungsbeschränkt) Zehlendorf Frau in Verantwortung 
» 2011 Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf Elector GmbH 
» Balda AG Bad Oynhausen Felix 
» Krusenbaum Mobile Mining Units startup 
» Token VAN AUBEL & PARTNER 
» Rechtsanwälte illegale Kapitalerhöhung Enteignung Betrugsermittlung 
» Staatsanwaltschaft Berlin Kammergericht Berlin Landgericht 
» Berlin  

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

#91 - Kommentar von Struckischreck am 05.11.2019 16:51
Klasse Story...
Zitat:
"Mit dem Geld sollten in nur einem halben Jahr 1.000 mobile Mining Container zum Schürfen von Bitcoins und Ether hergestellt werden. Die mit Computern vollgestopften Container sollten per LKW zu Solarparks, Windparks oder Wasserkraftwerken gefahren werden, die nicht ausgelastet sind und so billig Strom abgeben könnten. Den Käufern der Envion Tokens wurde ein hochlukratives Geschäft mit einem erwarteten Return von 161 Prozent prognostiziert."
Zitat Ende.
... um den Anlegern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wirtschaftlich ist jedoch das Modell völliger Quatsch.

- Das Schürfen insbesondere von Bitcoin kostet inzwischen selbst in Billigstrom-Gegenden (Island, China) mehr Strom als Ertrag

- Es ist organisatorisch kaum machbar, die meist nur kurze Zeit unausgelasteten Stromerzeuger anzufahren und mal eben einen Container abzustellen. Oder mehrere.

- Solche Container lassen sich nicht mal eben neben einem Wind- oder Solarpark abstellen und wie ein E-Auto anstöpseln. Dazu braucht es entsprechend präparierte Flächen und Genehmigungen.

- Strom wird je nach Auslastungsgrad innerhalb der Netze hin-und hergeschoben, das geht in Minuten und weitestgehend ohne Kosten

Von progonistizierten Traumrenditen mal ganz abgesehen.
Struckischreck


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» UGI Unique Global Investment - Konstantin Haslauer ...   20.11.2019

» HashMap PLC: Bitcoin Mining Scheingeschäfte mit w ...   18.11.2019

» Anleihen der JC Gruppe: Betrugs-Anzeige gegen Atom ...   15.11.2019

» Solar Aktien Abstürze: Wenn die Besten straucheln ...   12.11.2019

» 100.000 Euro Belohnung: Brandanschlag auf Gröner- ...   10.11.2019

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen